„Gemäßigte“ Iraner berufen sich auf die „Unabhängigkeit“, um die Verantwortung für provokative Handlungen zu leugnen

Von Alejo Vidal Quadras In der vorigen Woche kaperten Marinetruppen, die zum Corps der Islamischen Revolutionsgarden des Iran gehören, in der Straße von Hormuz einen unter der Fahne Süd-Koreas fahrenden Tanker. Praktisch jeder unabhängige Beobachter dieses Vorfalls erkannte sofort, daß die iranischen Behörden damit Druck auf eine südkoreanische Delegation ausüben wollten, deren Besuch des Iran vorgesehen war – zur Erörterung einer möglichen Freigabe von sieben Milliarden Dollars, dem Erlös iranischer Ölvorräte, die entsprechend den von […]

Die Piraterie und der maritime Terrorismus des Kleriken Regimes im Iran

Die Piraterie und der maritime Terrorismus des Kleriken Regimes im Iran zur Erpressung der internationalen Gemeinschaft – eine entschiedene Politik gegenüber dem Regime ist das Gebot der Stunde In einem unverfrorenen Akt der Piraterie haben gestern, am 4. Januar 2021, die Revolutionsgarden in den Gewässern des Persischen Golfs ein südkoreanisches Schiff entführt und an die Küste bei Bandar Abbas gebracht. Zwei Tage zuvor, am 2. Januar, haben der Oberkommandierende des IRGC Hossein Salami und der […]

Iran – Einsatzes afghanischer Flüchtlinge als Kanonenfutter in Syrien

Sarifs Lügen zum Reinwaschen von dem Skandal des Einsatzes afghanischer Flüchtlinge als Kanonenfutter in Syrien NWRI- Am Donnerstag, dem 24. Dezember, strahlte Afghanistans Fernsehstation Tolonews ein Interview mit dem Außenminister des iranischen Regimes Javad Sarif aus. Der Interviewer befragte ihn über die zwangsweise Entsendung afghanischer Flüchtlinge im Iran nach Syrien, wo Hunderte von ihnen getötet wurden. Die Fragen und Antworten legten die terroristische Einmischung Teherans in Syrien bloß, die unter anderem afghanische Flüchtlinge zu Opfern […]

Die iranischen Agenten nutzten die doppelte Staatsangehörigkeit, um Terrorismus in Europa zu betreiben

Die neulich veröffentlichten Dokumente zeigen, wie die iranischen Terroristen Nasimeh Naami und ihr Ehemann, Amir Sadouni, ihren Flüchtlings- und Staatsbürgerschaftsstatus in Belgien missbraucht haben, um für das Ministerium für Geheimdienste und Sicherheit (MOIS) des iranischen Regimes zu arbeiten. In einer koordinierten Operation zwischen dem 28. Juni und dem 1. Juli 2018 verhafteten die europäischen Sicherheitsdienste den iranischen Diplomat-Terroristen, Assadollah Assadi, sowie seine drei Agenten Naami, Sadouni und Mehrdad Arefani. Diese Terrorgruppe hatte die Mission, die […]

Die Rolle des Iran beim Angriff auf die US-Botschaft im Irak

NWRI- Das US-Zentralkommando teilte am 23. Dezember, mit, dass der Raketenangriff auf die Internationale Zone von Bagdad in der Nähe der US-Botschaft im Irak am 20. Dezember “mit ziemlicher Sicherheit von einer vom Iran unterstützten verbrecherischen Milizgruppe durchgeführt wurde”. Das Wall Street Journal berichtete am 23. Dezember, dass eine Nachprüfung durch das US-Zentralkommando ergab, dass der Angriff 21 Raketen betraf und nicht die 8 Raketen, die die Iraker ursprünglich mitgeteilt hatten. Laut CENTCOM-Sprecher war der […]

Nach der UNO Resolution über die Menschenrechte ist ein Treffen mit dem iranischen Außenminister wie das Füttern eines Krokodils

Am Mittwoch hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen förmlich eine Resolution verabschiedet, die die Verletzungen der Menschenrechte im Iran verurteilt – die 67. ihrer Art. Dieser Schritt hat, wie vorauszusehen, eine Abfuhr vom iranischen Regime bekommen, wobei ein Sprecher des Außenministeriums darauf bestanden hat, dass das keine rechtliche Gültigkeit habe, und zugleich die Details des Votums verdreht hat, um sich von den Gräueltaten des Regimes reinzuwaschen. Diese Position könnte als pure Heuchelei beschrieben werden, die […]

Straffreiheitsverteidigung bestätigt, dass iranischer Terrorist vom Regime gelenkt wurde

NWRI- Der Prozess gegen vier iranische Terroristen wurde in Belgien mit einer zweiten Anhörung am Donnerstag fortgesetzt. Die grundlegenden Fakten des Falles waren am vergangenen Freitag dargelegt worden, als die Staatsanwaltschaft die Sprengstoffe identifizierte, die der Diplomat Assadollah Assadi einem iranisch-belgischen Ehepaar zur Verfügung gestellt hatte, mit der Anweisung, sie nach Frankreich und zum Austragungsort der Kundgebung des Freien Iran 2018 zu bringen. Die zweite Sitzung des Prozesses trug dazu bei, die Verteidigungsstrategie zu klären, […]

Prozeß gegen das iranische terroristische Regime

NWRI- Der Prozeß gegen den iranischen terroristischen Diplomaten Assadollah Assadi und seine drei Komplizen hat am 27. November in Antwerpen (Belgien) begonnen. Zum ersten Mal wird ein offizieller Diplomat in Europa vor Gericht gestellt. Es ist auch das erste Mal, dass das Spielen der Karte der diplomatischen Immunität durch das Mullahregime nicht geholfen hat, das Gericht beim Prozeß gegen den terroristischen Diplomaten zu beeinflussen. In der Vergangenheit hatte das Regime diese Karte bei vielen Fällen […]

Iran: 240 Abgeordnete Parteiübergreifend aus 19 EU-Ländern fordern ihre Regierungen auf, Europa vor dem iranischen Staatsterrorismus zu schützen

48 Abgeordnete des britischen Unterhauses und Oberhauses führen diese Initiative an Das „Internationale Komitee von Abgeordneten für einen demokratischen Iran“ und das „Britische Komitee für die Freiheit im Iran (BCIF)“ haben eine Erklärung herausgegeben, in der sie das Vereinigte Königreich und die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union auffordern, ihre Iran-Politik zu überdenken und – nach dem Beginn des Prozesses gegen einen iranischen Diplomaten in Belgien, in der vorigen Woche – mehr zu tun, um Europa vor […]

Iran: Europäische Außenminister verurteilen den Terror-anschlag in Villepinte

NWRI- Unlängst wurden von einer Reihe europäischer Außenministerien offizielle Stellungnahmen zu dem gegenwärtig in Antwerpen, Belgien stattfindenden Prozeß gegen Terroristen abgegeben. Durch seinen parlamentarischen Stellvertreter James Cleverly erklärte der britische Außenminister zur Beantwortung von mindestens vier von Mitgliedern des House of Commons erhobenen Fragen seine Besorgnis angesichts des derzeit laufenden Verfahrens: „Wir haben den jetzt laufenden Prozeß gegen vier Iraner in Belgien zur Kenntnis genommen, der mit dem Anschlag des Jahres 2018, welcher einer Versammlung […]

Diplomat vor Gericht: Eine Bombe für Paris

tagesschau.de – In Belgien beginnt der Prozess gegen einen iranischen Diplomaten. Er soll einen Bombenanschlag auf Exil-Oppositionelle in Frankreich geplant haben. Die Ermittler sind überzeugt davon, dass es sich um iranischen Staatsterrorismus handelt. Von Florian Flade, WDR, und Georg Mascolo, NDR/WDR Zwei Jahre schon sitzt Assadollah A. in Belgien in Untersuchungshaft. Er ist ein ungewöhnlicher Häftling, denn er war als Diplomat an der iranischen Botschaft in Wien akkreditiert – und steht nun unter Terrorverdacht. Im […]

Terrorprozess eines Diplomaten sollte die Iranpolitik bestimmen

Am 30. Juni 2018 hat der Nationale Widerstandsrat Iran seine jährliche Kundgebung „Freier Iran” bei Paris abgehalten in der Absicht, für eine demokratische Zukunft zu werben, sich für die neuesten Fortschritte der „Widerstandseinheiten” innerhalb des Iran einzusetzen und eine entschiedenere internationale Politik im Umgang mit dem zutiefst unpopulären theokratischen Regime zu vertreten. Im Vorfeld dieser Veranstaltung billigten die Autoritäten des iranischen Regimes Pläne, einen terroristischen Anschlag auf die Kundgebung auszuführen, und schleuste danach die Pläne […]