UN-Experten: Im Iran drohen weitere Hinrichtungen von Minderjährigen

In iranischen Gefängnissen werden mindestens 90 Gefangene festgehalten, die als Minderjährige festgenommen und dann zum Tode verurteilt wurden. Diese jungen Gefangenen sind in akuter Hinrichtungsgefahr. Am 25. April wurden in einem iranischen Gefängnis die beiden 17-jährigen Gefangenen Mehdi Sohrabifar und Amin Sedaghat (Bild) hingerichtet. Vor der Hinrichtung wurden sie ausgepeitscht. Einer der Hingerichteten war Berichten zufolge geistig behindert. Die beiden Minderjährigen waren im Alter von 15 Jahren festgenommen und mit Folterungen zu falschen Geständnissen gezwungen […]

Die Iran – Politik der US Administration funktioniert, doch die Welt muss mithelfen

NWRI- Die Kampagne des „maximalen Drucks“ des US Präsidenten scheint effektiv zu sein, denn selbst der iranische Präsident Hassan Rouhani musste zugeben, dass das Land Druck in „nie dagewesenen Maße“ wegen der US Sanktionen bekommt und bezeichnete ihn gar als so stark, wie zu den Zeiten des Iran/Irak Krieges von 1980-1988. Am Sonntag sagte Rouhani:“ Der aktuelle Druck unserer Feinde ist ein Krieg, wie es ihn in der in der Geschichte der Revolution noch nie […]

Die US Sanktionen treffen das iranische Regime hart

NWRI- Zwei Tage, nachdem der Präsident des iranischen Regimes Hassan Rohani bekanntgab, dass er die Kooperation gemäß dem internationalen Atomabkommen teilweise aufkündige, meint Struan Stevenson, früheres Mitglied des Europäischen Parlaments, dass die US Sanktionen dem tyrannischen Regime des Iran Wunden zufüge. In einem Meinungsbeitrag für United Press International vom 10. Mai führt Stevenson aus: „Entgegen der Versicherung des iranischen Präsidenten, dass sein Land gegen „US Sanktionen immun“ sei, sind die abstürzende Wirtschaft und die Entwertung […]

Hinrichtung von Minderjährigen im Iran international verurteilt

Bärbel Kofler, Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung: “Diese Hinrichtungspraxis in Iran muss aufhören! Ich appelliere mit Nachdruck an alle Verantwortlichen im Iran, die Vollstreckung weiterer Todesurteile mit sofortiger Wirkung auszusetzen und von ihrer Verhängung gänzlich abzusehen.” Am 25. April wurden in einem iranischen Gefängnis zwei 17-jährige Gefangene hingerichtet. Vor der Hinrichtung wurden sie ausgepeitscht. Die Hinrichtung wurde international scharf verurteilt. Die weltweit gültige Menschenrechtsgesetzgebung verbietet ausnahmslos und strikt die Anwendung der Todesstrafe gegen Minderjährige. Die Menschenrechtsbeauftragte der […]

NWRI Recherchen: Wie die Ministerien des iranischen Regimes Terrorismus ausüben

Das US Büro des Nationalen Widerstandsrats Iran (NCRI-US) hat eine kurze Pressekonferenz (Briefing) abgehalten, um die enge Partnerschaft zwischen dem Ministerium für Nachrichtendienste und Sicherheit (MOIS) und dem Außenministerium des Iran zu erläutern, wenn es um die Planung und Ausführung von Terroroperationen im Ausland geht. Der stellvertretende Direktor von NCRI US Alireza Jafarzadeh ging etwas ausführlicher darauf ein, warum der Iran sich dafür entscheidet, Terroraktivitäten auf westlichem Boden zu unternehmen in solch einem kritischen diplomatischen […]

Amnesty International: Zwei 17 Jahre alte Jungen im Iran ausgepeitscht und geheim hingerichtet

NWRI- Die iranischen Machthaber ließen zwei Jungen unter 18 auspeitschen und dann geheim hinrichten. Amnesty Internation wies auf diesen Fall der Verachtung der internationalen Gesetze und der Rechte von Kindern hin.  Die Menschenrechtsgruppe gab am 29. April 2019 bekannt, dass Mehdi Sohrabifar und Amin Sedaghat, zwei Cousins, am 25. April im Adelabad Gefängnis in Shiraz (Provinz Fars) hingerichtet wurden. Beide waren zum Zeitpunkt der Verhaftung 15 Jahre alt. Laut der Informationen, die Amnesty International erhalten […]

Iran- die Wirtschaft hat keine Hoffnung

NWRI- Die iranische Wirtschaft liegt seit Jahren in Scherben. Jahrzehnte der Korruption und des Mismanagements haben sicher gestellt, dass sich die Wirtschaft mit den aktuellen Regierungspraktiken niemals erholen wird. Viele sagen, die aktuelle wirtschaftliche Lage sei ein direktes Resultat der Sanktionen der Trump Administration, doch das ist weit von der Wahrheit entfernt. Es erklärt nicht ansatzweise die wirtschaftliche Situation, die bereits vor seinem Amtsantritt sehr schwierig war. Der wirtschaftliche Abstieg und die hohe Inflation sind […]

Irans Emissäre des Terrors – Neues Buch des NWRI

ِNWRI- Das Vertretungsbüro des NWRI in den USA (NCRI-US) wird am Mittwoch, dem 1. Mai, eine kurze Pressekonferenz (Briefing) abhalten, um ein neues Buch:  Iran’s Emissaries of Terror: How mullahs’ embassies run the network of espionage and murder. (Irans Emissäre des Terrors: Wie die Botschaften der Mullahs ein Netz von Spionage und Terror unterhalten) vorzustellen. In der Konferenz wird die Rolle des Ministeriums für Nachrichtendienste und Sicherheit (MOIS) des iranischen Regimes und des Außenministeriums hervorgehoben […]

Kann das iranische Regime eine stark befahrene Wasserstraße schließen?

NWRI- Das iranische Regime drohte nach der US Entscheidung des Endes der Ausnahmegenehmigungen am 2.Mai mit der Schließung der am stärksten befahrenen Schiffspassage der Welt. Am Montag hatte Außenminister Mike Pompeo bekannt gegeben, dass die USA die Ausnahmegenehmigungen von den Sanktionen bei acht Ländern – China, Indien, Japan, Südkorea, Taiwan, Griechenland, Italien und die Türkei – nicht verlängern werden. Diese ermöglichte den Staaten, auch nach den US Sanktionen im Ölsektor im November 2018 Öl aus […]

Teheran finanziert finanziert den Terrorismus in Südamerika

NWRI- U.S. Präsident Donald Trump will seit seinem Amtsantritt die Bedrohung aus dem Iran eindämmen und hat seitdem eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet. Dazu zählt unter anderem der Rückzug aus dem Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA) bzw. Iran – Atomdeal von 2015. Er will den Druck auf das iranische Regime mit harten Sanktionen und anderen Maßnahmen maximieren. Einer der härtesten Schläge gegen das Regime sind die Restriktionen im Bereich der Ölexporte. Das U.S. Außenministerium […]

Was bedeutet die Terrorlistung der IRGC in den USA?

NWRI- Am Montag gab die USA bekannt, dass sie nächste Woche die Iranischen Revolutionsgarden (IRGC) auf die Liste der ausländischen terroristischen Organisationen (FTO) setzen wird. Zum ersten Mal in der Geschichte der USA wird damit die Armee eines anderen Landes auf die FTO Liste gesetzt. Dies ist vor allem im Zusammenhang mit dem einjährigen Jahrestag des Rückzugs der USA aus dem Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA) – auch Atomdeal – bemerkenswert. Die Listung wurde […]

US Außenminister: Soleimani ist ein Terrorist

NWRI- US Außenminister Mike  Pompeo erklärte, dass derBefehlshaber der iranischen Qods Armee Generalmajor Kassem Soleimani ein Terrorist sei und dass er ebenso wie der Führer von ISIS Abu Baks al Baghdadi einzuschätzen sei. Wörtlich sagte er: „Er ist ein Terrorist. Kassem Soleimani hat das Blut von Amerikanern an den Händen ebenso wie die Truppe, die er anführt. Amerika ist entschlossen, jedes Mal wenn es auf eine Organisation, Institution oder eine Person trifft, die das Leben […]