Familien von Opfern des abgeschossenen Flugzeugs fordern Gerechtigkeit

NWRI- Die Angehörigen der Passagiere im ukrainischen Flug von PS752, das vor zwei Jahren von den Revolutionsgarden abgeschossen wurde, haben sich am Samstag am Flughafen in Teheran und an der Stelle des Absturzes versammelt und Gerechtigkeit gefordert. Sie haben Bilder ihrer Verwandten hochgehalten und „Wahrheit, Gerechtigkeit“ und „Gerechtigkeit ist nicht verhandelbar! Wir stehen fest dazu, dass die Verbrecher vor einem unparteiischen Gericht Gerechtigkeit erfahren.“ skandiert. Sie erklärten, dass ihre Kampagne für Gerechtigkeit fortgesetzt wird, bis […]

Irans Ex-Außenminister bestätigt, dass es eine Diplomatie des Terrors des Regimes gibt

NWRI- Ali Akbar Salehi, früherer Außenminister und Chef der Atomenergie Organisation, hat bestätigt, dass Teherans Terrorismus und Diplomatie Hand in Hand gehen und dass alle Instanzen und Ministerien der Politik dem Export von Terrorismus zuarbeiten. Er hat dieses beispiellose Eingeständnis gemacht in seinem Interview am 1. Januar mit der staatlichen Internetseite Akharin Khabar, am zweiten Jahrestag des Todes von Qassem Soleimani, dem beseitigten Befehlshaber der Quds Armee in den Revolutionsgarden (IRGC). „Wir haben uns [mit […]

Iran: Widerstandseinheiten zünden Qassem Soleimanis Statue in Shahrekord Stunden nach der Enthüllung an

Die Widerstandseinheiten haben heute Abend um 21:30 Uhr Ortszeit in Shahrekord die große und neu errichtete Statue von Qassem Soleimani, dem eliminierten Kommandeur der terroristischen Quds-Truppe, angezündet. Soleimani war der Massenmörder an Volksmodjahedin (MEK/PMOI) und dem irakischen und syrischen Volk. Seine Statue wurde heute Morgen in Anwesenheit von Funktionären des klerikalen Regimes mit großem Getöse enthüllt. Einige Stunden später wurde es jedoch in Brand gesteckt. Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI) 5. Januar 2022   […]

Seinen Formen getreu, droht Raisi Politikern des Auslands Terrorismus an

NWRI- Ebrahim Raisi, der Präsident des iranischen Regimes, hat den Vereinigten Staaten wegen der Tötung Qassem Soleimanis, des berüchtigten Kommandeurs der terroristischen Quds-Truppe der Revolutionsgarden, Vergeltung angedroht. An dem zweiten Jahrestag dieser Tötung veranstalteten das iranische Regime und die mit ihm im Irak verbündeten Gruppen einen Gottesdienst zum Gedenken an den erschlagenen Kommandeur des IRGC und an Abu Mahdi al-Muhandes, einen ehemaligen Kommandeur der mit Teheran verbündeten irakischen Milizen. Die beiden Männer waren gemeinsam mit […]

Amerikanische Politiker drängen die Biden Administration, den Druck gegen das iranische Regime zu erhöhen

NWRI- Am Mittwoch. Diese Veranstaltung wurde von berühmten amerikanischen Politikern und Experten besucht, die die Notwendigkeit unterstrichen haben, sich den unheilvollen Aktivitäten Teherans entgegenzustellen, indem man den Druck auf das Regime erhöht. Diese Veranstaltung wurde moderiert von Alireza Jafarzadeh, dem stellvertretenden Direktor von NCRI-US. In seinen Ausführungen unterstrich Herr Jafarzadeh, dass der Iranische Widerstand in seinem Buch „Iran: Steigende Gefahr durch Drohnen. Das Manöver eines verzweifelten Regimes, Macht zu demonstrieren und Krieg anzuzetteln“ „zum ersten […]

Iran: Waffenbeschlagnahmung und Gerichtsfall machen die Konfrontation mit dem iranischen Terror

NWRI- Am 9. Februar 2020 beschlagnahmten US Behörden 3 Boden – Luft – Raketen vom Type „358“ (Foto oben) und 150 „Dehlavieh“ Anti – Panzer Lenkraketen Am Dienst gab das US Justizministerium bekannt, dass zwei große Boxen mit iranischen Waffen Ende 2019 und 2020 auf einer Route vom Jemen in das Arabische Meer konfisziert wurden. Zu den beschlagnahmten Waffen gehörten 171 Boden – Luft – Raketen sowie acht Anti – Panzer Raketen. Dies war die […]

Report: Irans terroristisches Netzwerk in Afrika und was das impliziert

NWRI- Am Sonntag haben die Behörden eine Reihe koordinierter Pläne für Terrorangriffe durch einen Iraner in Kenia aufgedeckt. Mohammed Saeid Golabi wird beschuldigt, im Zentrum der Pläne gegen Ziele auf kenianischem Boden zu stehen. Die Enthüllung dieses Terrorkomplotts ist eine düstere Erinnerung daran, dass die unheilvollen Aktivitäten der Mullahs sich nicht auf die Grenzen des Iran beschränken. Als das iranische Regime 1979 die Macht übernommen hat, begann es mit dem sogenannten „Export der islamischen Revolution“ […]

Berufung der iranischen Terroristen wird scheitern – Der Westen muss weiter handeln

NWRI- Am Mittwoch begann ein Gericht in Belgien die Anhörung einer Berufung, welche die Anwälte von drei iranischen Agenten eingereicht hatten, die Anfang des Jahres für ihre Teilnahmen an einem terroristischen Mordanschlag verurteilt wurden. Es gibt wenig Zweifel daran, dass ihr Urteil bestehen bleibt, vor allem, weil der Hauptverantwortliche dieses Anschlages bereits seine Schuld eingestanden und auf eine Berufung verzichtet hat, wobei seine einzige Verteidigungsstrategie von Anfang an darauf beruhte, auf seinem Status der Straffreiheit […]

Exklusives Interview mit Ingrid Betancourt über den vereitelten Terroranschlag von 2018 in Paris

Ein Gericht in Belgien wird die Berufungsverhandlungen von drei iranischen Agenten leiten, die versucht hatten, einen Bombenanschlag auf die Opposition 2018 in Frankreich zu verüben. Die drei Personen waren Teil einer terroristischen Zelle, die unter dem Kommando von Assadollah Assadi agierte. Assadi diente damals als Diplomat des iranischen Regimes in Österreich. Wir haben uns Interviews von mehreren Politikern angehört, die 2018 an der „Freier Iran“ Veranstaltung teilnahmen. Ingrid Betancourt, eine frühere Senatorin aus Kolumbien, war […]

Die Rechtsbeschwerde iranischer Terroristen ist eine Gelegenheit, eine umfassendere Rechenschaftspflicht zu fordern

NWRI- Ein Gericht in Antwerpen, Belgien, wird am Mittwoch eine Berufung gegen drei Personen prüfen, die im Februar wegen ihrer Rolle in einem vom iranischen Regime angeordneten Terroranschlag verurteilt wurden. Die iranisch-belgischen Doppelstaatsangehörigen wurden jeweils zu Haftstrafen zwischen 15 und 18 Jahren verurteilt, während der Drahtzieher der Verschwörung, ein Diplomat des iranischen Regimes namens Assadollah Assadi, 20 Jahre erhielt. Assadi lehnte es ab, Berufung einzulegen, nachdem er sich fast ausschließlich auf die Behauptung stützte, dass […]

Das DSFI wehrt sich gegen manipulativen Journalismus, der Propaganda für ein mörderisches Regime macht

DSFI-Pressemitteilung – Berlin, 16.11.2021 – Frau Luisa Hommerich versucht erneut in einem ZEIT-online Artikel vom 15.11.2021 (vorheriger Artikel im SPIEGEL/Februar 2019 wurde juristisch erfolgreich beklagt) anerkannte Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft diffamieren und die Leser für dumm verkaufen. Mit einem haarsträubenden Artikel, der keinem journalistischen Anspruch genügt, in dem wahre Feststellungen mit Behauptungen, die aus der Luft gegriffen sind, und widerlegten Lügen vermengt werden, um seriöse politische Arbeit als Dummheit darzustellen, wird das DSFI angegriffen. […]

Iranischer Diplomat in Norwegen des Mordes angeklagt

Ein libanesischer Staatsangehöriger und ein ehemaliger hochrangiger iranischer Diplomat in der Botschaft des Regimes in Oslo werden beschuldigt, an der Ermordung eines norwegischen Verlegers beteiligt gewesen zu sein. Diese Nachricht ist eine weitere düstere Erinnerung an die Gefahren, die von Teherans Spionage- und Terrornetzwerk in Europa ausgehen. Nach Angaben des norwegischen Rundfunks (NRK) untersucht Kripos, die norwegische Kriminalpolizei, den Mordfall William Nygaard seit 12 Jahren, seit er 2009 wieder aufgenommen wurde. Nygaard war der ehemalige […]