Wie Rohani in New York elend gescheitert ist

NWRI- Das erbärmliche Scheitern des Auftritts des Präsidenten des iranischen Regimes Hassan Rohani bei der Vollversammlung von 2019 der Vereinten Nationen in New York kann überaus deutlich abgelesen werden an den darauffolgenden Krisen im Apparat der Mullahs. Sei es eine vertiefte Spaltung in der politischen Hierarchie, die im Iran herrscht, oder seien es verstärkte Zweifel in Bezug auf die poltische Strategie des Regimes, eine wachsende Zahl von Figuren aus beiden Fraktionen der herrschenden Mullahs drücken […]

Die begründeten Ängste Khameneis

NWRI- In der vorigen Woche hat Ali Khamenei, der Höchste Führer des iranischen Regimes, sein vierzigjähriges Schweigen zu den Krisen, denen das Regime ausgesetzt ist, gebrochen. Während einer Zusammenkunft mit Kommandeuren der terroristischen Revolutionsgarden (IRGC) am 2. Oktober äußerte er sich „höchst zufrieden“ mit ihrer Arbeit und nannte sie seine „lieben Kinder“. Er versuchte, sich umsichtig zu geben und gestand eine Welle von Schwächungen in den Reihen des IRGC ein; er rief die Kommandeure auf, […]

Enthüllungen des NWRI über die Angriffe des iranischen Regimes auf saudische Ölanlagen

Hier ein Teil der Informationen, die in der Konferenz von Alireza Jafarzadeh weitergegeben wurden: 1. Der Oberste Nationale Sicherheitsrat (SNSC) des iranischen Regimes billigte einen Plan für einen Angriff gegen Ölverarbeitungsanlagen Saudi-Arabiens in einer Sitzung am Mittwoch, dem 31. Juli 2019, bei der der Präsident des iranischen Regimes Hassan Rohani den Vorsitz hatte. Der Außenminister des Regimes Mohammad Javad Sarif ist auch reguläres Mitglied des SNSC und nimmt regelmäßig an den Sitzungen teil. Bei diesem […]

die Bilanz von Javad Sarif, Außenminister des iranischen Regimes

In New York findet zur Zeit die jährliche Vollversammlung der Vereinten Nationen statt, wo sich die Regierungschefs der Staaten an Diskussionen beteiligen und Reden halten. Leider sind die Bürger von New York City als Opfer von Terrorismus dazu gezwungen, sowohl Gastgeber als auch Zuhörer von Personen zu sein, welche zu den größten Sponsoren des Terrorismus gehören, wie im Fall von Hassan Rouhani, dem Präsidenten des iranischen Regimes sowie seinem Außenminister Minister Mohammad Javad Zarif. Zarif […]

Khamenei ist in der finalen Sackgasse

NWRI- Das iranische Regime ist von großen Krisen umzingelt. Sei es der „maximale Druck“ der USA, weitere neue Sanktionen, die arabische Position gegen die regionale Kriegstreiberei des Regimes oder die explosive Situation in der iranischen Gesellschaft. Hinzu kommt ein steigender interner Machtkampf. All das reflektiert seine Krisen. Das iranische Regime muss sich vor allem mit drei großen Fragen auseinandersetzen: Erstens: Die internationale Krise wegen seinem Atom- und ballistischen Raketenprogramm, welche harte Sanktionen gegen die Ölindustrie […]

Genf: UN wegen Vernachlässigung vom Massaker 1988 im Iran kritisiert

Verfasst am 24. September 2019. In einer Sitzung, die am Freitag in Genf, im Hauptquartier der Vereinten Nationen, abgehalten wurde, forderten internationale Menschenrechts-Experten ein Ende jener Straflosigkeit, die die Funktionäre des iranischen Regimes trotz der im Iran verheerenden Menschenrechtslage genießen, besonders jene, die in das Massaker des Sommers 1988 verwickelt waren. Mehr als 30 000 politische Gefangene – die meisten von ihnen Mitglieder und Freunde des iranischen Oppositionsgruppe „Organisation der Volksmojahedin des Iran (PMOI oder […]

Die Folge von Sarifs Einstufung in die Sanktionsliste

Sarifs Einstufung in die Sanktionsliste ist der letzte Sargnagel des Mythos der moderaten Mullahs NWRI- Am vergangenen Donnerstag verhängte die Regierung der Vereinigten Staaten Sanktionen gegen den Außenminister des iranischen Regimes Mohammad Javad Sarif. „Außenminister Sarif und das Außenministerium, das er leitet, bekommen die Befehle vom Obersten Führer und seinem Büro. Außenminister Sarif ist einer der Haupt-Ermöglicher der Politik Ajatollah Khameneis in der Region und in der ganzen Welt“, so die Erklärung des US Außenministeriums. […]

Amnesty: Die UNO muss sich offen und entschieden gegen Straflosigkeit beim Massaker von 1988 im Iran aussprechen

NWRI- Amnesty International hat eine Erklärung herausgegeben, in der die Vereinten Nationen aufgefordert werden, sich offen und entschieden gegen die systematische Straflosigkeit auszusprechen, die im Zusammenhang mit dem Massaker von 1988 an politischen Gefangenen im Iran besteht. Anlass sind vorangegangene Aussagen des Beraters des Chefs der iranischen Justiz, in denen das Massaker verteidigt wird. In einer Erklärung vom 30. Juli von Amnesty International heißt es: Die Organisation ist besonders besorgt über Aussagen von Mostafa Pour […]

Twitter sperrt Konten der Nachrichtenagenturen des iranischen Regimes

NWRI- Twitter hat mehrere Nachrichtenkonten aufgelöst, die zum iranischen Regime gehören, weil sie die Verhaltensregeln nicht eingehalten hätten. Zu den gesperrten Konten in Farsi gehörten das der offiziellen Nachrichtenagentur IRNA, der Nachrichtenagentur Mehr, die mit dem Ministerium für Nachrichtendienste und Sicherheit (MOIS) verbunden ist, das des staatlichen Clubs für junge Journalisten (YJC) und das des staatlichen Senders IRIB. Die betroffenen Agenturen spekulierten, dass die Auflösungen mit ihrer Berichterstattung über die Spannungen in der Region in […]

Iran-Demo in Stockholm ruft EU zu einer festen Politik gegenüber den Mullahs auf

NWRI- Von Elaheh Azimfar Am 20. Juli kam das Problem des Iran in eine der nordeuropäischen Metropolen, nämlich nach Stockholm. Iraner, die in Opposition zu dem ihre Heimat beherrschenden klerikalen Regime stehen, demonstrierten in großer Zahl in der schwedischen Hauptstadt. Mehr als 5000 Menschen kamen zu dieser Aktion zusammen, die sich an ähnliche Veranstaltungen in Brüssel und Washington sowie an eine große Versammlung von 15.000 Personen in Berlin anschließt. Einen Höhepunkt fand diese Reihe von […]

Jahreskonferenz „Free Iran“ im Hauptsitz der Volksmodjahedin (MEK) in Albanien

Am 13. Juli 2019, fand die Konferenz ‚Free Iran’ der iranischen Opposition statt. Die Veranstaltung wurde zum ersten Mal in ‚Ashraf 3‘, dem Hauptquartier der Organisation der Volksmudschahedin des Iran (Mujahedin-e Khalq, MEK oder PMOI) in Albanien, abgehalten. Hunderte Parlamentarier, Amtsträger und Prominente aus der ganzen Welt haben sich nach Albanien aufgemacht, um sich an der Free Iran Konferenz von 2019 zu beteiligen. Die iranische Oppositionsführerin Maryam Rajavi war die Hauptrednerin bei dieser Veranstaltung. Im […]

Maryam Rajavi trifft Rudy Giuliani in Albanien

Donnerstag, den 11. Juli 2019 – Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrats Iran, hat sich heute mit Rudy Giuliani getroffen, dem persönlichen Anwalt von Präsident Trump. Das Treffen fand statt in Ashraf 3, Wohnort des Iranischen Widerstands in Albanien. Sie sprachen über die neuesten Entwicklungen im Iran und in der Region, darunter auch die fortgesetzten Anti-Regime Proteste im ganzen Land, die Verwundbarkeit des Regimes und seine unheilvollen Aktivitäten in der Region des Vorderen […]