PresseerklärungTerrorismusWiderstand

Zarif: Soleimani und ich haben eine großartige Zusammenarbeit

Wir treffen uns jede Woche“

Der Außenminister des iranischen Regimes, Javad Zarif, verehrt Quassem Soleimani, den kriminellen Kommandeur der terroristischen Quds Force und betont, dass er und sein Ministerium nichts anderes tun, als die terroristische und kriegstreiberische Agenda des Regimes zu verbreiten.

„Kommandeur Soleimani und ich haben niemals irgendwelche Differenzen gehabt. Wir arbeiten seit 20 Jahren sehr eng zusammen“, sagte er am 1. September gegenüber der staatlichen Zeitung Entekhab

„Während des Angriffs der USA auf den Irak habe ich als Vertreter des Iran in New York geredet und dabei die Anweisungen der Führung des Landes umgesetzt. Dies erfolgte in engster Koordination mit Kommandeur Soleimani. Nachdem ich Minister wurde, haben wir beide uns darauf geeinigt, dass wir uns mindestens einmal in der Woche treffen, wenn wir beide in Teheran sind. Dann besprechen wird die aktuellen Entwicklungen und stimmen die notwendige Koordination ab“, sagte Zarif.

Am 5. November 2018 hatte Zarif bereits dazu gesagt:“ Wir sind in keinem System, wo jeder auf eigene Faust handelt….Wir können nichts tun, ohne darüber Bericht zu erstatten. Wir können nichts tun, was im Kontrast zu den Wünschen unseres ehrenwerten Anführers steht.“

Diese Aussagen machen greifbar deutlich, dass der oberste Führer des Regimes, Ali Khamenei und die Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) direkt in die zentralen Fragen der Außenpolitik eingreifen. Zu den fundamentalen Prinzipien des Regimes zählt unter anderem die Unterdrückung im Inland und die Kriegstreiberei im Ausland sowie der Bau von Kernwaffen und ballistischer Raketen. Es gibt hier keinerlei Unterschiede zwischen den diversen Gruppen im Regime.

Handelsbeziehungen und die Aufrechterhaltung von diplomatischen Beziehungen sowie Treffen mit der Führung des Regimes, egal aus welcher Gruppe stammend, stärkt nur die IRGC und die Quds Force und gibt den Mullahs genug Treibstoff, um ihre Maschinerie des Terrors und des Krieges weiter am Laufen zu halten.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran2. September 2019