Iran- Das neue Parlament bestätigt die Intentionen der Mullahs Terrorismus und Unterdrückung zu intensivieren

NWRI- Das 11. Parlament des iranischen Regimes steht in einer Linie mit der Politik des Schließens der eigenen Reihen im Regime. In ihm befinden sich viele Kommandeure der Revolutionsgarden (IRGC) und den Bassidsch Milizen und seiner sogenannten Mitglieder. Dies zeigt seine Intentionen, den globalen Terrorismus und die Unterdrückung im Inland zu verstärken. Nach den landesweiten Protesten im November mit über 1500 Toten war der oberste Führer Ali Khamenei der Erste, der verstand, dass der Konflikt […]

Mullah Regime: Hoher Preis fürs Abenteurertum im Ausland und Unterdrückung im Innland

NWRI- In der vorigen Woche räumte ein Mitglied des Parlaments des iranischen Regimes, während es gegenüber staatlichen Medien von der Art sprach, wie das Regime in Syrien abenteuert, einige Tatsachen ein. Heshmatullah Falahatpisheh schätzt demnach, daß das Regime zur Unterstützung Bashar al-Assads bis zum Beginn des vorigen Jahres 30 Milliarden Dollars aufgewandt hat. Seitdem hat es diese Ausgaben fortgesetzt — in der Form direkter Unterstützung des Regimes von Assad sowie in der Förderung eines Netzwerkes […]

Iran: Wir haben Syrien 20 – 30 Milliarden Dollars gegeben

In einem Interview mit der staatlichen Nachrichtenagentur „Etemad Online“, das am 20. Mai veröffentlicht wurde, gestand Heshmatollah Falatpisheh, Mitglied des Parlaments aus Kermanshah und Mitglied des Ausschusses der Majlis (des Parlaments) für die nationale Sicherheit, daß das Mullah-Regime nationales Vermögen verschwendet hat, um den syrischen Diktator Bashar al-Assad zu finanzieren. „Als ich nach Syrien fuhr, klagten einige, ich hätte Ausgaben ver-ursacht, aber ich will wiederum sagen: Wir haben Syrien vielleicht 20 – 30 Milliarden Dollars […]

Irans Außenminister in München – NEIN Javad Zarif ausladen!

Münchner Sicherheitskonferenz muss endlich die Zeichen der Zeit erkennen Martin Patzelt* Vom 14. bis 16. Februar 2020 findet zum 56. Mal die Münchner Sicherheitskonferenz statt. Dort treffen sich diesmal 18 Staatsoberhäupter sowie 70 Außen- und Verteidigungs¬minister, um über sicherheitspolitische Fragen zu diskutieren. Ein beeindruckendes Aufgebot. Das ist gut, wichtig und sinnvoll. Dauerthema seit Jahren sind die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten: Syrien, Libanon, Jemen, Islamischer Staat und andere. Und dazu hat der Organisator dieser […]

Die Ausschaltung Soleimanis ein fataler Schlag für das iranische Regime

NWRI- Struan Stevenson erläutert in einem Artikel der UPI, weshalb die Ausschaltung Qassem Soleimanis für den Frieden und die Sicherheit der Welt und besonders des Nahen Ostens von Bedeutung ist. Struan Stevenson, ehemaliger Präsident der „Delegation des Europäischen Parlaments für die Beziehungen zum Irak“, erläutert in einem Artikel der UPI, weshalb die Ausschaltung des berüchtigten Generals des iranischen Regimes Qassem Soleimani für den Frieden und die Sicherheit der Welt und besonders des Nahen Ostens von […]

Der Tod des Kommandeurs der terroristischen Quds-Truppe des IRGC Qassem Soleimani und Abu Mehdi Muhandes

NWRI- Am 3. Januar wurde Qassem Soleimani, der berüchtigte Kommandeur der terroristischen Quds-Truppe des Corps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC), gemeinsam mit Abu Mahdi al-Muhandis, dem Leiter der repressiven Bassij-Miliz im Irak, durch einen dortigen Militärschlag der USA getötet. Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI), bezeichnete die Ausschaltung von Qassem Soleimani und Abu Mehdi Muhandes als „irreparablen Schlag für das Regie“. Frau Rajavi betonte: „Es wird Zeit, die Mullahs aus der […]

Maryam Rajavi: Die Vernichtung Qassem Soleimanis und des Oberhaupts der irakischen Unterdrückungskraft Bassij ist ein nicht wettzumachender Schlag gegen das Mullahregime; es ist Zeit, das IRGC aus der Region zu vertreiben

Frau Maryam Rajavi, gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI), hat die Tötung Qassem Soleimanis sowie des Oberhaupts der irakischen Unterdrückungskraft Bassij als einen einen nicht wiedergutzumachenden Schlag gegen das Mullahregime bezeichnet. Frau Rajavi hob hervor, es sei Zeit, die Mullahs aus der Region zu vertreiben, besonders aus dem Irak, aus Syrien und dem Libanon, und diese Länder für das IRGC zu verschließen. Auf diese Weise werde der Irak, der dem klerikalen Regime von den […]

Der Angriff auf die Botschaft der USA im Irak und die Rolle des iranischen Regimes

Die Botschaft der USA im Bagdad wurde nicht von Demonstranten angegriffen, sondern sondern von Terroristengruppen des iranischen Regimes; sie griffen die Botschaften mit ihren Vorgesetzten an. „Der Angriff auf die Botschaft der USA, der sich heute ereignet hat, sollte nicht mit den legitimen Anstrengungen der irakischen Demonstranten verwechselt werden, die seit Oktober auf die Straße gehen, um der Korruption, die vom iranischen Regime importiert wird, ein Ende zu machen“ – so US-Außenminister Pompeo. In einem […]

Aufstände im Iran und Irak: Verbindungen, Wurzeln und Aussichten

NWRI- Die landesweiten Demonstrationen im Iran, die den Sturz der religiösen Diktatur verlangen, begannen vor mehr als zwei Wochen. (Foto: Szenen des Protestes im Iran und Irak – November und Dezember 2019) Während die Demonstrationen im Iran fortgesetzt werden, treten ihre strategischen Konsequenzen deutlicher hervor. Gegenwärtig ist es verhältnismäßig ruhig; doch es ist eine Ruhe vor dem Sturm. Die Schlacht zwischen dem iranischen Volk und dem Regime wird in anderen Formen und an anderen Orten […]

Amnesty International: Iranische Tränengasgranaten für grauenvolle Todesfälle im Irak

Amnesty International sagte am Donnerstag in einer aktualisierten Presseerklärung, dass Tränengas- und Rauchgranaten Demonstranten im Irak getötet haben. Diese wurden vom iranischen Regime hergestellt. Amnesty sagte, dass es weitere Untersuchungen bei den „weniger tödlichen“ 40mm Granaten gegeben hat, die bei den Ausschreitungen in Bagdad mehrere Demonstranten getötet haben. „Eine neue Analyse zeigt, dass zusätzlich zu den serbischen Sloboda Ĉaĉak M99 Granaten auch ein erhebliches Maß an tödlichen Projektilen eingesetzt wurde. Dazu gehören M651 Tränengasgranaten und […]

Sanktionen gegen 25 Einrichtungen und Personen des iranischen Regimes

NWRI- Die USA und sechs Golfstaaten haben Sanktionen gegen 25 Unternehmen, Banken und Personen verhängt, welche Verbindungen zum iranischen Regime haben und die ihre Netzwerke – wie die Hisbollah – unterstützen. Das gab das US Finanzministerium am Mittwoch bekannt. Die Ziele wurden auch vom Terrorist Financing Targeting Center (TFTC) und deren teilnehmenden Nationen Bahrain, Kuwait, Oman, Katar, Saudi – Arabien und VAE auf die Sanktionsliste gesetzt, was im Rahmen eines Besuches von US Finanzminister Steve […]

USA: Die Truppenentsendung nach Saudi-Arabien diene der Abwehr iranischer Angriffe

NWRI- Es wurde bekannt gegeben, daß die USA weitere Truppen nach Saudi-Arabien entsenden. Es heißt, die Entsendung diene dazu, die Verteidigung Saudi-Arabiens gegen das iranische Regime zu verstärken. „Heute gab das Verteidigungsministerium die Entsendung zusätzlicher Truppen der USA in das Königreich Saudi-Arabien bekannt. Die Minister Pompeo und Esper haben mit den Saudis viele Gespräche geführt. … Das Ergebnis dieser bilateralen Gespräche ist die heutige Ankündigung, daß zusätzliche 3 000 Soldaten nach Saudi-Arabien fliegen werden.“ Brian […]