InternMenschenrechtePresseerklärungWiderstand

Iran: Streik und Proteste der Arbeiter von Ahwaz Stahl

Die tapferen Arbeiter von Ahwaz Stahl haben am Dienstag, dem 11. Dezember, ihren 32. Tag mit einer Kundgebung vor dem Gouvernementsgebäude des Regimes in Ahwaz begonnen. Viele Arbeiter hatten weiße Totenhemden an, auf denen Slogans geschrieben waren wie: „Wir stehen, wir sterben, wir akzeptieren keine Erniedrigung“. Die Arbeiter riefen: Damit wir keine Erniedrigung akzeptieren, noch Drohungen, noch Gefängnis, sie sind zu nichts mehr nütze; Studenten, Arbeiter, Einheit; Arbeiter im Gefängnis müssen freigelassen werden; weder Herrscher noch Staat können den Arbeiter überwinden; weder Herrscher noch Staat kümmern sich um die Nation; Inflation, hohe Preise, antworte, Rohani; unser Land ist ein Haus von Dieben; es ist einzig in der Welt; Lügner Rohani, wo ist der Schlüssel, mit dem du angeblich die Probleme lösen willst? Unsere Schande, unsere Schande, unser Radio und TV.

Gleichzeitig haben sich 1500 Saisonarbeiter und Tagelöhner des Haft Tappeh Zuckerrohr Komplexes vor dem Verwaltungsgebäude versammelt, um gegen die Unsicherheit ihrer Arbeitsverhältnisse und die falschen Versprechungen des Regimes zu protestieren.

Gleichzeitig hat sich in Teheran eine Gruppe von Arbeitern versammelt zur Unterstützung der hart arbeitenden Beschäftigten in der Nationalen Industriegruppe Ahwaz Stahl und der Arbeiter bei Haft Tappeh Zuckerrohr. Sie forderten die Freilassung der inhaftierten Arbeiter, Jobsicherheit für streikende Arbeiter und das Heraushalten der Hände der Regierungsmafia in diesen Industrien.

Städtische Arbeiter von Borujerd protestierten auch vor dem Gouvernementsgebäude in der Stadt gegen ihre kümmerlichen Lebensbedingungen und gegen Korruption und Unterschlagung von Alaeddin Boroujerdi, dem früheren Vorsitzenden im Nationalen Sicherheitskomitee des Parlaments des Regimes. Die benachteiligten Arbeiter von Khorasghan im Osten von Isfahan setzten auch ihre Sit-ins fort und verlangten ihr Wasserrecht, die Möglichkeit der Kultivierung der Hänge und die Adressierung ihrer Probleme.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran 11. Dezember 2018