Vahid Haghanian, die unsichtbare Hand von Khamenei, nun im Rampenlicht der Präsidentenwahl

NWRI- Vahid Haghanian, der für seine engen Verbindungen zum Obersten Führer des iranischen Regimes, Ali Khamenei, bekannt ist, hat beschlossen, ohne vorherige Führungserfahrung in das Rennen um die Präsidentschaft einzutreten. Haghanian, eine in den Medien selten zu sehende Persönlichkeit, hielt am 1. Juni im Wahlbüro des Innenministeriums seinen Ausweis vor die Kameras und verkündete damit offiziell seine Kandidatur. Er erklärte, dass seine „Entscheidung, zu kandidieren, eine persönliche Entscheidung“ sei. Hintergrund von Vahid Haghanian Der 1961 […]

Proteste im ganzen Iran wegen wirtschaftlicher Missstände

NWRI- Heute, am Dienstag, dem 14. Mai, kam es in verschiedenen Regionen des Iran zu weitreichenden Protesten, welche die tief verwurzelten wirtschaftlichen Missstände in verschiedenen Teilen der Gesellschaft deutlich machten. Bei den Demonstrationen machten Rentner, betrogene Gläubiger, Arbeiter und Pensionäre ihrem Frust über wirtschaftliche Schwierigkeiten und vermeintliche Ungerechtigkeiten Luft. Unterdessen kam es im Dorf Arvo in der Region Damavand im Norden Irans zu Zusammenstößen mit Sicherheitskräften wegen Versuchen, Wasserressourcen aus ihrem Gebiet abzuzweigen. Zu den […]

Die dunklen Geschäfte des iranischen Regimes mit China

NWRI- Das Kleriker Regime ist Gegenstand genauer Überprüfung wegen seiner geheimen Verträge über viele Millionen Euro mit chinesischen Unternehmen, die besorgt machen um Korruption und fehlende Transparenz. Obwohl das Regime auf der schwarzen Liste der FATF steht und internationalen Sanktionen unterliegt, die Teheran aus dem globalen Finanzsystem geworfen haben, findet das iranische Regime Wege, Gelder in chinesische Firmen zu schleusen mit Hilfe von ausgefeilten Handelsklauseln. Die Kontroverse darüber begann mit einem geheimen Vertrag über zwei […]

Wirtschaftliche Sorgen schüren Massenproteste und Streiks im Iran

NWRI- Am Montag, dem 29. April, kam es im Iran zu einer Flut von Protesten und Streiks in verschiedenen Städten, die tief verwurzelte Missstände und Unzufriedenheit widerspiegelten. In Teheran trat der Goldbasar in den Streik und protestierte gegen starke Steuererhöhungen, während Rentner des Telekommunikationsunternehmens des Iran (TCI) demonstrierten und die Missachtung ihrer Forderungen nach höheren Renten durch das Regime anprangerten. Ihre Rufe hatten Botschaften wie „Statt von Managern wird das Unternehmen vom Militär geführt.“ https://x.com/Mojahedineng/status/1784982292227666143 […]

Enthüllung des iranischen Schwarzmarkts: Jugendliche versteigern ihre Zukunft

NWRI- Die Jugend des Iran, die von den Mullahs unter Druck gesetzt wird, steht vor einer düsteren Zukunft. Im brutalen Kampf um das Überleben im wirtschaftlichen Niedergang des Iran, handelt die Generation der Zukunft auf dem Schwarzmarkt mit ihren Organen und treibt Tauschhandel mit Körperteilen für eine Chance zum Leben. In den letzten Jahren ist der Handel mit Körperteilen im Iran zu einem lukrativen Geschäftszweig geworden. In einem schockierenden Bericht vom 26. März räumte Tedscharat […]

Der freie Fall des iranischen Rial: Wie tief wird es noch gehen?

Der jüngste Absturz des iranischen Rial und der Anstieg der Fremdwährungskurse in den letzten Wochen haben sowohl den Markt als auch die Bevölkerung erneut erfasst. Inmitten dieser Turbulenzen drängt sich die Frage auf: Wie weit wird der Wert des Rial noch sinken? Wechselkurse gelten oft als wichtiger Wirtschaftsindikator. Allerdings sind sie im Iran dem Einfluss der herrschenden Eliten und Nachrichten über die politischen Verhältnisse ausgesetzt. Politische Entwicklungen können erhebliche Auswirkungen auf die Preise haben, wobei […]

Die Umwelt des Iran wird durch die Politik des Regimes verwüstet

NWRI- Seit der Machtergreifung des Mullah Regimes im Iran, hat sich eine Krise mit vielen Facetten ergeben, die nicht nur durch Repression im Inland und Destabilisierung in der Region zu charakterisieren ist, sondern auch durch eine tiefe Degeneration der Umwelt. Die Politik des Regimes, die durch anti-demokratische Tendenzen und eine Missachtung von Gesichtpunkten dder ökologischen Nachhaltigkeit gekennzeichnet ist, hat Irans Naturlandschaften einen beträchtlichen Schaden zugefügt. Flüsse und Seen sind vertrocknet, die Wälder im Norden sind […]

Die Beendigung der Terrorismusfinanzierung durch das iranische Regime erfordert Entschlossenheit

NWRI- Kürzlich veröffentlichte die Nachrichtenagentur al-Forat ein Dokument vom 21. Januar, dass Aufschluss über die Bemühungen gibt, die Finanzkanäle zur Unterstützung des mit dem iranischen Regime verbundenen Terrorismus zu behindern. Das von Ammar Hamid Khalaf, dem stellvertretenden Gouverneur der irakischen Zentralbank, verfasste Dokument richtete sich an die Bank-e-Melli [Nationalbank] des Iran. Khalaf betonte, dass aufgrund von Betriebsverlusten, eingeschränkten Aktivitäten und der Undurchführbarkeit einer Expansion die Lizenz, die die Operationen der iranischen Zentralbank im Irak erlaubte, […]

Mörderisches Regime will Besuch von stellvertretendem UN-Hochkommissar für Menschenrechte im Iran ausnutzen

eInszenierung und Missbrauch des Hinrichtungs- und Massentötungsregimes bei der Reise des stellvertretenden Hochkommissars für Menschnrechte mit dem Ziel, Unterdrückung und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu rechtfertigen und aufrechtzuerhalten Seit Jahren fordert der iranische Widerstand immer wieder den Besuch von Sonderberichterstattern der Vereinten Nationen in den Gefängnissen und Gefangenen des Mullah-Regimes, insbesondere bei weiblichen Gefangenen und politischen Gefangenen, sowie die Überprüfung der Justiz des Regimes. Diese Forderung ist die kollektive Stimme des iranischen Volkes und aller […]

28. Spendenmarathon von INTV: Weltweite Unterstützung für einen freien Iran

Am 12. Januar veranstaltete Simay-e Azadi, auch bekannt als INTV, ein Satellitensender der iranischen Opposition, erfolgreich seinen 28. Spendenmarathon, der bis zum 15. Januar dauerte. Obwohl Dutzende Telefonleitungen für die Initiative bereitgestellt wurden, mussten Einzelpersonen innerhalb und außerhalb des Iran mit langen Wartezeiten rechnen, um teilzunehmen und ihre Unterstützung für das Netzwerk zum Ausdruck zu bringen, welche das Streben des iranischen Volkes nach Freiheit ins Rampenlicht rückt. Letztendlich wurden beim 28. INTV-Telethon erfolgreich 7,05 Millionen […]

Der offiziellen Wirtschaftsstatistik im Iran kann man nicht trauen

NWRI- Systematische Manipulation wirtschaftlicher Maßzahlen durch das iranische Regime Vier Berichte Im derzeitigen Kleriker Regime liegt die Verantwortung für die Lieferung wichtiger wirtschaftlicher statistischer Zahlen bei zwei entscheidenden Institutionen: dem Statistischen Zentrum und der Zentralbank. Diese Institutionen legen jedoch unterschiedliche Variablen und Zahlen zur Statistik vor unter Angabe verschiedener Gründe und Rechtfertigungen. Diese Praxis erlaubt es dem Kleriker System, seine Rückschläge und längerfristigen finanziellen Schwierigkeiten wegzudiskutieren und sie den statistischen Unterschieden zuzuschreiben. Das Ergebnis ist, […]

Irans Lösung für die Luftverschmutzung

NWRI- In den letzten Jahren hat die Luftverschmutzung im Iran ein alarmierendes Ausmaß erreicht und stellt eine erhebliche Bedrohung für die Gesundheit der Bürger des Landes dar. Das Problem ist inzwischen so gravierend, dass die Schulen wegen der verschmutzten Luft fast einen Tag pro Woche geschlossen bleiben müssen. Der meteorologische Dienst erklärt die Luft in Teheran immer wieder zu einer der am stärksten verschmutzten der Welt, selbst im Winter, in dem die Luft traditionell sauberer […]