Menschenrechte

Nachrichten

Menschenrechte

Wo werden die Terrorplaner des iranischen Regimes als nächstes zuschlagen?

NWRI- Im letzten Juli umzingelte die Polizei in Bayern den Mietwagen eines iranischen Diplomaten in Österreich mit dem Namen Assadollah Assadi, nachdem er an einer Tankstelle gehalten hatte. Sie riefen sogar ein Entschärfungskommando herbei, weil sie befürchteten, dass darin Sprengstoff transportiert wird. Der Grund war, dass Assadi schon seit einiger Zeit unter Beobachtung stand, weil europäische Behörden den Verdacht hegten, dass er an einem Komplott beteiligt war, das in einen Bombenschlag auf eine Kundgebung iranischer […]

Iran: Vier Jahrzehnter Krieg gegen das iranische Volk

NWRI- Seit der Revolution von 1979 war das iranische Volk Opfer einer illegitimen Führung, die das Land und seinen Ruf zerstört hat. Das iranische Volk hoffte damals, dass der oberste Führer Ajatollah Chomeni seine Versprechen einhält. Doch das geschah nicht. Das Volk blieb dennoch viele Jahre hoffnungsvoll, doch es war alles sinnlos. Es war nur das Ziel von Unterdrückung und es wurde deutlich, dass es niemals an erster Stelle steht. Ajatollah Chomeni wollte die totale […]

UN-Menschenrechtskommissarin verurteilt Hinrichtung im Iran

Michelle Bachelet äußerte sich tief bestürzt über die Hinrichtung der jungen Iranerin Zeinab Sekaanvand, die als Minderjährige zum Tode verurteilt worden war. Das Teheraner Regime missachtet und verletzt mit seiner Hinrichtungspraxis die international gültigen Rechte von Kindern. Die kürzlich ernannte UN-Menschenrechtskommissarin, die ehemalige chilenische Staatspräsidentin Michelle Bachelet (Bild), hat die Hinrichtung der 24-jährigen Iranerin Zeinab Sekaanvand scharf verurteilt. Die junge Frau, die als Minderjährige zum Tode verurteilt worden war, wurde am 2. Oktober im Gefängnis […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Experten

Warum will Europa den Iran – Atomdeal am Leben erhalten?

NWRI – Europa äußerte sich stets optimistisch, wenn es um den Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA) geht, der auch als Atomdeal von 2015 mit dem Iran bekannt ist. Die Unterzeichner waren die fünf permanenten Mitglieder des UN Sicherheitsrates, Deutschland und die EU. Frederica Mogherini, die EU Außenbeauftragte, nannte das Abkommen sogar „eine gemeinsame Friedenserklärung“, welche „die Welt sicherer macht“. Doch gibt es drei Jahre später Frieden im Mittleren Osten? Nein! Der Deal hat das […]

Maryam Rajavi kommentiert Proteste der iranischen Bazarhändler

So lange die Mullahs an der Macht sind, werden hohe Preise, Rezession und Armut weiter gehen; die einzige Lösung ist Demokratie und Volksherrschaft Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, kommentierte die Proteste der tapferen Bazarhändler, die in Teheran und weiteren Duzenden Städten im Iran in den Streik gegangen sind, um gegen das korrupte Mullahregime zu protestieren. Sie sagte, dass sich der Streik auf den Bazaren an die Streikwelle der hart arbeitenden Lastwagenfahrer anschließt […]

Die Wirtschaft des iranischen Regimes im freien Fall

NWRI- s sind nur noch sechs Wochen, bis die USA den Iran mit ihrer zweiten Runde von Sanktionen treffen werden. Schon jetzt ist die Wirtschaft des Landes ins Taumeln geraten; Experten vermuten, daß das gegenwärtige Regime stürzen wird – und zwar bald. Im August berichtete die Zentralbank des Landes, die Inflation werde noch in diesem Jahr eine Rate von 60% erreichen; der Rial erreicht im Verhältnis zum Dollar extreme Tiefen. Unter den Arbeitsfähigen nähert sich […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Terrorismus

Iranisches Regime fälscht Twitter Accounts zur Verbreitung seiner Agenda

NWRI- Hunderte aus dem Iran stammende Twitter Accounts, die sich als ausländische Journalisten ausgaben und die US Bürger mit pro – Regime Nachrichten beeinflussen wollten, wurden Anfang des Jahres gesperrt. Das ergab eine Untersuchung, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. The Atlantic Council’s Digital Forensic Research Lab analysierte diese Kampagne und betonte, dass sie die Versuche des Iran reflektiert, „Nachrichten des Regimes über verdeckte Kanäle zu verbreiten.“. Die Kampagne wird jedoch als weniger schädlich angesehen, als […]

Wo werden die Terrorplaner des iranischen Regimes als nächstes zuschlagen?

NWRI- Im letzten Juli umzingelte die Polizei in Bayern den Mietwagen eines iranischen Diplomaten in Österreich mit dem Namen Assadollah Assadi, nachdem er an einer Tankstelle gehalten hatte. Sie riefen sogar ein Entschärfungskommando herbei, weil sie befürchteten, dass darin Sprengstoff transportiert wird. Der Grund war, dass Assadi schon seit einiger Zeit unter Beobachtung stand, weil europäische Behörden den Verdacht hegten, dass er an einem Komplott beteiligt war, das in einen Bombenschlag auf eine Kundgebung iranischer […]

Al – Kaida Mitglieder nutzen Iran als Transitland für verbotene Waren

NWRI- Ein Bericht des UN Sicherheitsrates warnt davor, dass der Iran als zentrales Transitland für illegale Holzkohlelieferungen aus Somalia von einer militanten zu Al – Kaida zählenden Gruppe benutzt werden könnte. Diese Lieferungen sorgen für Millionen Dollar an Gewinnen. Eine Gruppe von UN Experten, welche die Einhaltung der Sanktionen überwacht, hatte einen Bericht über somalische Milizen veröffentlicht. Der Bericht vom 12. Oktober wird von AFP und Reuters zitiert. Dort heißt es, dass die illegalen Lieferungen […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Fundamentalismus

Iranisches Regime fälscht Twitter Accounts zur Verbreitung seiner Agenda

NWRI- Hunderte aus dem Iran stammende Twitter Accounts, die sich als ausländische Journalisten ausgaben und die US Bürger mit pro – Regime Nachrichten beeinflussen wollten, wurden Anfang des Jahres gesperrt. Das ergab eine Untersuchung, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. The Atlantic Council’s Digital Forensic Research Lab analysierte diese Kampagne und betonte, dass sie die Versuche des Iran reflektiert, „Nachrichten des Regimes über verdeckte Kanäle zu verbreiten.“. Die Kampagne wird jedoch als weniger schädlich angesehen, als […]

Al – Kaida Mitglieder nutzen Iran als Transitland für verbotene Waren

NWRI- Ein Bericht des UN Sicherheitsrates warnt davor, dass der Iran als zentrales Transitland für illegale Holzkohlelieferungen aus Somalia von einer militanten zu Al – Kaida zählenden Gruppe benutzt werden könnte. Diese Lieferungen sorgen für Millionen Dollar an Gewinnen. Eine Gruppe von UN Experten, welche die Einhaltung der Sanktionen überwacht, hatte einen Bericht über somalische Milizen veröffentlicht. Der Bericht vom 12. Oktober wird von AFP und Reuters zitiert. Dort heißt es, dass die illegalen Lieferungen […]

Iran: Vier Jahrzehnter Krieg gegen das iranische Volk

NWRI- Seit der Revolution von 1979 war das iranische Volk Opfer einer illegitimen Führung, die das Land und seinen Ruf zerstört hat. Das iranische Volk hoffte damals, dass der oberste Führer Ajatollah Chomeni seine Versprechen einhält. Doch das geschah nicht. Das Volk blieb dennoch viele Jahre hoffnungsvoll, doch es war alles sinnlos. Es war nur das Ziel von Unterdrückung und es wurde deutlich, dass es niemals an erster Stelle steht. Ajatollah Chomeni wollte die totale […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Intern

Die Armut im Iran ist das Resultat der Korruption im Regime

NWRI – Der Iran hat die drittgrößten Ölreserven, die zweitgrößten Gasreserven und steht in den Top 15 des Exportes von Mineralien in der Welt und dort leben nur 1% der Weltbevölkerung. Das sollte eigentlich das Land reich machen, doch laut Human Rights Monitor leben über 80% der Iraner unterhalb der Armutsgrenze und die Mittelklasse ist verschwunden. Die absolute Armutsgrenze im Iran liegt bei unter 460$. Diese Zahl ist von 12% im Jahr 2017 auf 50% […]

Iran- Landesweiter Streik von Basarhändlern und Ladenbesitzern

Im Einklang mit einem früheren Aufruf sind heute morgen ein großer Teil des Großen Basars von Teheran sowie Basare in anderen Städten des Iran in einen Streik eingetreten; und die Ladenbesitzer verweigerten die Öffnung ihrer Geschäfte. Der Streik findet statt, obwohl seit Tagen mit ausgedehnten Maßnahmen versucht haben, ihn zu verhindern. In Teheran sind die Teppich- und Goldmärkte, die Einkaufszentren im Westen der Stadt sowie die Geschäfte in der Kargar-Avenue geschlossen. Bis 10. 30 Uhr […]

Khameneis Aussagen zeigen ausweglose Sackgasse des Regimes

NWRI- Nach mehreren Wochen des Schweigens gegenüber den steigenden Volksaufständen und dem starken Verfall der iranischen Währung Rial, hielt Khamenei am 13. August eine Rede, die zeigte, dass er keine Lösung hat, wie sich das Regime aus der Sackgasse befreit, in der es sich befindet. In einem Versuch, die Frustration im Regime einzudämmen, sagte er:“ Sie wollen uns ständig erzählen, wir seien in einer Sackgasse und dass es daraus kein Entrinnen gibt, außer sich diesem […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Atomprogramm

Warum will Europa den Iran – Atomdeal am Leben erhalten?

NWRI – Europa äußerte sich stets optimistisch, wenn es um den Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA) geht, der auch als Atomdeal von 2015 mit dem Iran bekannt ist. Die Unterzeichner waren die fünf permanenten Mitglieder des UN Sicherheitsrates, Deutschland und die EU. Frederica Mogherini, die EU Außenbeauftragte, nannte das Abkommen sogar „eine gemeinsame Friedenserklärung“, welche „die Welt sicherer macht“. Doch gibt es drei Jahre später Frieden im Mittleren Osten? Nein! Der Deal hat das […]

Eu-Fluggesellschaften streichen Flüge in den Iran

NWRI- In drei Wochen werden die „Britisch Airways“, die „Air France“ und die niederländische Luftfahrtlinie „KLM“ ihre Flüge nach Teheran streichen und sich derart anderen weltweit fliegenden Linien anschließen, darunter den „Etihad Airways“ der Vereinigten Arabischen Emirate, der Linie „Air Astana“ von Kazachstan und den „Thai Airways“; sie alle gaben ihre Flüge in den Iran wegen „geringer finanzieller Aussichten“ auf – inmitten der zunehmenden Spannungen zwischen den USA und dem Iran. Am 8. Mai schieden […]

USA: Die kommenden Iran – Sanktionen werden sehr hart sein

Von Amir Taghati Am 4. November werden die Iran – Sanktionen der USA vollständig in Kraft treten. Die Trump Administration warnte, dass dies starke Auswirkungen auf Länder haben wird, die weiterhin mit dem Iran Geschäfte machen, sofern es keine Ausnahmeregelungen gibt. In der letzten Woche warnte US Außenminister Mike Pompeo davor, dass es Konsequenzen für Länder, Individuen und Einrichtungen geben wird, wenn sie weiterhin mit dem Iran wirtschaftliche Beziehungen anstreben. Der Assistenzsekretär Marshall Billingslea sagte […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Widerstand

Wo werden die Terrorplaner des iranischen Regimes als nächstes zuschlagen?

NWRI- Im letzten Juli umzingelte die Polizei in Bayern den Mietwagen eines iranischen Diplomaten in Österreich mit dem Namen Assadollah Assadi, nachdem er an einer Tankstelle gehalten hatte. Sie riefen sogar ein Entschärfungskommando herbei, weil sie befürchteten, dass darin Sprengstoff transportiert wird. Der Grund war, dass Assadi schon seit einiger Zeit unter Beobachtung stand, weil europäische Behörden den Verdacht hegten, dass er an einem Komplott beteiligt war, das in einen Bombenschlag auf eine Kundgebung iranischer […]

Al – Kaida Mitglieder nutzen Iran als Transitland für verbotene Waren

NWRI- Ein Bericht des UN Sicherheitsrates warnt davor, dass der Iran als zentrales Transitland für illegale Holzkohlelieferungen aus Somalia von einer militanten zu Al – Kaida zählenden Gruppe benutzt werden könnte. Diese Lieferungen sorgen für Millionen Dollar an Gewinnen. Eine Gruppe von UN Experten, welche die Einhaltung der Sanktionen überwacht, hatte einen Bericht über somalische Milizen veröffentlicht. Der Bericht vom 12. Oktober wird von AFP und Reuters zitiert. Dort heißt es, dass die illegalen Lieferungen […]

Maryam Rajavi kommentiert Proteste der iranischen Bazarhändler

So lange die Mullahs an der Macht sind, werden hohe Preise, Rezession und Armut weiter gehen; die einzige Lösung ist Demokratie und Volksherrschaft Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, kommentierte die Proteste der tapferen Bazarhändler, die in Teheran und weiteren Duzenden Städten im Iran in den Streik gegangen sind, um gegen das korrupte Mullahregime zu protestieren. Sie sagte, dass sich der Streik auf den Bazaren an die Streikwelle der hart arbeitenden Lastwagenfahrer anschließt […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Nahen Osten

Teheran hilft Terrorgruppen beim Umgehen der UN Sanktionen

NWRI- Der Iran gilt als Transitpunkt für den Export von Holzkohle nach Somalia. Damit verdient die islamistische Terrorgruppe al Shabaab jedes Jahr Millionen Dollar, heißt es in einem Bericht der UN, welcher die Einhaltung der Sanktionen überprüft. Der interne jährliche Bericht für den UN Sicherheitsrat erklärt, dass das Geld für die zu Al – Kaida zählende al Shabaab „geographisch verteilt und systematisch genutzt“ wird. Die somalische Regierung hält dabei den Iran (der enge Verbindungen zu […]

Das arabische Parlament verurteilt die Einmischung des Iran im Jemen

NWRI- Das arabische Parlament hat die Einmischung des Iran im Jemen verurteilt. Er unterstützt dort die Miliz der Huthis und die Bedrohung, die sie auf die Nachbarländer ausüben – besonders dadurch, dass sie regelmäßig ballistische Raketen nach Saudi-Arabien abfeuern. Die Abgeordneten bekräftigten dies in einer Erklärung, die sie nach dem ersten Treffen der dritten Sitzungsperiode des zweiten parlamentarischen Jahres herausgaben; sie konzentriert sich auf den Jemen. Sie stimmten darin überein, dass eine friedliche, politische Lösung […]

Pakistan: Einmischung des iranischen Regimes

NWRI- Experten und Beobachter sagen, dass sich der Iran immer mehr bei militanten und politischen schittischen Gruppen in Pakistan involviert. Sie sagen, dass dies zu einem Stellvertreterkrieg mit seinem Erzfeind Saudi – Arabien führen wird, der immer näher rückt. Das iranische Regime unterstützt die Separatisten Sindhi und Baluch sowie andere Rebellengruppen. Diese werden finanziert, trainiert und unterstützt. Der Iran finanziert mittlerweile eine Reihe von Rebellengruppen in Pakistan mit dem Ziel, die Bemühungen der USA im […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Wirtschaft

Die Armut im Iran ist das Resultat der Korruption im Regime

NWRI – Der Iran hat die drittgrößten Ölreserven, die zweitgrößten Gasreserven und steht in den Top 15 des Exportes von Mineralien in der Welt und dort leben nur 1% der Weltbevölkerung. Das sollte eigentlich das Land reich machen, doch laut Human Rights Monitor leben über 80% der Iraner unterhalb der Armutsgrenze und die Mittelklasse ist verschwunden. Die absolute Armutsgrenze im Iran liegt bei unter 460$. Diese Zahl ist von 12% im Jahr 2017 auf 50% […]

Iran- Ölexport stark zurückgegangen

NWRI- Während die amerikanischen Vorräte an Rohöl zunehmen, bleibt der Preis von „Brent Futures“ konstant bei $80 pro Barrel. Er steuert auf einen weiteren Rekord im fünften Vierteljahr zu – wahrscheinlich aufgrund des erwarteten Rückgangs der iranischen Exporte. Brian Hook, der Besondere Gesandte der USA für den Iran, sagte während der Sitzungen der Vereinten Nationen in New York vor Reportern, die USA würden sicherstellen, daß der Ölmarkt noch vor der Verhängung der Sanktionen über den […]

Die Wirtschaft des iranischen Regimes im freien Fall

NWRI- s sind nur noch sechs Wochen, bis die USA den Iran mit ihrer zweiten Runde von Sanktionen treffen werden. Schon jetzt ist die Wirtschaft des Landes ins Taumeln geraten; Experten vermuten, daß das gegenwärtige Regime stürzen wird – und zwar bald. Im August berichtete die Zentralbank des Landes, die Inflation werde noch in diesem Jahr eine Rate von 60% erreichen; der Rial erreicht im Verhältnis zum Dollar extreme Tiefen. Unter den Arbeitsfähigen nähert sich […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Presseerklärung

Maryam Rajavi kommentiert Proteste der iranischen Bazarhändler

So lange die Mullahs an der Macht sind, werden hohe Preise, Rezession und Armut weiter gehen; die einzige Lösung ist Demokratie und Volksherrschaft Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, kommentierte die Proteste der tapferen Bazarhändler, die in Teheran und weiteren Duzenden Städten im Iran in den Streik gegangen sind, um gegen das korrupte Mullahregime zu protestieren. Sie sagte, dass sich der Streik auf den Bazaren an die Streikwelle der hart arbeitenden Lastwagenfahrer anschließt […]

Iran- Landesweiter Streik von Basarhändlern und Ladenbesitzern

Im Einklang mit einem früheren Aufruf sind heute morgen ein großer Teil des Großen Basars von Teheran sowie Basare in anderen Städten des Iran in einen Streik eingetreten; und die Ladenbesitzer verweigerten die Öffnung ihrer Geschäfte. Der Streik findet statt, obwohl seit Tagen mit ausgedehnten Maßnahmen versucht haben, ihn zu verhindern. In Teheran sind die Teppich- und Goldmärkte, die Einkaufszentren im Westen der Stadt sowie die Geschäfte in der Kargar-Avenue geschlossen. Bis 10. 30 Uhr […]

Nationaler Widerstandsrat Iran- Frankreichs Reaktion auf die schweren Terroranschläge des MOIS war notwendig

Die Erklärung der Europäischen Union über Personal und Agenten des MOIS vom 29. April 1997 muß zur Bekämpfung des Terrorismus der Mullahs bekräftigt werden Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des NWRI, bezeichnete die gemeinsame Erklärung der französischen Minister für Inneres, Äußeres und Wirtschaft als „angemessene und notwendige Reaktion“ auf die vom Geheimdienstministeriums des iranischen Regimes (MOIS) auf französischem Boden begangenen „extrem schweren“ Terrorakte. Ein französischer Diplomat erklärte gegenüber Reuters: „Hinter all dem liegt eine […]

Alle Neuigkeiten anzeigen