Menschenrechte

Nachrichten

Menschenrechte

Iran- Ermordung von drei weiteren inhaftierten Jugendlichen in den Folterzentren

Aufstände im Iran – Nr. 46 Der iranische Widerstand drückt sein Beileid für die Ermordung von Kianoush Zandi, Sarou Ghahremani und Mohammad Nassiri, die während der Aufstände des iranischen Volkes verhaftet wurden, an seine Familien, Freunde, Gefährten und alle protestierenden Menschen im Iran aus. Er fordert die internationale Gemeinschaft auf, sofortige Schritte einzuleiten, damit die inhumanen Verbrechen des Regimes beendet werden. Das Blut dieser ermordeten Freiheitskämpfer wird sicher zu einem Ende der Wurzeln des brutalen […]

USA-Sanktionen gegen Justizchef des iranischen Regimes wegen Menschenrechtsverletzungen

Die Vereinigten Staaten haben 14 Personen bzw. Institutionen am Freitag wegen der im Iran begangenen Menschenrechtsverletzungen und wegen Beihilfe zu dem iranischen Rüstungsprogramm Sanktionen verhängt, darunter gegen den Leiter der iranischen Justiz, Ayatollah Sadeq Larijani. Das Schatzministerium der USA erklärte, Larijani, ein enger Verbündeter des Höchsten Führers Ayatollah Ali Khamenei, sei „für die Anordnung, Kontrolle oder anderweitige Leitung der ernsten Menschenrechtsverletzungen, die an Personen im Iran, iranischen Staatsbürgern oder Einwohnern, begangen werden, verantwortlich“. Ein chinesischer […]

Massenverhaftungen im Iran: Zahlreiche Studenten unter den Gefangenen

Der 22-jährige Sina Ghanbari, der bei einer Demonstration verhaftet wurde, starb am 6. Januar im Isolationstrakt des Teheraner Evin-Gefängnisses. Menschenrechtlern zufolge war sein Tod eine Folge der Misshandlungen in der Haft. Aus dem Iran gehen laufend Berichte überzunehmende Massenverhaftungen von Demonstranten und Unterstützern der Protestbewegung ein. Verhaftet werden auch Bürgerjournalisten, die im Internet über die Proteste berichten, oder bekannte Menschenrechtsaktivisten. Bei vielen Verhafteten ist unklar, wo sie festgehalten werden. Die Gefängnisbehörden verweigern Auskünfte darüber. Berichte […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Experten

Maryam Rajavi fordert alle Iraner auf, sich dem landesweiten Streben nach Freiheit anzuschließen

Am Mittwoch, dem 3. Januar 2018 hat Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrats Iran, eine Video Botschaft an alle Iraner gesandt anlässlich der gegenwärtigen landesweiten Aufstände. Hier der volle Text der Botschaft: Tausend Grüße an die, die in Doroud, Tuyserkan, Nurabad, Izeh, Shahinshahr, Ghadarijan, Homayounshahr und Jouyabad in Isfahan zu Märtyrern geworden sind! Protestierende Mitbrüder und –schwestern! Mutige Söhne und Töchter des Iran! Ihr habt die Städte des Iran mit dem Licht […]

Die Forderung der iranischen Bürger nach Freiheit verdient die volle Unterstützung der internationalen Gesellschaft

Gemeinsame Erklärung – 30.12.2017 Seit Donnerstag protestieren in vielen iranischen Städten große Menschenmengen friedlich gegen ihre Regierung. Inzwischen haben sich die Proteste ausgeweitet: von der Provinzmetropole Maschhad im Nordosten des Landes über die Hauptstadt Teheran und weiter nach Kermanschah im Westen des Landes bis hin zu Großstädten wie Täbriz, Shiraz, Isfahan und Qom. Nach Medienberichten gab es viele Festnahmen, allein in Maschhad wurden nach Justizangaben 52 Menschen inhaftiert. Laut Medien richten sich die Proteste gegen […]

Der Aufstand in Städten des Iran ist, so Maryam Rajavi, für das Mullah-Regime das Totengeläut

Maryam Rajavi: Die Erhebungen in Kermanshah, Mashhad und anderen Städten bedeuten für die korrupte Diktatur der Mullahs das Totengeläut und zugleich die Entstehung von Demokratie, Gerechtigkeit und Volkssouveränität. Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstands, begrüßte die heroischen Einwohner von Kermanshah und anderen Städten, die sich heute erhoben haben – mit Sprechchören wie „Tod oder Freiheit“, „Tod für Rouhani“, Tod dem Diktator“ und „Die politischen Gefangenen müssen befreit werden“ sowie Protest gegen die hohen […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Terrorismus

USA-Sanktionen gegen Justizchef des iranischen Regimes wegen Menschenrechtsverletzungen

Die Vereinigten Staaten haben 14 Personen bzw. Institutionen am Freitag wegen der im Iran begangenen Menschenrechtsverletzungen und wegen Beihilfe zu dem iranischen Rüstungsprogramm Sanktionen verhängt, darunter gegen den Leiter der iranischen Justiz, Ayatollah Sadeq Larijani. Das Schatzministerium der USA erklärte, Larijani, ein enger Verbündeter des Höchsten Führers Ayatollah Ali Khamenei, sei „für die Anordnung, Kontrolle oder anderweitige Leitung der ernsten Menschenrechtsverletzungen, die an Personen im Iran, iranischen Staatsbürgern oder Einwohnern, begangen werden, verantwortlich“. Ein chinesischer […]

Sperrung des iranischen Internets

NWRI – Das iranische Regime hat schwere Restriktionen gegen das Internet verhängt, um eine Ausweitung der Anti – Regime Proteste zu verhindern, doch die Iraner umgingen die Zensur durch den Einsatz von virtuellen privaten Netzwerken (VPN). Als der Oberste Nationale Sicherheitsrat zum ersten Mal die Geschwindigkeit des Internet drosselte und bestimmte Applikationen schloß, wurden sogar die VPN geschlossen. Diese haben Iraner viele Jahre benutzt, um die Restriktionen zu umgehen. Der technische Unternehmer M. Nouri und […]

Neue Iran – Politik der USA

NWRI – Nach der Veröffentlichung der Nationalen Sicherheitsstrategie der USA ist das iranische Regime endgültig in das Fadenkreuz für seine Unterstützung des Extremismus im Mittleren Osten gelangt. Die Administration von Donald Trump hat immer stärker deutlich gemacht, dass die destruktive Politik des iranischen Regimes nicht mehr länger von den USA ignoriert wird und dass man den Worten auch Taten folgen lassen wird. Terrorismus Die USA halten den Iran für den weltweit führenden staatlichen Sponsor von […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Fundamentalismus

Neue Iran – Politik der USA

NWRI – Nach der Veröffentlichung der Nationalen Sicherheitsstrategie der USA ist das iranische Regime endgültig in das Fadenkreuz für seine Unterstützung des Extremismus im Mittleren Osten gelangt. Die Administration von Donald Trump hat immer stärker deutlich gemacht, dass die destruktive Politik des iranischen Regimes nicht mehr länger von den USA ignoriert wird und dass man den Worten auch Taten folgen lassen wird. Terrorismus Die USA halten den Iran für den weltweit führenden staatlichen Sponsor von […]

Die Gefahr des Übersehens des iranischen Regime beim Raketenproblem von Nordkorea

NWRI – Der Abschuß einer ballistischen Interkontinentalrakete am Mittwoch morgen in Norkorea hat die Welt schockiert und sie überlegt nun, wie sie am Besten mit der Bedrohung durch Kim Jong Un umgeht. Die abgeschossene Rakete hat eine so große Reichweite, dass sie alle Zielen in den USA treffen kann, wenn man sie in einem niedrigeren Winkel abschießt. US Verteidigungsminister James Mattis erklärte, dass Nordkorea nun in der Lange ist, im Grunde jedes Ziel in der […]

Das iranische Regime rekrutiert Kinder für seine Kriege

NWRI – Es wird berichtet, dass Kinder im Alter von nicht mehr als 15 Jahren vom iranischen Regime zur Teilnahme an seinen bewaffneten Konflikten rekrutiert werden – ein schreiender Verstoß gegen das Völkerrecht; der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat den Iran daran erinnert, dass die Charta der Vereinten Nationen zu den Rechten der Kinder darauf angewandt werden kann. Der Internationale Strafgerichtshof betrachtet die Rekrutierung einer Person, die noch nicht 18 Jahre alt ist, zu Tätigkeiten, […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Intern

Im Iran gehen die Proteste trotz des Vorgehens dagegen weiter

Mittwoch, den 3 Januar 2018 um 8:48 Uhr Die Demonstrationen iranischer Bürger, vor allem der Jugend, sind am Dienstag am sechsten Tag in Folge in verschiedenen Städten weitergegangen. In Rasht haben Protestierende in Alleen auf dem Weg nach Sabzeh Maidan Handgranaten auf Basij geworfen. In Hamedan haben Menschen mit den Parolen „Khamenei ist ein Mörder, seine Herrschaft ist zu nichts nutze“, „Tod für Khamenei“ und „Khamenei, Schande für deine Bande“ demonstriert und die Basij Station […]

Iran – Aufstand gegen Dikatatur

Iran: Mindestens 1000 meist Jugendliche Demonstranten verhaftet

Aufstände im Iran – Nr. 22 Aus Angst vor dem Sturz und mit dem verzweifelten Versuch, die landesweiten Aufstände zu unterdrücken, hat das klerikale Regime willkürliche Verhaftungen ausführen lassen. Bisher wurden fast 1000 Menschen in den ersten vier Tagen der Aufstände verhaftet. Der stellvertretende Gouverneur der Provinz Teheran, Ali Asghar Naserbakht, sagte am Sonntag, dass rund 200 Menschen am 30. Dezember in Teheran am dritten Tag der Proteste in einem Gebiet zwischen dem „Enqelab Platz […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Atomprogramm

USA- Bruch von UN Resolutionen durch das iranische Regime

NWRI – Die US Botschafterin für die Vereinten Nationen, Nikki Haley, sagte, dass ein neuer Bericht durch den UN Generalsekretär António Guterres weiteren Druck auf den Iran wegen seinem Fehlverhalten macht und das diese zu neuen UN Resolutionen oder einer Verschärfung der bestehenden Resolutionen führen könnte. Haley sagte dies bei einer Sitzung über die Resolution 2231 des UN Sicherheitsrates, welche mit dem Atomdeal von 2015 verknüpft ist. Sie sagte weiter, dass die iranischen Revolutionsgarden (IRGC) […]

Teheraner Regime nutzt Europa für seine Zwecke

NWRI – Der iranische Außenminister Javad Zarif schrieb kürzlich einen bedrohlichen Artikel in der New York Times. Darin warnte er Europa, keinen Druck auf den Iran wegen seines ballistischen Raketenprogramm oder seiner Unterstützung des Terrorismus zu machen. Er machte die USA für die Probleme verantwortlich, welche das Regime verursacht hat. Er warnte:“ Nach dem Atomdeal ist der Mittlere Osten zu einem unerforschten und potentiell entflammbaren Territorium geworden. Es ist zwingend nötig, dass Europa hilft, ansonsten […]

Zusammenarbeit zwischen iranischem Regime und Nordkorea enthüllt

NWRI – Es gab eine Reihe von Treffen hochrangiger Vertreter des Iran und Nordkorea. Die enge Zusammenarbeit der beiden Staaten sorgt in US Sicherheitskreisen für große Bedenken. In einer Analyse des Washington Institute for Near East Policy, die vom früheren Wall Street Journal Reporter Jay Solomon verfasst wurde, wird deutlich, dass der US Geheimdienst darüber besorgt ist, dass die beiden Staaten Informationen austauschen könnten, welche das ballistische Raketenprogramm beider Staaten noch gefährlicher machen. Diese Bedenken […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Widerstand

Bürgerproteste im Iran: 45 Tote, über 2500 Verhaftungen

Den verhafteten Demonstranten drohen hohe Strafen. Unter dem Teheraner Regime können sog. “staatsfeindliche Aktivitäten” mit dem Tode bestraft werden. Fanatische Regime-Kleriker hetzen gegen die Demonstranten und fordern ihre Hinrichtung. Während die Bürgerproteste gegen die Diktatur im Iran andauern, gehen die Regime-Milizen und Revolutionsgarden mit zunehmender Gewalt gegen die Demonstranten vor. Sie setzen auch Schusswaffen ein und schießen wahllos in die Ansammlungen von friedlichen Demonstranten. Inzwischen wird von 45 Demonstranten berichtet, die während der letzten Woche […]

Berlin – Einige Tausend demonstrieren gegen die Führung im Iran

„Wir wollen das Ende der religiösen Diktatur im Iran!“ stand auf Plakaten, die Demonstranten am Brandenburger Tor in die Luft hielten. Sie wollten sich solidarisch mit den Protesten im Iran zeigen. Die Deutschlandvertretung des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI) unterstützt das  Bürgeraufbegehren im Iran gegen die wirtschaftliche Missstände, die Korruption und die religiöse Diktatur.  Neben den anhaltenden Protesten in vielen Städten des Iran mit 50 Toten und nahezu 3000 Verhaftungen gibt es Solidaritätsveranstaltungen in mehreren Hauptstädten […]

Maryam Rajavi fordert alle Iraner auf, sich dem landesweiten Streben nach Freiheit anzuschließen

Am Mittwoch, dem 3. Januar 2018 hat Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrats Iran, eine Video Botschaft an alle Iraner gesandt anlässlich der gegenwärtigen landesweiten Aufstände. Hier der volle Text der Botschaft: Tausend Grüße an die, die in Doroud, Tuyserkan, Nurabad, Izeh, Shahinshahr, Ghadarijan, Homayounshahr und Jouyabad in Isfahan zu Märtyrern geworden sind! Protestierende Mitbrüder und –schwestern! Mutige Söhne und Töchter des Iran! Ihr habt die Städte des Iran mit dem Licht […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Nahen Osten

Macron fordert den Irak auf, die Milizen des iranischen Regimes aufzulösen

PARIS / BAGDAD (Agenturen) Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron forderte den Irak auf, alle Milizen aufzulösen, darunter die von der Regierung sanktionierten, vom Irak unterstützten „Truppen der Mobilisierung des Volkes (PMF)“; es geschieht selten, daß sich ein Führer des Westens zu einer solchen Forderung entschließt. Diese Forderung erhob Macron nach einer Zusammenkunft mit führenden Persönlichkeiten der irakischen Kurden; sie deutet auf den schwierigen Balance-Akt, den Bagdad zwischen seinen Verbündeten in dem Krieg gegen den Islamischen […]

Libanon als Basis für unheilbringende Operationen Irans

NWRI – Der Libanon ist ein kleines Land mit einem unglaublichen Einfluss von außen und wegen der inneren Instabilität bleibt es durch und durch in viele regionale Krisen involviert. Als der libanesische Premierminister Saad Hariri Anfang des Monats bei einem Aufenthalt in Riad zurücktrat, haben einige Mitglieder der Regierung wie der Außenminister und der Präsident höchst selbst sich dafür entschieden, die Situation eskalieren zu lassen, indem sie sich weigerten, den Rücktritt zu akzeptieren und Saudi […]

Nach Morddrohung , Rücktritt des libanesischen Regierungschefs

NWRI – Nach dem Rücktritt des libanesischen Regierungschefs aus Protest gegen die Einmischungen des iranischen Regimes im Libanon und in der arabischen Welt, war das Regime überrascht. Man kann in den Reaktionen der Vertreter des iranischen Regimes und seinen Medien die ängstlichen und besorgten Reaktionen auf den Rücktritt des libanesischen Premierministers erkennen. „Der plötzliche Rücktritt von Saad Hariri und seine Flucht in andere Länder ist nicht nur eine Überraschung, sondern sie zeigt auch, was bösartige […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Wirtschaft

Irans Ölexporte nach Europa sinken um weitere 39%

NWRI – Die staatliche Nachrichtenagentur Fars (Revolutionsgarden) veröffentlichte die Nachricht, dass die Ölexporte des iranischen Regimes nach Europa um 39% gesunken sind. Sie macht die USA für die Reduktion der Ölexporte verantwortlich und schrieb:“ Die Ölverkäufe des Iran nach Europa sinken aufgrund der Bedrohungen aus den USA und die Europäer halten immer noch trotz des JCPOA (Atomdeal) daran fest, ihre Käufe von Öl aus dem Iran zu reduzieren.“ Der Export von Rohöl aus dem Iran […]

EU Geschäfte- US Sanktionen- IRGC mit größten Anteil der iranischen Wirtschaft

NWRI – Am Dienstag, dem 17. Oktober 2017, hat Dr. Alejo Vidal-Qadras, Präsident des in Brüssel ansässigen Internationalen Komitees für die Suche nach Gerechtigkeit (ISJ – International Committee in Search of Justice), im belgischen Parlament bei einem Treffen, das vom belgischen Komitees aus Parlamentariern und Bürgermeistern für einen demokratischen Iran organsiert worden ist, folgende aufschlussreiche Rede über das Corps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) im iranischen Regime gehalten: Ich möchte heute kurz über das Corps der […]

Iran Geschäft- Riskant wie nie

NWRI – US Präsident Donald Trump hat vor kurzem ein Gesetz unter dem Namen „Gesetz zum Kampf gegen Amerikas Widersacher mit Sanktionen“ oder CAATSA unterzeichnet. Die Aufmerksamkeit, die dies in den Medien und in der Öffentlichkeit auf sich zog, konzentrierte sich auf Einwände gegen die Sanktionen, die Russland betreffen. Sehr wenig Beachtung fand jedoch eine der Vorkehrungen, die ernste Konsequenzen für das amerikanische Unternehmen Boeing haben könnte. Wenn das Unternehmen den Verkauf von Dutzenden von […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Presseerklärung

Iran- Ermordung von drei weiteren inhaftierten Jugendlichen in den Folterzentren

Aufstände im Iran – Nr. 46 Der iranische Widerstand drückt sein Beileid für die Ermordung von Kianoush Zandi, Sarou Ghahremani und Mohammad Nassiri, die während der Aufstände des iranischen Volkes verhaftet wurden, an seine Familien, Freunde, Gefährten und alle protestierenden Menschen im Iran aus. Er fordert die internationale Gemeinschaft auf, sofortige Schritte einzuleiten, damit die inhumanen Verbrechen des Regimes beendet werden. Das Blut dieser ermordeten Freiheitskämpfer wird sicher zu einem Ende der Wurzeln des brutalen […]

Erklärung des US Pressesekretärs zu den Iran – Protesten

AUßENPOLITIK Veröffentlicht am: 10. Januar 2018 Die Trump Administration ist sehr besorgt über Berichte, die zeigen, dass das iranische Regime in den Wochen nach dem Ausbruch friedlicher Proteste Tausende iranische Bürger verhaften ließ. Es gibt Berichte, dass das Regime einige dieser Demonstranten in Haft ermordet oder gefoltert hat, was sein Verhalten noch verstörender macht. Wir können nicht still bleiben, weil die iranische Diktatur die Basisrechte seines Volkes unterdrückt und wir werden die iranische Führung für […]

Iranisches Regime will Mahmoud Hashemi Shahroudi vor dem Zugriff der Justiz in Deutschland entkommen lassen

Generalbundesanwalt und Bundesregierung müssen unverzüglich handeln Nach Informationen aus den Quellen der iranischen oppositionellen Volksmojahedin (MEK) aus dem Iran beabsichtigt das iranische Regime, Mullah Mahmud Hashemi Shahrudi, den früheren Justizchef des Iran, aus Deutschland ausreisen zu lassen, bevor gegen ihn ein eventueller Haftbefehl durch den Generalbundesanwalt erlassen wird. Laut eingegangenen Informationen soll er mit einer Maschine der Iran Air (IR722) am Donnerstag den 11. Januar 2018 aus Habmurg in Richtung Imam-Khomeini-Flughafen in Teheran fliegen. Zu […]

Alle Neuigkeiten anzeigen