Iran- Jahr 2019 wird der Iran noch mehr Proteste und Isolation

NWRI- Zu Beginn des Jahres 2018 war der Iran von landesweiten Protesten gegen das Regime belagert und die Welt hat zugeschaut. Im Laufe des Jahres und bis hinein nach 2019  gingen die Proteste weiter, wenn auch mit weit weniger Berichterstattung. Diese beständige Protestbewegung ist die größte im Iran seit 2009 oder vielleicht sogar seit der Revolution von 1979. Sie hat das Regime bis ins Mark erschüttert und verweist auf ein Land am Rand eines monumentalen […]

Amnesty-Bericht zum Iran: Verantwortliche für Massaker an Gefangenen in höchsten Stellen von Regierung und Justiz

1988 wurden im Iran Tausende politische Gefangene hingerichtet. Diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit sind bis heute unaufgeklärt und ungesühnt. Hochrangige Funktionäre des aktuellen Regimes im Iran waren an dem Massaker von 1988 direkt beteiligt. Amnesty International fordert internationale Maßnahmen, damit die Massenhinrichtungen aufgeklärt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Im Dezember veröffentlichte Amnesty International einen neuen Bericht zu den Massenhinrichtungen von politischen Gefangenen im Iran im Jahre 1988. Grundlage des Berichts sind Zeugenaussagen von […]

Iran: Studenten nehmen den Protest auf und rufen „Tod dem Diktator”,

Am Montag, dem 31. Dezember 2018, haben Studenten an der Teheran Universität und an anderen akademischen Institutionen aus Solidarität mit den Studenten in der Fakultät für Naturwissenschaft und Forschung der Azad (Freien) Universität eine Demonstration auf dem Enghelab Platz und vor der Teheraner Universität veranstaltet, um gegen den Tod mehrerer Studenten bei dem tödlichen Busunfall ein paar Tage zuvor zu protestieren. Pulks repressiver Kräfte, darunter Einheiten gegen Aufruhr und Agenten in Zivil, waren dort stationiert, […]

Reporter ohne Grenzen: Verfolgung von Journalisten im Iran stoppen!

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat die UNO aufgerufen, sich für die im Iran inhaftierten Journalisten einzusetzen. Mindestens 40 Medienvertreter wurden seit Anfang 2018 in dem Land verhaftet. 13 von ihnen wurden zu Haftstrafen zwischen drei und 26 Jahren verurteilt. – Die Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG), die sich weltweit für Informationsfreiheit einsetzt, hat in einem Schreiben an die Hohe Menschenrechtskommissarin der UNO, Michelle Bachelet, auf die zunehmende Verfolgung und Bestrafung von Journalisten im Iran […]

Frohe Weihnachten

Ein frohes Weihnachtsfest, ruhige Stunden im Kreise Ihrer Familie und besinnliche Festtage wünschen wir Ihnen 

Iranische Gemeinschaften halten eine Videokonferenz zwischen 42 Städten in Europa, Nordamerika und Australien ab

Maryam Rajavi: Der Terrorismus ist die Strategie des Regimes, um seinen Sturz zu verhindern. Alle seine Führer sind beteiligt Das Corps der Revolutionsgarden, das Ministerium für Nachrichtendienste und der staatliche Propagandaapparat müssen auf die FTO (Terrorliste auswärtiger Organisationen) der USA und die Terrorliste der EU gesetzt, die finanziellen Lebensleinen blockiert, das Dossier der Verbrechen des Regimes gegen die Menschlichkeit an den UN Sicherheitsrat verwiesen und  seine Führer der Gerechtigkeit übergeben werden In einer Videokonferenz unter […]

Mitglieder des US Kongresses unterstützen iranische Proteste

Ein Bündnis aus Mitgliedern des Kongresses aus beiden Parteien hat sich in einer Kongressveranstaltung  iranischen  Amerikanern angeschlossen, um ihre Unterstützung für die iranischen Protestierenden zum Ausdruck zu bringen und die unheilvolle Rolle des iranischen Regimes in der ganzen Welt hervorzuheben. Bei der Veranstaltung, zeitgerecht zum Jahrestag der landesweiten Anti-Regime Protesten im Dezember 2017, gaben die Kongressleute eine überparteiliche Initiative im Kongress  zur Unterstützung der Protestierenden und ihres Traums von einem freien Iran bekannt. Tom McClintock […]

Iran: Streik und Proteste der Arbeiter von Ahwaz Stahl

Die tapferen Arbeiter von Ahwaz Stahl haben am Dienstag, dem 11. Dezember, ihren 32. Tag mit einer Kundgebung vor dem Gouvernementsgebäude des Regimes in Ahwaz begonnen. Viele Arbeiter hatten weiße Totenhemden an, auf denen Slogans geschrieben waren wie: „Wir stehen, wir sterben, wir akzeptieren keine Erniedrigung“. Die Arbeiter riefen: Damit wir keine Erniedrigung akzeptieren, noch Drohungen, noch Gefängnis, sie sind zu nichts mehr nütze; Studenten, Arbeiter, Einheit; Arbeiter im Gefängnis müssen freigelassen werden; weder Herrscher […]

Die systematischen Menschenrechtsverletzungen des iranischen Regimes

NWRI- Jeder fokussiert sich zur Zeit auf die US Sanktionen gegen den Iran und Präsident Trump’s Kampagne zum maximalen Druck. Doch man sollte dabei nicht den schlimmsten Aspekt des Fehlverhaltens des iranischen Regimes vergessen – seine Menschenrechtsverletzungen. Die Menschenrechtsverletzungen des iranischen Regimes haben ein gewaltiges Ausmaß. Es hat zwar immer wieder diese systematischen Verletzungen bestritten, doch die Situation des iranischen Volkes ist hier immer noch schlecht. Am Beginn der Betrachtung der Menschenrechtsverletzungen im Iran steht […]

Iran: Studenten protestieren zum „Studententag” trotz der Unterdrückungsmaßnahmen des Regimes

Aufruf an internationale Menschenrechtsbehörden, sofort etwas zu unternehmen zur Freilassung verhafteter Studenten Trotz ausgedehnter repressiver Maßnahmen und der Verhaftung einer großen Zahl von Studenten gehen die Kundgebungen und Demonstrationen zum Studententag (7.Dezember), die am Montag begonnen haben, in verschiedenen Universitäten des Landes weiter. Am Samstag, dem 8. Dezember, versammelte sich eine Gruppe von Studenten an der Universität Teheran vor dem Eingang zur Universität und rief Parolen gegen die Regierung. Das geschah, obwohl repressive Kräfte die […]

Iran: Massenhinrichtung von 12 Gefangenen

Khamenei, die Revolutionsgarden und andere unterdrückende Organe sind für die Verteilung von Drogen im Land und seinen Export ins Ausland verantwortlich Am 6. Dezember ließ das brutale Velayat-e-Faqih Regime (oberste Herrschaft des Klerus) in einem weiteren inhumanem Verbrechen 12 Gefangene im Gefängnis von Kerman hinrichten, weil sie mit Drogen gehandelt haben sollen. Die Quelle des Drogenhandels sind Khamenei, die Revolutionsgarden und andere unterdrückende Organe. Sie verdienen damit Milliarden Dollar, die dann für den Export von […]

Maryam Rajavi unterstützt die Studenten des Iran und ihre Lehrer

Im Iran gilt der 7. Dezember als „Tag der Studenten“ – der jährlicher Gedenktag zur Erinnerung an drei demonstrierende Studenten, die im Jahre 1953 von Agenten des Schahs ermordet wurden. Dieser Tag wird von den iranischen Studenten  begangen; in der letzten Zeit kam es dabei zu einer Steigerung der Proteste von Studenten und ihren Lehrern. Wir können annehmen, daß jene, die an diesen Demonstrationen teilnehmen, weithin einen Wandel der Regierung im Iran fordern; in diesem […]