Ausladung von Zarif in nordischen Ländern gefordert

Der iranische Widerstand verurteilt entschieden die Reise Javad Zarifs nach Nordeuropa und fordert ihre Streichung Ein solcher Besuch würde zu weiteren barbarischen Menschen-rechtsverletzungen, dem Export des Terrorismus und dem Kriegsschüren ermutigen Nach den staatlichen Medien des Iran wird Javad Zarif, der Außenminister des iranischen Regimes, am Montag, den 19. August in Finnland, Schweden und Norwegen zu einem Besuch erwartet. Entschieden verurteilt der iranische Widerstand eine Reise des im Gewandte des Diplomaten auftretenden wichtigsten Terroristen des mittelalterlichen […]

Demonstration von 3000 Iranern in London

Maryam Rajavi: Der religiöse Faschismus erreicht sein Ende. Großbritannien und Europa müssen an der Seite des iranischen Volkes und seinem Wunsch nach einem Regimewandel stehen Am 27. Juli 2019 gingen rund 3000 Iraner im Zentrum von London auf die Straßen und forderten harte Sanktionen gegen das Mullahregime, die Terrorlistung der Revolutionsgarden (IRGC) und des Ministeriums für Geheimdienste (MOIS) sowie gegen das Büro des Obersten Führers. Sie unterstützen den iranischen Widerstand und seine gewählte Präsidentin, Maryam […]

Bundesregierung fordert „unverzügliche“ Freigabe vom britischen Tanker im Iran

Quelle: WeltOnline – Am Golf von Oman spitzt sich die Lage zu: Der Iran hat den britischen Öltanker „Stena Impero“ unter der Kontrolle Teherans, die Besatzung sitzt fest. Deutschland schaltet sich mit Nachdruck in den Konflikt ein. Nach neuen Zwischenfällen in der Straße von Hormus spitzt sich die Krise zwischen der Regionalmacht Iran und dem US-Verbündeten Großbritannien zu. Der Iran beschlagnahmte am Freitag innerhalb kurzer Zeit zwei britische Tanker – einer davon konnte seine Fahrt […]

Mehrere Familienangehörige und Unterstützer der PMOI im Iran verhaftet

Vor den fünf Tage lang andauernden Protestveranstaltungen des iranischen Widerstandes in Ashraf3 in Albanien ließ das Ministerium für Geheimdienste und Sicherheit (MOIS) des iranischen Regimes mehrere Familienangehörige und Unterstützer der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) verhaften. In Teheran wurden Sediqeh Moradi, Mehdi Khavas, Hassan Atar, Valiyollah Gholam-Nejad, Dr. Hani Yazarloo und sein Sohn verhaftet. Viele von ihnen waren bereits in den 80er und 90er Jahren politische Gefangene. Der iranische Widerstand ruft den UN Hochkommissar für Menschenrechte und […]

Großdemonstration von Iranern in Berlin

Großdemonstration von Iranern in Berlin Maryam Rajavi: Die Geheimagenten und Revolutionsgarden des religiösen Regimes müssen vor Gericht gestellt, bestraft und vertrieben werden Der Handel mit den Mullahs, die Förderung ihrer Maschinerie von Repression und Mord und die Konzessionen an sie verstärken die Wahrscheinlichkeit eines Krieges Am Samstag, den 6. Juli 2019 kamen über 15000 Iraner in Berlin zu einer gewaltigen, eindrucksvollen Demonstration zusammen. Die Iraner erklärten sich solidarisch mit der Erhebung des iranischen Volkes und […]

Rohanis Lob für die Revolutionsgarden für den Abschuss einer Drohne

Rohani, der Präsident des im Iran herrschenden religiösen Faschismus, pries die Revolutionsgarden dafür, dass sie eine US Drohne abgeschossen haben: „Wir haben die Drohne mit einem System getroffen, das im Iran gebaut wurde, einer Rakete, die im Iran hergestellt wurde, einem Radar, das im Iran hergestellt wurde, das heißt, wir machten uns mit unsrem iranischen Radar auf die Suche, wir entdeckten sie auf iranischem Radar und zielten mit unserer iranischen Rakete… Wir küssen die Hände […]

Kundgebung in Brüssel: Maryam Rajavi fordert die EU auf, gegen das iranische Regime Sanktionen zu verhängen

„Die EU muss über das Mullah-Regime umfassende Sanktionen verhängen / Das iranische Volk will den Regimewechsel und die Anerkennung des Rechts auf Widerstand“ Am Samstag, den 15. Juni 2019 kamen tausende Iraner in Brüssel zu einer großen Protestversammlung zusammen. Die Demonstranten verurteilten die von dem herrschenden Regime begangenen brutalen Menschenrechtsverletzungen und die Art, wie es in der Region den Terrorismus schürt und zum Krieg treibt. Sie bekundeten der iranischen Widerstandsbewegung, die von Frau Maryam Rajavi, […]

Berlin – 6. Juli : Solidarität für einen freien Iran

NWRI- Menschenrechte im IRAN verteidigen! NEIN zur Todesstrafe  Hinrichtungen und Folter stoppen! Politische Gefangene freilassen! Religionsfreiheit schützen! Meinungsfreiheit verteidigen! Menschenrechtsverteidiger vor Verfolgung schützen! IRAN ist das größte Gefängnis der Frauen / Gewalt gegen Frauen stoppen! UN muss iranische Gefängnisse untersuchen! Am Samstag, den 06. Juli 2019 (17 Uhr), findet in Berlin eine Großkundgebung für Menschenrechte und gegen die Todesstrafe im Iran statt. Die Exiliranische Gesellschaft in Berlin e.V. und das Deutsche Solidaritätskomitee für einen freien […]

Iranisches Regime plant Entsendung von verdeckt arbeitenden Spionen und Terrorgruppen nach Albanien

Nach der Ausweisung von Gholamhossein Mohammadnia, dem klerikalen Botschafter in Albanien, sowie von Mostafa Roudaki, dem Leiter des Geheimdienstes in der Botschaft, im Dezember 2018, versucht das Regime nun, seine Spione und Terroristen nach Albanien zu schicken, um dort unter dem Deckmantel von Geschäftsleuten und Journalisten Anschläge gegen die PMOI zu verüben. Die Revolutionsgarden (IRGC) sollen nun eine terroristische Delegationen vorbereitet haben, welche unter dem Deckmantel wirtschaftlicher und geschäftlicher Beziehungen nach Albanien reisen soll. Der […]

Mitglied des “Todeskomitee” von Kermanshah wird stellvertretender Sprecher des Mullahparlamentes

Die Anführer der Mullahs sind eine Ansammlung von Revolutionsgardisten, Folterknechten und Dieben Gestern wurde Abdolreza Masri, der während des Massakers von 1988 an politischen Gefangenen als leitender Henker im Todeskomitees in den Provinz Kermanshah fungierte, als stellvertretender Sprecher des Parlaments der religiösen Faschisten im Iran gewählt. Zwischen 1981 und 1986 war der kriminelle Mullah Ali Fallahian der religiöse Richter von Kermanshah. Mesri war der Leiter im Bereich des Verhörs und der Folter in dieser Provinz. […]

Verbrecherische Urteile zum Tode und zu Gefängnis für Unterstützer der OVMI/MEK

Aufruf zu dringenden internationalen Maßnahmen zur Rettung des Lebens von politischen Gefangenen Am Sonntag, dem 19. Mai hat ein Gericht in Teheran unter dem Vorsitz des berüchtigten Henkers Mohammad Moghiseh einen politischen Gefangenen, Abdullah Ghassempour, zum Tode verurteilt wegen Mullah-eigener Anklagen der „Aggression“, der „Versammlung und Verschwörung gegen das Regime“ und der „Mitgliedschaft in, Propaganda für und Kooperation mit der Organisation der Volksmudschahedin (OVMI/MEK)“. Das gleiche Gericht hat drei andere Gefangene, nämlich Mohammad Hossein Ghassempour […]

Iran: Die 11 Namen der Ende April bis Mai verhafteten politischen Gefangenen

Internationaler Aufruf zum Besuch der religiösen faschistischen Gefängnisse und Treffen mit den politischen Gefangenen Das Mullahregime weis keine andere Lösung als Unterdrückung und Verhaftungen, um mit der frustrierten iranischen Jugend, seinen Widerstandszellen und seinen Volkswiderstandsräten umzugehen. Die Mullahs haben Angst vor dem explosiven Status der Gesellschaft und sie sind wegen der Terrorlistung von Khamenei‘s Revolutionsgarden (IRGC) und den neuen Sanktionen besorgt. Die Ernennung des Henkers Raeisi als Vorsitzender der Justiz und die Ernennung von Salami, […]