Menschenrechte

Aktuelles

Menschenrechte

Ehemaliger politischer Gefangener berichtet über Folter im Iran

Mostafa Naderi ist einer der Überlebenden des Gefängnismassakers von 1988. Er war fast 11 Jahre lang in politischer Haft und appelliert Weltgemeinschaft, wirksam zu handeln, damit die Grausamkeiten, denen Gefangene im Iran ausgesetzt sind, ein Ende haben. Der ehemalige politische Gefangene Mostafa Naderi (Bild) engagiert sich in der internationalen Kampagne, die sich dafür einsetzt, dass die Weltgemeinschaft strafrechtlich gegen die Funktionäre des Teheraner Regimes vorgeht, die Völkerrechtsverbrechen begangen haben. Eines dieser Verbrechen sind die Massenhinrichtungen […]

Die UN muss den iranischen Massenmörder ausschließen

NWRI- Der Präsident des iranischen Regimes, Ebrahim Raisi, soll am Donnerstag seinen ersten Auslandsbesuch unternehmen. Laut staatlicher Medien soll Raisi an dem Gipfel der Shanghai Cooperation Organization (SCO) in Tadschikistan teilnehmen, obwohl er wegen seiner schweren Menschenrechtsverletzungen auf der US Sanktionsliste steht. Seit Raisi als illegitimer Präsident der Mullahs installiert wurde, gab es zahlreiche Verurteilungen und steigende Aufrufe von Menschenrechtsorganisationen, ihn für seine Beteiligung am Massaker von 1988 an 30.000 politischen Gefangenen strafrechtlich anzuklagen. Die […]

Nobelpreisträger fordern Untersuchung der Völkerrechtsverbrechen des Teheraner Regimes

25 Nobelpreisträger weisen darauf hin, dass die direkte Beteiligung von aktuellen Machthabern im Iran an Massenhinrichtungen von politischen Gefangenen die Bildung einer internationalen Untersuchungskommission dringend notwendig mache. In einem Schreiben an den UNO-Generalsekretär António Guterres haben 25 menschenrechtlich engagierte Nobelpreisträger aus verschiedenen Ländern die Vereinten Nationen dazu aufgerufen, die Straflosigkeit der Funktionäre des Teheraner Regime, die für Völkerrechtsverbrechen verantwortlich sind, zu beenden. Sie wiesen insbesondere auf die Massenhinrichtungen des Jahres 1988 hin, denen im ganzen […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Experten

Ehemaliger politischer Gefangener berichtet über Folter im Iran

Mostafa Naderi ist einer der Überlebenden des Gefängnismassakers von 1988. Er war fast 11 Jahre lang in politischer Haft und appelliert Weltgemeinschaft, wirksam zu handeln, damit die Grausamkeiten, denen Gefangene im Iran ausgesetzt sind, ein Ende haben. Der ehemalige politische Gefangene Mostafa Naderi (Bild) engagiert sich in der internationalen Kampagne, die sich dafür einsetzt, dass die Weltgemeinschaft strafrechtlich gegen die Funktionäre des Teheraner Regimes vorgeht, die Völkerrechtsverbrechen begangen haben. Eines dieser Verbrechen sind die Massenhinrichtungen […]

Die UN muss den iranischen Massenmörder ausschließen

NWRI- Der Präsident des iranischen Regimes, Ebrahim Raisi, soll am Donnerstag seinen ersten Auslandsbesuch unternehmen. Laut staatlicher Medien soll Raisi an dem Gipfel der Shanghai Cooperation Organization (SCO) in Tadschikistan teilnehmen, obwohl er wegen seiner schweren Menschenrechtsverletzungen auf der US Sanktionsliste steht. Seit Raisi als illegitimer Präsident der Mullahs installiert wurde, gab es zahlreiche Verurteilungen und steigende Aufrufe von Menschenrechtsorganisationen, ihn für seine Beteiligung am Massaker von 1988 an 30.000 politischen Gefangenen strafrechtlich anzuklagen. Die […]

Iranische Wirtschaftskrise: Die IRGC Goldmafia

NWRI- Der Iran geht durch die schlimmste Wirtschaftskrise unter dem Mullahregime. Es gibt viele Spekulationen darüber, warum sich die Wirtschaftskrise jeden Tag verschärft und die Korruption im Regime dürfte hierbei der Hauptfaktor sein. Die staatliche Mafia kontrolliert die Im- und Exporte des Landes. Eine dieser Mafias ist die Goldmafia. „Wenn wir uns der Mafia nicht unterwerfen, dann zerstört sie uns.“, schrieb am 11. September die staatliche Zeitung Jahan-e Sanat und zitierte dabei iranische Goldverkäufer. „Die […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Terrorismus

Implikationen der Öl – Lieferungen vom Iran nach Libanon

NWRI- Vor einigen Tagen gaben Vertreter aus dem Libanon bekannt, dass sie die dritte Lieferung mit Öl aus dem Iran erhalten haben. Der Iran hingegen leidet in der Covid-19 Krise an mehreren Stromausfällen. Doch warum? Erhöht all das nicht nur die Wut in der Gesellschaft und verschärft dies nicht die internationale Isolation für das Regime? Am 19. August berichtete AP:“ Der Anführer der militanten Hisbollah Miliz sagte am Donnerstag, dass „innerhalb der nächsten Stunden“ ein […]

Was hat Teheran beim Bagdad – Gipfel 2021 erreicht?

NWRI- Am 28. August hielt die irakische Regierung einen Gipfel ab, um „die Spannungen in der Region zu reduzieren“, „Die Souveränität der irakischen Regierung zu respektieren“ und „Den Irak aus der Arena der Konfrontation von ausländischen Mächten zu entfernen“. An dem Gipfel nahmen die Anführer aus Ägypten, Jordanien, Katar, Frankreich, der Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate sowie die Außenminister des Iran, Saudi – Arabien, Türkei und Kuwait teil. Obwohl das iranische Regime diese Veranstaltung nicht […]

Iran: Kabinett von Raisi zeigt zerstörerische Prioritäten

NWRI- Der neue Präsident des Regimes, Ebrahim Raisi, hielt am Donnerstag die erste Kabinettssitzung ab, einen Tag, nachdem seine Kandidaten vom Parlament bestätigt worden waren. Dort wurde behauptet, dass sich die Regierung nun auf eine Politik fokussieren wird, welche „die Lebensbedingungen der Menschen verbessert“, doch alleine die Besetzung dieses neuen Kabinetts lässt Zweifel daran aufkommen, ob diese Aussage ernst gemeint ist. Das iranische Volk hatte schon lange vor der Aufstellung des Kabinetts von Raisi seine […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Fundamentalismus

Ehemaliger politischer Gefangener berichtet über Folter im Iran

Mostafa Naderi ist einer der Überlebenden des Gefängnismassakers von 1988. Er war fast 11 Jahre lang in politischer Haft und appelliert Weltgemeinschaft, wirksam zu handeln, damit die Grausamkeiten, denen Gefangene im Iran ausgesetzt sind, ein Ende haben. Der ehemalige politische Gefangene Mostafa Naderi (Bild) engagiert sich in der internationalen Kampagne, die sich dafür einsetzt, dass die Weltgemeinschaft strafrechtlich gegen die Funktionäre des Teheraner Regimes vorgeht, die Völkerrechtsverbrechen begangen haben. Eines dieser Verbrechen sind die Massenhinrichtungen […]

Die UN muss den iranischen Massenmörder ausschließen

NWRI- Der Präsident des iranischen Regimes, Ebrahim Raisi, soll am Donnerstag seinen ersten Auslandsbesuch unternehmen. Laut staatlicher Medien soll Raisi an dem Gipfel der Shanghai Cooperation Organization (SCO) in Tadschikistan teilnehmen, obwohl er wegen seiner schweren Menschenrechtsverletzungen auf der US Sanktionsliste steht. Seit Raisi als illegitimer Präsident der Mullahs installiert wurde, gab es zahlreiche Verurteilungen und steigende Aufrufe von Menschenrechtsorganisationen, ihn für seine Beteiligung am Massaker von 1988 an 30.000 politischen Gefangenen strafrechtlich anzuklagen. Die […]

Iranische Wirtschaftskrise: Die IRGC Goldmafia

NWRI- Der Iran geht durch die schlimmste Wirtschaftskrise unter dem Mullahregime. Es gibt viele Spekulationen darüber, warum sich die Wirtschaftskrise jeden Tag verschärft und die Korruption im Regime dürfte hierbei der Hauptfaktor sein. Die staatliche Mafia kontrolliert die Im- und Exporte des Landes. Eine dieser Mafias ist die Goldmafia. „Wenn wir uns der Mafia nicht unterwerfen, dann zerstört sie uns.“, schrieb am 11. September die staatliche Zeitung Jahan-e Sanat und zitierte dabei iranische Goldverkäufer. „Die […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Intern

Iranische Wirtschaftskrise: Die IRGC Goldmafia

NWRI- Der Iran geht durch die schlimmste Wirtschaftskrise unter dem Mullahregime. Es gibt viele Spekulationen darüber, warum sich die Wirtschaftskrise jeden Tag verschärft und die Korruption im Regime dürfte hierbei der Hauptfaktor sein. Die staatliche Mafia kontrolliert die Im- und Exporte des Landes. Eine dieser Mafias ist die Goldmafia. „Wenn wir uns der Mafia nicht unterwerfen, dann zerstört sie uns.“, schrieb am 11. September die staatliche Zeitung Jahan-e Sanat und zitierte dabei iranische Goldverkäufer. „Die […]

Iranische Covid-19 Krise: Staatliche Medien geben über 700.000 Tote zu

NWRI- Am Dienstag hatte die iranische Opposition berichtet, dass mehr als 382.600 Menschen durch Covid-19 im Iran gestorben sind. Selbst die fingierten Zahlen des Regimes steigen nun rapide an und sprechen von Hunderten täglichen Toten. Mit Tausenden Toten jeden Tag kann man davon sprechen, dass fast jede iranische Familie einen Angehörigen verloren hat. Viele Menschen könnten heute noch leben, wenn das Regime nicht so eine inhumane Covid-19 Politik betrieben hätte. Diese Politik begann mit Vertuschung […]

Die wirtschaftliche Krise im Iran verschlimmert sich: Ein Aufstand am Horizont

NWRI- Der Iran erlebt jetzt gerade eine seiner schlimmsten Situationen in den letzten 50 Jahren. Während viele Apologeten des Regimes die internationalen Sanktionen für die wirtschaftliche Krise im Iran verantwortlich machen, verweisen staatliche Medien auf das Regime selbst als wahre Ursache der derzeitigen Krise. „Der Wechselkurs mit dem Dollar und der Preis für Münzen steigen. Die Inflation und die in den Himmel schießenden Preise für Waren und Dienstleistungen, vor allem für Nahrungsmittel und dringende Bedarfsgüter, […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Atomprogramm

Die Legitimierung eines illegitimen Präsidenten im Iran

NWRI- In der vergangenen Woche wurde der Präsident des iranischen Regimes Ebrahim Raisi formell in einer öffentlichen Zeremonie inauguriert, an der ein Who is Who der internationalen Parias und Terroristen teilnahm. Ernüchternder war aber die Anwesenheit eines hohen Vertreters der Europäischen Union. Der Besuch von Enrique Mora, dem stellvertretenden Hohen Repräsentanten der Europäischen Union für Auswärtige Angelegenheiten und Sicherheitspolitik, wurde scharf von Mitgliedern des Europäischen Parlaments und vielen anderen kritisiert. Die Entscheidung der EU, die […]

Weiterhin kein Grund für Optimismus für den Atomvertrag mit dem Iran

NWRI- Die Parteien für den Atomvertrag mit dem Iran haben am Samstag ihre letzte Gesprächsrunde begonnen, die das Ziel hat, das Abkommen wieder zu beleben. In der vergangenen Woche hat der koordinierende Gesandte für die Europäische Union zum Abschluss der fünften Runde festgestellt, dass eine Resolution wahrscheinlich mit einer sechsten erreicht werden könne. Aber diese Behauptung wird von Abgesandten der Vereinigten Staaten bestritten. Der anfängliche Ansatz des iranischen Regimes gegenüber den Unterhändlern bestand einfach in […]

Botschaft von Frau Maryam Rajavi nach dem IAEO Report und den Äußerungen des Generaldirektors dieser Organisation

as Kleriker Regime hat sein Projekt für eine Atombombe nicht aufgegeben und fährt mit geheimer Arbeit daran fort. • Die Umsetzung von sechs Resolutionen des Sicherheitsrats, die Schließung der Atomanlagen und Inspektionen zu jeder Zeit an jedem Ort sind notwendig, um das Regime daran zu hindern, zur Bombe zu gelangen. Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationale Widerstandsrat Iran (NWRI), erklärte, dass der neueste Bericht der Internationalen Atomenergie Organisation (IAEO) und die Äußerungen ihres Generaldirektors einmal […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Widerstand

Ehemaliger politischer Gefangener berichtet über Folter im Iran

Mostafa Naderi ist einer der Überlebenden des Gefängnismassakers von 1988. Er war fast 11 Jahre lang in politischer Haft und appelliert Weltgemeinschaft, wirksam zu handeln, damit die Grausamkeiten, denen Gefangene im Iran ausgesetzt sind, ein Ende haben. Der ehemalige politische Gefangene Mostafa Naderi (Bild) engagiert sich in der internationalen Kampagne, die sich dafür einsetzt, dass die Weltgemeinschaft strafrechtlich gegen die Funktionäre des Teheraner Regimes vorgeht, die Völkerrechtsverbrechen begangen haben. Eines dieser Verbrechen sind die Massenhinrichtungen […]

Das Massaker von 1988 an politischen Gefangenen im Iran: Augenzeuge Ebrahim Khaksar

Drei meiner Familienmitglieder wurden von den Henkern des iranischen Regimes ermordet. Zwei Cousins und mein Bruder. Zuerst wurde mein Cousin Gholamreza Khaksar hingerichtet. Er war der Kandidat der Mojahedin-e-Khalq (MEK) in der westlichen Region des Iran in den Städten Qasres-e-Shireen, Gilan-e-Garb und Sar-e-pole Zahab. Er wurde 1981 in Hamedan verhaftet und von einem Erschießungskommando hingerichtet. Als Zweites wurde mein Cousin Jahanbakhsh Khaksar ermordet. Er wurde 1981 auf den Straßen verhaftet, nur weil er eine Publikation […]

Iran: Gemeinsamer Brief von Nobelpreisträgern an den UN Generalsekretär bezüglich des Massakers von 1988

NWRI- In einem Brief an den UN Generalsekretär Antonio Guterres drückten 25 Nobelpreisträger ihre Solidarität und Sympathie mit den Verwandten und Freunden der Opfer des Massakers von 1988 an politischen Gefangenen im Iran aus. Die Nobelpreisträger unterstrichen „die Notwendigkeit der Gründung einer internationalen Kommission durch die Vereinten Nationen zur Untersuchung dieses enormen Verbrechens.“ Sie zitieren auch die Erklärungen von Amnesty International und anderer Menschenrechtsorganisationen, in denen „Ebrahim Raisi, der damals stellvertretender Staatsanwalt von Teheran war, […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Nahen Osten

Implikationen der Öl – Lieferungen vom Iran nach Libanon

NWRI- Vor einigen Tagen gaben Vertreter aus dem Libanon bekannt, dass sie die dritte Lieferung mit Öl aus dem Iran erhalten haben. Der Iran hingegen leidet in der Covid-19 Krise an mehreren Stromausfällen. Doch warum? Erhöht all das nicht nur die Wut in der Gesellschaft und verschärft dies nicht die internationale Isolation für das Regime? Am 19. August berichtete AP:“ Der Anführer der militanten Hisbollah Miliz sagte am Donnerstag, dass „innerhalb der nächsten Stunden“ ein […]

Was hat Teheran beim Bagdad – Gipfel 2021 erreicht?

NWRI- Am 28. August hielt die irakische Regierung einen Gipfel ab, um „die Spannungen in der Region zu reduzieren“, „Die Souveränität der irakischen Regierung zu respektieren“ und „Den Irak aus der Arena der Konfrontation von ausländischen Mächten zu entfernen“. An dem Gipfel nahmen die Anführer aus Ägypten, Jordanien, Katar, Frankreich, der Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate sowie die Außenminister des Iran, Saudi – Arabien, Türkei und Kuwait teil. Obwohl das iranische Regime diese Veranstaltung nicht […]

Zarifs durchgesickerte Kommentare zeigen, dass die Reform im Iran eine Illusion ist

Die staatlichen Medien des Iran haben begonnen, Auszüge aus einem durchgesickerten langen Interview von Javad Zarif, dem Außenminister des Regimes, zu veröffentlichen. Sie unterstreichen das, was Kritiker des iranischen Regimes immer gewußt haben: die fundamentale Angleichung der Fraktionen der „Hardliner“ und der „Reformer“ aneinander. Zwar enthält die Aufnahme Abschnitte, die von der seltenen Kritik an den Spannungen zwischen dem Paramilitär und der Diplomatie des Iran berichten; doch in anderen Teilen des Interviews bekundet Zarif seine […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Wirtschaft

Iranische Wirtschaftskrise: Die IRGC Goldmafia

NWRI- Der Iran geht durch die schlimmste Wirtschaftskrise unter dem Mullahregime. Es gibt viele Spekulationen darüber, warum sich die Wirtschaftskrise jeden Tag verschärft und die Korruption im Regime dürfte hierbei der Hauptfaktor sein. Die staatliche Mafia kontrolliert die Im- und Exporte des Landes. Eine dieser Mafias ist die Goldmafia. „Wenn wir uns der Mafia nicht unterwerfen, dann zerstört sie uns.“, schrieb am 11. September die staatliche Zeitung Jahan-e Sanat und zitierte dabei iranische Goldverkäufer. „Die […]

Implikationen der Öl – Lieferungen vom Iran nach Libanon

NWRI- Vor einigen Tagen gaben Vertreter aus dem Libanon bekannt, dass sie die dritte Lieferung mit Öl aus dem Iran erhalten haben. Der Iran hingegen leidet in der Covid-19 Krise an mehreren Stromausfällen. Doch warum? Erhöht all das nicht nur die Wut in der Gesellschaft und verschärft dies nicht die internationale Isolation für das Regime? Am 19. August berichtete AP:“ Der Anführer der militanten Hisbollah Miliz sagte am Donnerstag, dass „innerhalb der nächsten Stunden“ ein […]

Die wirtschaftliche Krise im Iran verschlimmert sich: Ein Aufstand am Horizont

NWRI- Der Iran erlebt jetzt gerade eine seiner schlimmsten Situationen in den letzten 50 Jahren. Während viele Apologeten des Regimes die internationalen Sanktionen für die wirtschaftliche Krise im Iran verantwortlich machen, verweisen staatliche Medien auf das Regime selbst als wahre Ursache der derzeitigen Krise. „Der Wechselkurs mit dem Dollar und der Preis für Münzen steigen. Die Inflation und die in den Himmel schießenden Preise für Waren und Dienstleistungen, vor allem für Nahrungsmittel und dringende Bedarfsgüter, […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Presseerklärung

Nobelpreisträger fordern Untersuchung der Völkerrechtsverbrechen des Teheraner Regimes

25 Nobelpreisträger weisen darauf hin, dass die direkte Beteiligung von aktuellen Machthabern im Iran an Massenhinrichtungen von politischen Gefangenen die Bildung einer internationalen Untersuchungskommission dringend notwendig mache. In einem Schreiben an den UNO-Generalsekretär António Guterres haben 25 menschenrechtlich engagierte Nobelpreisträger aus verschiedenen Ländern die Vereinten Nationen dazu aufgerufen, die Straflosigkeit der Funktionäre des Teheraner Regime, die für Völkerrechtsverbrechen verantwortlich sind, zu beenden. Sie wiesen insbesondere auf die Massenhinrichtungen des Jahres 1988 hin, denen im ganzen […]

Iran: Gemeinsamer Brief von Nobelpreisträgern an den UN Generalsekretär bezüglich des Massakers von 1988

NWRI- In einem Brief an den UN Generalsekretär Antonio Guterres drückten 25 Nobelpreisträger ihre Solidarität und Sympathie mit den Verwandten und Freunden der Opfer des Massakers von 1988 an politischen Gefangenen im Iran aus. Die Nobelpreisträger unterstrichen „die Notwendigkeit der Gründung einer internationalen Kommission durch die Vereinten Nationen zur Untersuchung dieses enormen Verbrechens.“ Sie zitieren auch die Erklärungen von Amnesty International und anderer Menschenrechtsorganisationen, in denen „Ebrahim Raisi, der damals stellvertretender Staatsanwalt von Teheran war, […]

Maryam Rajavi über den Bericht des UN Generalsekretärs an die Vollversammlung über die Menschenrechtslage im Iran

Das iranische Volk und sein Widerstand fordern eine Debatte über das Dossier der Menschenrechtsverletzungen des iranischen Regimes vor dem UN Sicherheitsrat und die strafrechtliche Verfolgung von Ali Khamenei, Ebrahim Raisi, Mohsen Eje’i und anderen Vertretern für vier Jahrzehnte der Gräueltaten, vor allem dem Massaker an politischen Gefangenen, welches ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und einen Genozid darstellt Nach der Veröffentlichung des Berichts des UN Generalsekretärs über schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen im Iran bezüglich der 76. Sitzung der […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Filme

Iran- Proteste: 21. bis 29. September

NWRI- Berichte aus dem Iran, die von den Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) übermittelt wurden, zeigen, dass es Proteste in allen Lebensbereichen im Iran gibt. Diese Proteste beinhalten die falsche Wirtschaftspolitik des Regimes und seine systematische Korruption, welche die Wirtschaft des Landes zerstört und das iranische Volk zusätzlich unter Druck setzt. Die wirtschaftlichen Nöte waren auch Auslöser der großen Iran – Proteste im November 2019, welche an den Fundamenten des Regimes rüttelten. Daher versetzen die fortgesetzten Proteste […]

Großkungebung für einen freien Iran Juli.2020

Großveranstaltug gegen Terror im Iran

Alle Neuigkeiten anzeigen