Senator Giulio Terzi: EU muss die Revolutionsgarde als Terrororganisation einstufen

NWRI- In einer Videobotschaft an den Weltgipfel „Freier Iran 2024“in Paris (30. Juni 2024) bekräftigte Senator Giulio Terzi, ehemaliger italienischer Außenminister und Vorsitzender der Ständigen Kommission für EU-Angelegenheiten des italienischen Senats, seine unerschütterliche Unterstützung für den „Zehn-Punkte-Plan für die Zukunft Irans“ unter der Leitung der gewählten Präsidentin des NWRI, Maryam Rajavi. Terzi betonte die Notwendigkeit, im Iran demokratische Institutionen zu etablieren, die frei von theokratischer und diktatorischer Herrschaft sind. Senator Terzi brachte seine tiefe Bewunderung […]

Berlin: Großkundgebung für Demokratie und Menschenrechte im Iran

Tausende Exiliranerinnen und -Iraner aus ganz Europa fordern das Ende der Diktatur im Iran: NEIN zu Unterdrückung, Kriegstreiberei und Terror! JA zu Freiheit, Völkerverständigung und Frieden mit der Weltgemeinschaft! Tausende Exiliraner und Menschenrechtler aus ganz Deutschland und anderen europäischen Ländern sind am 29. Juni in Berlin zusammengekommen, um für Demokratie und Menschenrechte im Iran zu demonstrieren. Mit einer Großkundgebung, einem Protestmarsch und Info-Ständen machten sie auf die zunehmenden Menschenrechtsverletzungen und Hinrichtungen unter der Teheraner Diktatur […]

Weltgipfel-Konferenz „Free Iran 2024“: Auf dem Weg zu einer demokratischen Republik

Am Samstag, den 29. Juni 2024, fand der Weltgipfel „Free Iran 2024: Auf dem Weg zu einer demokratischen Republik” in Paris, Frankreich, statt. Gleichzeitig haben sich Tausende von Exil-Iraner in Berlin versammelt, um den iranischen Aufstand für eine demokratische Republik, die Trennung von Religion und Staat und den Zehn-Punkte-Plan von Frau Maryam Rajavi, der gewählten Präsidentin des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI), zu unterstützen. Auf der „Iran World Summit“ waren ähnlich wie auf der „Free Iran-Demo […]

Deutsche Parlamentsabgeordnete fordern entschlossenes Handeln gegen die Unterdrückung im Iran

Über 500 Abgeordnete aus dem Deutschen Bundestag und verschiedenen Landtagen rufen zu einer neuen politischen Initiative auf, um den Menschenrechtsverletzungen, dem Terrorismus und der Kriegstreiberei des iranischen Regimes ein Ende zu setzen. Sie fordern die Einstufung der iranischen Revolutionsgarde als Terror-Organisation und weitere Sanktionen gegen das Unrechtsregime im Iran. Zu den Initiatorinnen der parteiübergreifenden Erklärung, die ein entschiedenes Eintreten für die Menschenrechte im Iran fordert, gehört die langjährige Bundesministerin und Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (Bild). 160 […]

Zeitung deckt Rolle des iranischen Regimes bei Geiselfreilassung

Die kürzliche Freilassung des französischen Staatsbürgers Louis Arnaud aus iranischer Haft hat eine kontroverse Wendung genommen, wie in einem umfassenden Bericht der französischen Wochenzeitung Journal du Dimanche ausführlich dargelegt wird. In der Veröffentlichung wird behauptet, dass Arnauds Freilassung kein bloßer Akt des guten Willens Teherans war, sondern ein kalkulierter Schritt im Rahmen einer umfassenderen politischen Strategie, was den anhaltenden Einsatz der Geiseldiplomatie durch das iranische Regime hervorhebt. Arnaud, ein 35-jähriger Berater, wurde im September 2022 […]

Berliner Massenkundgebung am 29. Juni: Demokratie im Iran, Frieden im Nahen Osten

Berliner Massenkundgebung am 29. Juni: Demokratie im Iran, Frieden im Nahen Osten Die Hoffnung auf Freiheit ist stark gestiegen Die Terrorlistung der Revolutionsgarden (IRGC) ist längst überfällig Die Großkundgebung von Iranern in der Diaspora findet am 29. Juni, einen Tag nach der Präsidenten-Wahlshow der Mullahs, statt. Diese Versammlung und der anschließende Protestmarsch sind ein Echo des Willens des iranischen Volkes in den Aufständen von 2022 bis 2023, die herrschende Theokratie abzuschaffen. Die Hoffnung auf eine […]

Vahid Haghanian, die unsichtbare Hand von Khamenei, nun im Rampenlicht der Präsidentenwahl

NWRI- Vahid Haghanian, der für seine engen Verbindungen zum Obersten Führer des iranischen Regimes, Ali Khamenei, bekannt ist, hat beschlossen, ohne vorherige Führungserfahrung in das Rennen um die Präsidentschaft einzutreten. Haghanian, eine in den Medien selten zu sehende Persönlichkeit, hielt am 1. Juni im Wahlbüro des Innenministeriums seinen Ausweis vor die Kameras und verkündete damit offiziell seine Kandidatur. Er erklärte, dass seine „Entscheidung, zu kandidieren, eine persönliche Entscheidung“ sei. Hintergrund von Vahid Haghanian Der 1961 […]

EU verhängt weitere Sanktionen gegen das Teheraner Regime

Die Europäische Union hat weitere Strafmaßnahmen gegen das iranische Regime verhängt. Diese richten sich gegen den Verteidigungsminister sowie fünf weitere Funktionäre und drei Organisationen des Regimes. Die EU beschuldigt sie, den Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine sowie bewaffnete Gruppen und Organisationen, die den Frieden und die Sicherheit im Nahen Osten untergraben, zu unterstützen. Im entsprechenden Beschluss des EU-Rates vom 31. Mai wird darauf hingewiesen, dass Russland zur Unterstützung seines Angriffskriegs gegen die Ukraine, der die […]

Raisis Tod lähmt Khameneis jahrzehntelanges Projekt, die Herrschaft über den Iran aufrechtzuerhalten

NWRI- Nach der offiziellen Bekanntmachung des Todes des Präsidenten des iranischen Regimes Ebrahim Raisi und des Außenministers Hossein Amir-Abdollahian sowie mehrerer anderer hochrangiger Amtsträger ist der Oberste Führer Ali Khamenei eiligst öffentlich aufgetreten. Sein Ziel war, seinen Unterstützern die Gewissheit zu geben, dass die Stabilität des Regimes nicht beeinträchtigt sei. Mit der Skizzierung des Plans, die verstorbenen Amtsinhaber zu ersetzen, vermittelte Khamenei die Botschaft, dass das Regime über diesen Verlust hinwegkommen werde. Das wiederum führte […]

Nach dem Tod von Raisi: Ein Wendepunkt für den Iran

NWRI- Der plötzliche Tod von Ebrahim Raisi, dem Präsidenten des Regimes, hat seismische Wellen durch das herrschende Regime des Landes geschlagen. Raisi, dem der Oberste Führer des Regimes, Ali Khamenei, aufgrund seiner Schlüsselrolle beim Massaker von 1988 großes Vertrauen entgegenbrachte, war maßgeblich an der Festigung von Khameneis Macht beteiligt. Sein Tod stellt einen verheerenden strategischen Schlag für Khamenei dar, er erschüttert das Regime in seinen Grundfesten und weckt Erinnerungen an die letzten Tage der Schah-Herrschaft. […]

Irans Präsident Ebrahim Raisi ist mit einem Hubschrauber in der Provinz Ost-Aserbaidschan abgestürzt

In einer großen Wendung der Ereignisse berichteten staatliche Nachrichtenagenturen, dass ein Hubschrauber mit dem Präsidenten des iranischen Regimes, Ebrahim Raisi, in der Provinz Ost-Aserbaidschan abgestürzt sei. Ersten Berichten zufolge bestand der Konvoi aus drei Hubschraubern. Während zwei Hubschrauber mit anderen Ministern und Beamten sicher ihr Ziel erreichten, gelang es dem Hubschrauber mit Raisi nicht. Die Nachrichtenagentur Fars bestätigte, dass unter den Passagieren Raisi, Mohammad-Ali Ale Haschem, der Leiter des Freitagsgebets in Täbris, Außenminister Hossein Amir-Abdollahian, […]

Iranisches Regime droht mit Atomwaffen und kritisiert europäische Länder

NWRI- Fereydoon Abbasi, ein Mitglied der Energiekommission des Parlaments und ehemaliger Leiter der Atomenergieorganisation des Regimes, setzt eine Reihe nuklearer Drohungen durch Vertreter des iranischen Regimes fort und droht mit dem Einsatz von Atomwaffen. In einem Interview mit der staatlichen Website Rouydad24 erklärte Abbasi: „Wir glauben nicht an Massenvernichtungswaffen, aber es ist inakzeptabel, dass diejenigen, die solche Waffen besitzen, ihre Macht missbrauchen. Jeder ist sich bewusst, dass wir die Fähigkeit haben, Satelliten zu starten und […]