Menschenrechte

Nachrichten

Aktuelles

Menschenrechte

Neue US Politik gegenüber Teheran : Kriegstreiberei des Regimes muss eingedämmt werden

NWRI – Der Annalist Heshmat Alavi schrieb am 18. September 2017 den folgenden Artikel „Neue Iran – Politik der USA“ in Al Arabiya English. Berichte von Reuters deuten darauf hin, dass Washington seine neue Iran – Strategie fast abgeschlossen hat und das diese Ende des Monats veröffentlicht wird. Es scheint ein neues Verständnis in Washington zu geben, welches US Präsident Donald Trump in seine morgige erste Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen wohl einfließen […]

Exil-Iraner in Köln demonstrieren für einen Wechsel im Iran

Köln – Iranische Oppositionelle im Nordrhein-Westfalen, die sich in Anhängervereinen des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI) organisiert haben, führten am Samstag, den 16. September eine Demonstration auf der Kölner Domplatte durch. Sie feierten den 52. Gründungstag der iranischen Hauptopposition der Volksmojahedin (MEK) und bekräftigten ihre Bestrebungen für Freiheit und Demokratie im Iran. „Der religiösen Diktatur im Iran muss ein Ende gesetzt werden. Sie ist nicht zu Reformen fähig. Alle Flügel des Regimes haben nur Interesse am […]

Sorge um politische Gefangene im Iran

Namhafte deutsche Politiker und Menschenrechtsverfechter, darunter die langjährige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth und die ehemaligen Minister Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Gerhart Baum, fordern dringende Maßnahmen der EU zum Schutz von über 20 politischen Gefangenen, die sich im Iran aus Protest gegen unmenschliche Haftbedingungen im Hungerstreik befinden. Mehrere bekannte frühere und aktuelle Politiker sowie Menschenrechtsaktivisten und Kirchenvertreter aus Deutschland haben sich mit einem Brief an die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini gewandt. In dem Schreiben fordern sie dringende Maßnahmen der […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Experten

US-Sanktionen gegen das iranische Regime sind nun Gesetz

Iranischer Widerstand: Das neue Gesetz zur Verhängung von Sanktionen gegen das Kleriker-Regime und die Revolutionsgarden sollte sofort, sorgfältig und, ohne Ausnahmen zu machen, umgesetzt werden Der Iranische Widerstand begrüßt die Unterzeichnung zum Inkrafttreten der Gesetze durch den Präsidenten der Vereinigten Staaten, die neue Sanktionen gegen das Kleriker-Regime und das Corps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) verhängen. Er fordert, dass diese Gesetze umgehend, sorgfältig und, ohne Ausnahmen zu machen, umgesetzt werden, und ruft die Europäische Union auf, […]

Ein Blick auf die Wirtschaft des Iran

– Nach Auskunft des iranischen Ministeriums für Straßenbau und Stadtentwicklung leben 23% der iranischen Bevölkerung, d. h. fast 26 Millionen Menschen, unterhalb der Armutsgrenze. Mohammad-Bagher Ghalibaf, Bürgermeister von Teheran und Kandidat bei der Schein-Präsidentenwahl des Regimes, hatte früher gesagt, es lebten 25 Millionen Menschen in absoluter Armut; sie könnten nicht einmal das Geld für die täglichen Mahlzeiten aufbringen. Die diesbezüglich von Funktionären des Regimes geäußerten Zahlen sind für gewöhnlich kleiner als die wirklichen. Der Bericht, […]

US-Kongress: Neue Sanktionen gegen das iranische Regime und Listung der Revolutionsgarden als Terroristen beschlossen

Nationaler Widerstandsrat Iran: Die Sanktionen und Terrorlistung von IRGC sind ein notwendiger Schritt der durch andere Maßnahmen ergänzt werden muss Der iranische Widerstand begrüßt die Verabschiedung eines Gesetzesentwurfs durch das US Repräsentantenhaus, in dem neue Sanktionen gegen das klerikale Regime wegen seiner Menschenrechtsverletzungen und dem Kauf von ballistischen Raketen beschlossen wurden und die Islamischen Revolutionsgaden (IRGC) als terroristische Einrichtung angesehen werden. Dies ist ein wichtiger Schritt zum Eindämmen der Schäden durch eine Politik der Beschwichtigung, […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Terrorismus

Neue US Politik gegenüber Teheran : Kriegstreiberei des Regimes muss eingedämmt werden

NWRI – Der Annalist Heshmat Alavi schrieb am 18. September 2017 den folgenden Artikel „Neue Iran – Politik der USA“ in Al Arabiya English. Berichte von Reuters deuten darauf hin, dass Washington seine neue Iran – Strategie fast abgeschlossen hat und das diese Ende des Monats veröffentlicht wird. Es scheint ein neues Verständnis in Washington zu geben, welches US Präsident Donald Trump in seine morgige erste Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen wohl einfließen […]

Iranisches Regime ist Bedrohung für die USA

NWRI – Das US Militär beobachtet genau die gewalttätigen Milizengruppen des Iran im Irak. Das wird aus einem Bericht deutlich, der zeigt, dass diese nun US Soldaten töten wollen, nachdem der Islamische Staat (IS) das Land verlassen hat. Die Niederlage des IS rückt näher. Es wird angenommen, dass die Gruppe, die einst aus 25.000 Mitglieder bestand, nun auf ein paar Tausend zusammen geschrumpft ist. Das bedeutet im Umkehrschluß, dass die Bedrohung durch die Hisbollah steigt. […]

Wir müssen das iranische Regime mit seinen ausländischen Raketenfabriken konfrontieren

NWRI – Das iranische Regime muss mit seine Raketenfabriken konfrontiert werden, die im gesamten Mittleren Osten verteilt sind. Das meint ein Iran – Experte. Dr. Majid Rafizadeh, der in Harvard promoviert hat, ist ein US – Iranischer Politikwissenschafter. Er schrieb einen Leitartikel in Arab News, in dem er fordert, dass das iranische Regime sich zu seinen geheimen Raketenfabriken im Ausland äußert. Der Umgang mit diesen Fabriken ist elementar wichtig, wenn man den Weiterbau von ballistischen […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Fundamentalismus

Neue US Politik gegenüber Teheran : Kriegstreiberei des Regimes muss eingedämmt werden

NWRI – Der Annalist Heshmat Alavi schrieb am 18. September 2017 den folgenden Artikel „Neue Iran – Politik der USA“ in Al Arabiya English. Berichte von Reuters deuten darauf hin, dass Washington seine neue Iran – Strategie fast abgeschlossen hat und das diese Ende des Monats veröffentlicht wird. Es scheint ein neues Verständnis in Washington zu geben, welches US Präsident Donald Trump in seine morgige erste Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen wohl einfließen […]

Warum kooperiert das iranische Regime mit Nordkorea?

NWRI – Die Kooperation zwischen dem iranischen Regime und Nordkorea auf dem Gebiet der Raketentechnik und im atomaren Bereich ist eine gefährliche Sache. Nordkorea testet Atomwaffen und das iranische Regime will von dort Kernwaffen erhalten und daher gibt es eine militärische und atomare Kooperation zwischen beiden Ländern. Es gibt Berichte, die zeigen, dass das iranische Regime Raketentechnik aus Nordkorea importiert und eingestzt hat. Die beiden Länder arbeiten beim Bau und in der Forschung solcher Raketen […]

Tief verfehlte Entscheidung von EU-Politikern, an der Amtseinführung Rohanis teilzunehmen

Europa darf sich gegenüber den im Iran begangenen Menschenrechtsverletzungen nicht taub stellen Gerechtigkeit kann nur erreicht werden, wenn die internationale Gemeinschaft den Mut hat, die absurden, haltlosen Leugnungen des Iran zurückzuweisen und stattdessen mit neuem wirtschaftlichem und diplomatischem Druck auf die vom Regime begangenen Menschenrechtsverletzungen zu antworten. Das schreibt Struan Stevenson am 4. August 2017 in der Zeitung Al Arabiya. Hier ist der vollständige Text: Soeben hat Amnesty International einen 94 Seiten umfassenden Bericht mit […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Intern

Rohanis Kabinett besteht aus Folterern, Henkern, Mitgliedern des IRGC und Geiselnehmern

Auf der Liste des Kabinetts, das der iranische Präsident Hassan Rohani am Dienstag dem Parlament des Regimes vorgestellt hat, sind Mitglieder der Revolutionsgarden, Geiselnehmer, Henker und Folterer verzeichnet, die in Kriegen, bei Razzien, Massakern, dem Export von Terror und Fundamentalismus sowie dem Töten von Volksgruppen in der Region die aktivste Rolle gespielt haben. Ein Blick auf die Befähigungsnachweise mehrerer Minister von Rohani belegt, was der iranische Widerstand in seiner Stellungnahme vom 20. Mai im Anschluss […]

Iran: Im ganzen Land Proteste von Arbeitern und Investoren

Protestkundgebungen von Investoren, die zusehen mussten, wie ihr Geld von staatlichen Finanzinstitutionen ausgeplündert wurde, dauern in verschiedenen Städten an. Zu den Institutionen gehören Caspian und Thaman al-Hojaj. Am Morgen des Dienstag hat eine große Zahl von Investoren in Isfahan ihre Proteste vom Vortag fortgesetzt und eine Demonstration durchgeführt. Die Protestierenden haben vor der Parsian Bank, die mit ihren Investitionen beauftragt ist, eine öffentliche Versammlung abgehalten und skandiert: „Die bankrotte Parsian Bank sitzt auf unserem Geld“, […]

Sunday Telegraph: Wahlfarce im Iran

„Wenn Sie denken, es habe im Iran ein ‚Gemäßigter’ gewonnen, denken Sie noch einmal!“ Hassan Rohani, der Präsident des iranischen Regimes, ist ein „äußerst rücksichtsloser Operateur“, der seit 2013 einer zusammenbrechenden Ökonomie vorsteht, außerdem, wie Amnesty International sagt, „einer flutenden Hinrichtungswelle“, die so viele Dissidenten ermordet und einsperrt, dass der Iran die höchste Hinrichtungsrate der Welt aufweist – so Christopher Booker im „Sunday Telegraph“ dieser Woche. „Im Iran liegt die wirkliche Macht bei dem Corps […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Atomprogramm

Warum kooperiert das iranische Regime mit Nordkorea?

NWRI – Die Kooperation zwischen dem iranischen Regime und Nordkorea auf dem Gebiet der Raketentechnik und im atomaren Bereich ist eine gefährliche Sache. Nordkorea testet Atomwaffen und das iranische Regime will von dort Kernwaffen erhalten und daher gibt es eine militärische und atomare Kooperation zwischen beiden Ländern. Es gibt Berichte, die zeigen, dass das iranische Regime Raketentechnik aus Nordkorea importiert und eingestzt hat. Die beiden Länder arbeiten beim Bau und in der Forschung solcher Raketen […]

Wir müssen das iranische Regime mit seinen ausländischen Raketenfabriken konfrontieren

NWRI – Das iranische Regime muss mit seine Raketenfabriken konfrontiert werden, die im gesamten Mittleren Osten verteilt sind. Das meint ein Iran – Experte. Dr. Majid Rafizadeh, der in Harvard promoviert hat, ist ein US – Iranischer Politikwissenschafter. Er schrieb einen Leitartikel in Arab News, in dem er fordert, dass das iranische Regime sich zu seinen geheimen Raketenfabriken im Ausland äußert. Der Umgang mit diesen Fabriken ist elementar wichtig, wenn man den Weiterbau von ballistischen […]

Iran: Die Anlagen zur Herstellung von Atomwaffen bleiben erhalten

Hassan Rohani und Salehi drohen Am Dienstag hat der Präsident des iranischen Regimes Hassan Rohani dem Parlament sein neues Kabinett vorgestellt. Seine Ausführungen zeigen auf der einen Seite die Furcht vor den neuen Sanktionen, die mit den Menschenrechtsverletzungen, dem Export des Terrorismus und der Entwicklung ballistischer Raketen begründet wurden. Auf der anderen Seite zeigen sie, dass das Mullah-Regime sein Atomwaffenprogramm niemals aufgegeben hat. In seinen Ausführungen, die vor allem darauf zielten, den Willen der Gegenseite […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Widerstand

Exil-Iraner in Köln demonstrieren für einen Wechsel im Iran

Köln – Iranische Oppositionelle im Nordrhein-Westfalen, die sich in Anhängervereinen des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI) organisiert haben, führten am Samstag, den 16. September eine Demonstration auf der Kölner Domplatte durch. Sie feierten den 52. Gründungstag der iranischen Hauptopposition der Volksmojahedin (MEK) und bekräftigten ihre Bestrebungen für Freiheit und Demokratie im Iran. „Der religiösen Diktatur im Iran muss ein Ende gesetzt werden. Sie ist nicht zu Reformen fähig. Alle Flügel des Regimes haben nur Interesse am […]

Volksmojahedin: Nach ihrer Wahl zur Generalsekretärin verpflichtet sich Zahra Merikhi der Errichtung der Freiheit im Iran

Maryam Rajavi: Eine Wahl, die zur Zerbrechung der Unterdrückung und zum Sturz des religiösen Faschismus der Mullahs führen kann Am 6. September wählte die Organisation der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) auf ihrem Kongress, der gleichzeitig in Tirana/Albanien und in fünf anderen Ländern stattfand, während die PMOI ihr 52-lähriges Bestehen feierte, Frau Zahra Merikhi zu ihrer Generalsekretärin. Der Kongress der PMOI stand unter dem Vorsitz von Frau Zoreh Akhiani, die das Amt der Generalsekretärin der Organisation seit […]

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen berichtet über die Lage der Menschenrechte im Iran

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen hat der Vollversammlung den Bericht der Besonderen Berichterstatterin über die Menschenrechtslage im Iran vorgelegt, der gemäß der UN-Resolution 34/23 erstellt worden war. Während seiner 33. Sitzung hatte der Menschenrechtsrat Frau Asma Jahangir zur Besonderen Berichterstatterin über die Lage der Menschenrechte im Iran ernannt. Der vorliegende Bericht umreißt ihre Tätigkeit seit der Vorlage ihres ersten Berichts vor dem Rat (A/HRC/34/65), untersucht die laufenden Angelegenheiten und beschreibt einige der neuesten Entwicklungen auf […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Nahen Osten

New York Times: Hisbollah das wichtigste Instrument des Regimes in der Region

NWRI – Die libanesische Hisbollah ist „eines der wichtigsten Instrument für die Hegemonialbestrebungen des Iran in der Region“, schrieb die New York Times. Die Gruppe wurde in den 80er Jahren von den Revolutionsgarden des iranischen Regimes (IRGC) gegründet und „hat seine Operationen rasant ausgeweitet. Sie entsendete Legionen von Kämpfern nach Syrien. Sie haben Trainer in den Irak geschickt. Sie haben die Rebellen im Jemen unterstützt und sie haben in Afghanistan ein Bataillon organisiert, dass im […]

U.S – Islamischen Konferenz – Teheran größter Verlier

RIAD, Saudi – Arabien – Präsident Trump nahm am 21. Mai 2017 an einem Treffen mit Anführern der muslimischen Welt teil und startete eine neue Kampagne gegen Extremismus und lehnte die Idee ab, dass der Kampf ein Kampf zwischen den Religionen ist.  Der saudische König Salman und US Präsident Donald Trump sprachen auch über Kooperationsmöglichkeiten zwischen der muslimischen Welt und den USA, um Terrorismus und Extremismus in der Welt zu stoppen. Die Gespräche fanden im […]

Die syrische Opposition: Wir verwerfen jedes Abkommen, an dem das iranische Regime beteiligt ist

NWRI – Am Donnerstag, den 5. Mai erklärte die syrische Opposition, sie werde jedes Abkommen verwerfen, an dem das iranische Regime beteiligt wäre bzw. als staatlicher Garant betrachtet würde. „Das iranische Regime ist der Mörder des syrischen Volkes,“ sagte Osama Abu Zaid, Sprecher der Delegation der syrischen Opposition bei den Gesprächen, die zur Zeit in Astana, der Hauptstadt von Kasachstan stattfinden, um den syrischen Konflikt zu lösen. Die Opposition sagte auch, sie werde jede Vereinbarung […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Wirtschaft

Iran Geschäft- Riskant wie nie

NWRI – US Präsident Donald Trump hat vor kurzem ein Gesetz unter dem Namen „Gesetz zum Kampf gegen Amerikas Widersacher mit Sanktionen“ oder CAATSA unterzeichnet. Die Aufmerksamkeit, die dies in den Medien und in der Öffentlichkeit auf sich zog, konzentrierte sich auf Einwände gegen die Sanktionen, die Russland betreffen. Sehr wenig Beachtung fand jedoch eine der Vorkehrungen, die ernste Konsequenzen für das amerikanische Unternehmen Boeing haben könnte. Wenn das Unternehmen den Verkauf von Dutzenden von […]

Ein Blick auf die Wirtschaft des Iran

– Nach Auskunft des iranischen Ministeriums für Straßenbau und Stadtentwicklung leben 23% der iranischen Bevölkerung, d. h. fast 26 Millionen Menschen, unterhalb der Armutsgrenze. Mohammad-Bagher Ghalibaf, Bürgermeister von Teheran und Kandidat bei der Schein-Präsidentenwahl des Regimes, hatte früher gesagt, es lebten 25 Millionen Menschen in absoluter Armut; sie könnten nicht einmal das Geld für die täglichen Mahlzeiten aufbringen. Die diesbezüglich von Funktionären des Regimes geäußerten Zahlen sind für gewöhnlich kleiner als die wirklichen. Der Bericht, […]

Iran: Milliarden bleiben nach wie vor blockiert

Streit zwischen USA und Iran / Im Rechtsstreit geht es um drei Milliarden Dollar. Von Laurent Schmit Luxemburger Wort – In einem Eilverfahren entschied das Bezirksgericht Luxemburg am Mittwoch, die Gelder der iranischen Zentralbank bei Clearstream weiterhin blockiert zu lassen. Das Argument der Anwälte der iranischen Seite, das Einfrieren der Vermögenswerte sei illegal, weil es die interne Funktionsweise der Clearstream blockiere, ließ die Richterin nicht gelten. Eine detaillierte Analyse des Systems des Abwicklungsdienstleisters übersteige die […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Presseerklärung

Volksmojahedin: Nach ihrer Wahl zur Generalsekretärin verpflichtet sich Zahra Merikhi der Errichtung der Freiheit im Iran

Maryam Rajavi: Eine Wahl, die zur Zerbrechung der Unterdrückung und zum Sturz des religiösen Faschismus der Mullahs führen kann Am 6. September wählte die Organisation der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) auf ihrem Kongress, der gleichzeitig in Tirana/Albanien und in fünf anderen Ländern stattfand, während die PMOI ihr 52-lähriges Bestehen feierte, Frau Zahra Merikhi zu ihrer Generalsekretärin. Der Kongress der PMOI stand unter dem Vorsitz von Frau Zoreh Akhiani, die das Amt der Generalsekretärin der Organisation seit […]

Iranische Regime-Führer wegen Massaker von 1988 vor Gericht stellen

Zum 29. Jahrestag des Massakers an 30.000 politischen Gefangenen im Iran gab es eine Zeremonie, an der Maryam Rajavi sowie Würdenträger als dem politischen Bereich und Menschenrechtsaktivisten aus den USA und Europa teil nahmen. Auch eine große Anzahl von Mitgliedern der PMOI war in Tirana (Hauptstadt von Albanien) anwesend. Die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, Maryam Rajavi, wies in ihrer Rede darauf hin, dass sich die Bewegung zur Gerechtigkeit für die Opfer des Massakers von […]

DSFI wendet sich gegen den Iran-Besuch der EU-Außenbeauftragten Mogherini

DSFI-Pressemitteilung – 02. August 2017 – Keine Legitimierung für die iranische Mullah-Diktatur unter Khamenei und Rohani! Am 5. August  wird Hassan Rohani seinen Amtseid ablegen und damit seine zweite Amtszeit als Präsident des iranischen Regimes beginnen. Während der ersten Amtszeit des sogenannten „moderaten Mullahs“ wurden mehr als 3000 Iraner hingerichtet; willkürliche Verhaftungen, Unterdrückung von Frauen, religiösen und ethnischen Minderheiten fortgesetzt; das iranische Regime hat seinen Export von Fundamentalismus und Terrorismus in der Region massiv ausgeweitet […]

Alle Neuigkeiten anzeigen