Berlin: Großkundgebung für Demokratie und Menschenrechte im Iran

Tausende Exiliranerinnen und -Iraner aus ganz Europa fordern das Ende der Diktatur im Iran: NEIN zu Unterdrückung, Kriegstreiberei und Terror! JA zu Freiheit, Völkerverständigung und Frieden mit der Weltgemeinschaft! Tausende Exiliraner und Menschenrechtler aus ganz Deutschland und anderen europäischen Ländern sind am 29. Juni in Berlin zusammengekommen, um für Demokratie und Menschenrechte im Iran zu demonstrieren. Mit einer Großkundgebung, einem Protestmarsch und Info-Ständen machten sie auf die zunehmenden Menschenrechtsverletzungen und Hinrichtungen unter der Teheraner Diktatur […]

Weltgipfel-Konferenz „Free Iran 2024“: Auf dem Weg zu einer demokratischen Republik

Am Samstag, den 29. Juni 2024, fand der Weltgipfel „Free Iran 2024: Auf dem Weg zu einer demokratischen Republik” in Paris, Frankreich, statt. Gleichzeitig haben sich Tausende von Exil-Iraner in Berlin versammelt, um den iranischen Aufstand für eine demokratische Republik, die Trennung von Religion und Staat und den Zehn-Punkte-Plan von Frau Maryam Rajavi, der gewählten Präsidentin des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI), zu unterstützen. Auf der „Iran World Summit“ waren ähnlich wie auf der „Free Iran-Demo […]

Berliner Massenkundgebung am 29. Juni: Demokratie im Iran, Frieden im Nahen Osten

Berliner Massenkundgebung am 29. Juni: Demokratie im Iran, Frieden im Nahen Osten Die Hoffnung auf Freiheit ist stark gestiegen Die Terrorlistung der Revolutionsgarden (IRGC) ist längst überfällig Die Großkundgebung von Iranern in der Diaspora findet am 29. Juni, einen Tag nach der Präsidenten-Wahlshow der Mullahs, statt. Diese Versammlung und der anschließende Protestmarsch sind ein Echo des Willens des iranischen Volkes in den Aufständen von 2022 bis 2023, die herrschende Theokratie abzuschaffen. Die Hoffnung auf eine […]

Vahid Haghanian, die unsichtbare Hand von Khamenei, nun im Rampenlicht der Präsidentenwahl

NWRI- Vahid Haghanian, der für seine engen Verbindungen zum Obersten Führer des iranischen Regimes, Ali Khamenei, bekannt ist, hat beschlossen, ohne vorherige Führungserfahrung in das Rennen um die Präsidentschaft einzutreten. Haghanian, eine in den Medien selten zu sehende Persönlichkeit, hielt am 1. Juni im Wahlbüro des Innenministeriums seinen Ausweis vor die Kameras und verkündete damit offiziell seine Kandidatur. Er erklärte, dass seine „Entscheidung, zu kandidieren, eine persönliche Entscheidung“ sei. Hintergrund von Vahid Haghanian Der 1961 […]

Maryam Rajavi: Tod von Raisi ein strategischer Schlag für Khamenei

Maryam Rajavi: Der Tod von Ebrahim Raisi versetzt Khamenei einen monumentalen strategischen Schlag und löst eine Reihe von Auswirkungen und Krisen innerhalb der theokratischen Tyrannei aus, die rebellische Jugendliche zum Handeln anspornt Nach dem Tod von Ebrahim Raisi, dem Präsidenten des klerikalen Regimes, erklärte Maryam Rajavi, gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI): „Dies stellt einen monumentalen und unwiederbringlichen strategischen Schlag für den Obersten Führer der Mullahs, Ali Khamenei, dar. Das gesamte Regime, berüchtigt für […]

Iranisches Regime droht mit Atomwaffen und kritisiert europäische Länder

NWRI- Fereydoon Abbasi, ein Mitglied der Energiekommission des Parlaments und ehemaliger Leiter der Atomenergieorganisation des Regimes, setzt eine Reihe nuklearer Drohungen durch Vertreter des iranischen Regimes fort und droht mit dem Einsatz von Atomwaffen. In einem Interview mit der staatlichen Website Rouydad24 erklärte Abbasi: „Wir glauben nicht an Massenvernichtungswaffen, aber es ist inakzeptabel, dass diejenigen, die solche Waffen besitzen, ihre Macht missbrauchen. Jeder ist sich bewusst, dass wir die Fähigkeit haben, Satelliten zu starten und […]

Parlament in England: Petition gegen die gewaltsame Unterdrückung durch das iranische Regime

NWRI- Caroline Nokes, Mitglied des britischen Parlaments, hat dem Unterhaus eine Petition vorgelegt, in der sie die gewaltsame Unterdrückung der anhaltenden Proteste gegen die Regierung durch das iranische Regime verurteilt. Der Petition zufolge haben die Sicherheitskräfte des Regimes als Reaktion auf die Proteste und Aufstände von Frauen und Jugendlichen im ganzen Iran das Feuer auf die Demonstranten eröffnet, was zum Tod von über 750 Menschen, darunter 83 Frauen und 75 Kinder, geführt hat. Darüber hinaus […]

Berliner Konferenz „Freiheit im Iran garantiert Frieden im Nahen Osten“

NWRI- Am 25. April lud die Gesellschaft von Deutsch-Iranern (GDI) und das Deutsche Solidaritätskomitee für einen freien Iran (DSFI) zu einer Konferenz mit dem Thema „Freiheit im Iran garantiert Frieden im Nahen Osten“ über die Lage im Iran und seine Auswirkungen auf die internationale Politik ein. An der Konferenz nahmen mehrere frühere und aktuelle Politiker aus Deutschland teil, unter anderem der frühere Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier (CDU) und der Bundestagsabgeordnete Dr. Volker […]

Täuschung im Inland über den israelischen Angriff wird zur weltweiten Peinlichkeit für iranische Vertreter

NWRI- Trotz der breiten Berichterstattung zahlreicher internationaler Medien über die jüngste Operation Israels und die anschließende Zerstörung des iranischen Flugabwehrsystems in Isfahan bleibt das iranische Regime bei seinem Muster, verzerrte Narrative und widersprüchliche Botschaften an sein inländisches Publikum zu verbreiten. In den letzten Tagen haben Regierungsbeamte und staatliche Medien unermüdlich daran gearbeitet, die Geheimdienst- und Militärschläge, die das Regime erlitten hat, herunterzuspielen. Ihre Bemühungen zielen nicht darauf ab, externe Gegner zu täuschen, die sich der […]

Das iranische Regime verstärkt seine Propaganda aus Angst vor einem öffentlichen Gegenschlag

NWRI- Nach dem Raketen- und Drohnenangriff der Islamischen Revolutionsgarde (IRGC) auf Israel in der Nacht zum 13. April zeigte das iranische Regime Anzeichen von erhöhter Angst und Besorgnis. Neben dem Versuch, die wirtschaftliche und finanzielle Instabilität zu verbergen, geht Teheran mit aller Härte gegen Andersdenkende vor und setzt verschiedene Personen ein, um eine aggressive Rhetorik in den Medien und öffentlichen Foren zu fördern. Trotz der Bemühungen, Kritik zu unterdrücken, offenbaren widersprüchliche Äußerungen von Staatsbeamten weiterhin […]

EU verlängert Sanktionen gegen das Teheraner Regime

Nach dem Angriff auf Israel bereitet die Europäische Union weitere Sanktionen gegen Einrichtungen und Funktionäre des Teheraner Regimes vor. Die Sanktionen, die in den letzten Jahren wegen schwerer Menschenrechtsverletzungen gegen das Regime verhängt worden waren, wurden bereits bis zum 13. April 2025 verlängert. Zu den Strafmaßnahmen, die von der EU wegen ernster Verstöße gegen die Menschenrechte verhängt wurden, gehören das Einfrieren von Vermögenswerten, Visaverbote sowie das Verbot der Ausfuhr von zur internen Repression verwendbarer Ausrüstung […]

Gegen die Bedrohung durch den Iran – Strategien für regionale Stabilität

NWRI- Am Sonntagmorgen, dem 14. April, startete das iranische Regime einen beispiellosen Angriff auf Israel, wodurch die Spannungen im Nahen Osten eskalierten. Trotz der Einschätzung von Militärexperten, dass der Angriff gescheitert sei, unterstreicht er die Rolle Irans als Brennpunkt des regionalen Konflikts. Der Anschlag vom 7. Oktober löste weltweit Schockwellen aus. Trotz zahlreicher Beweise, die eine Verdächtigung des iranischen Regimes belegen, wiesen westliche Regierungen die Beteiligung Teherans zurück und hielten an einer fehlerhaften Beschwichtigungspolitik gegenüber […]