Das Gebot, das Recht des iranischen Volkes auf Widerstand und Freiheit anzuerkennen

US-Außenminister Mike Pompeo erklärte in Kairo, die Vereinigten Staaten würden die im Iran herrschenden Mullahs nicht mehr unterstützen. Er fuhr fort: „Wir haben uns in der Forderung von Freiheit und Rechenschaft dem iranischen Volk angeschlossen.“ Daher „ist die Zeit, in der Amerika sich selbst Scham auferlegt hat, vorbei – und mit ihr die Politik, die so viel nutzloses Leiden hervorgebracht hat.“ Der Außenminister der Vereinigten Staaten wiederholte: Wenn Amerika solche Feinde wie die Mullahs zu […]

Anschlagspläne des Ministeriums für Nachrichtendienste und der Botschaft in Norwegen

Erklärung des Büros der Vertretung des Nationalen Widerstandsrats Iran in Norwegen Der Plan für Terroranschläge des Kleriker-Regimes in Europa 2018, der organisiert worden ist von den Diplomaten und Botschaften des religiösen Faschismus, der im Iran herrscht, hat ein Überdenken der Beziehungen mit diesem Regime um so notwendiger gemacht. Im Jahr 2018 haben sich die terroristischen Anschlagspläne des Regimes über Albanien, Frankreich, Belgien, Deutschland, die Niederlande, Norwegen und Dänemark erstreckt. Im gleichen Jahr wurde ein Terrorist-Diplomat […]

Amnesty-Bericht zum Iran: Verantwortliche für Massaker an Gefangenen in höchsten Stellen von Regierung und Justiz

1988 wurden im Iran Tausende politische Gefangene hingerichtet. Diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit sind bis heute unaufgeklärt und ungesühnt. Hochrangige Funktionäre des aktuellen Regimes im Iran waren an dem Massaker von 1988 direkt beteiligt. Amnesty International fordert internationale Maßnahmen, damit die Massenhinrichtungen aufgeklärt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Im Dezember veröffentlichte Amnesty International einen neuen Bericht zu den Massenhinrichtungen von politischen Gefangenen im Iran im Jahre 1988. Grundlage des Berichts sind Zeugenaussagen von […]

Das iranische Regime wird von Sanktionen und heimischen Protesten belagert

NWRI- Der US Präsident gab vor kurzem seine Entscheidung bekannt, sich aus Syrien zurückzuziehen und das Maß der Anwesenheit Amerikas in Afghanistan beträchtlich zu verringern. Viele sagen, dass dies dem Iran die Tore öffnen werde, aber andere verweisen auf die Schwierigkeiten, die das Land zuhause und international hat. Die wieder eingesetzten Sanktionen haben einen bedeutenden negativen Effekt auf das Regime, weil sie es ihm schwer machen, beispiellos und womöglich immer mehr in Konfrontation zu gehen. […]

Iran: Studenten nehmen den Protest auf und rufen „Tod dem Diktator”,

Am Montag, dem 31. Dezember 2018, haben Studenten an der Teheran Universität und an anderen akademischen Institutionen aus Solidarität mit den Studenten in der Fakultät für Naturwissenschaft und Forschung der Azad (Freien) Universität eine Demonstration auf dem Enghelab Platz und vor der Teheraner Universität veranstaltet, um gegen den Tod mehrerer Studenten bei dem tödlichen Busunfall ein paar Tage zuvor zu protestieren. Pulks repressiver Kräfte, darunter Einheiten gegen Aufruhr und Agenten in Zivil, waren dort stationiert, […]

Die Botschaft Maryam Rajavis zu Weihnachten und zum neuen Jahr 2019

Das Jahr 2019 wird einen Fortschritt des Widerstands und Aufstands ergeben – hin zu Freiheit und Sieg. Liebe Landsleute im Iran, die ihr als Christen leidet, liebe Nachfolger Jesu Christi in der Welt, ich grüße euch zu Weihnachten – am Geburtstag Jesu Christi, des Sohns der Maria, des großen Propheten Gottes! Ich verneige mich vor der Jungfrau Maria, dem ewigen Vorbild der Unschuld und Reinheit. Der Geburtstag Jesu Christi ist eine Jubelfeier für die Menschheit, […]

Die Ausweisung des Botschafters der Mullahs und des Stationschefs des Ministeriums für Nachrichtendienste ist ein notwendiger Schritt, um dem Terrorismus und der im Iran herrschenden Diktatur zu begegnen

Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrats Iran, begrüßte die Ausweisung des Botschafters des iranischen Regimes und des Stationschefs des Ministeriums für Nachrichtendienste aus Albanien. Sie bezeichnete diese mutige Tat als notwendigen Schritt, um dem Terrorismus und der religiösen Diktatur, die im Iran herrscht, entgegenzutreten, und als zwingend für die Sicherheit der europäischen Länder. Im vergangenen April hat Premierminister Edi Rama bekannt gegeben, dass ein terroristischer Plan vereitelt worden ist, der vom Kleriker-Regime […]

Frohe Weihnachten

Ein frohes Weihnachtsfest, ruhige Stunden im Kreise Ihrer Familie und besinnliche Festtage wünschen wir Ihnen 

Iranische Gemeinschaften halten eine Videokonferenz zwischen 42 Städten in Europa, Nordamerika und Australien ab

Maryam Rajavi: Der Terrorismus ist die Strategie des Regimes, um seinen Sturz zu verhindern. Alle seine Führer sind beteiligt Das Corps der Revolutionsgarden, das Ministerium für Nachrichtendienste und der staatliche Propagandaapparat müssen auf die FTO (Terrorliste auswärtiger Organisationen) der USA und die Terrorliste der EU gesetzt, die finanziellen Lebensleinen blockiert, das Dossier der Verbrechen des Regimes gegen die Menschlichkeit an den UN Sicherheitsrat verwiesen und  seine Führer der Gerechtigkeit übergeben werden In einer Videokonferenz unter […]

Mitglieder des US Kongresses unterstützen iranische Proteste

Ein Bündnis aus Mitgliedern des Kongresses aus beiden Parteien hat sich in einer Kongressveranstaltung  iranischen  Amerikanern angeschlossen, um ihre Unterstützung für die iranischen Protestierenden zum Ausdruck zu bringen und die unheilvolle Rolle des iranischen Regimes in der ganzen Welt hervorzuheben. Bei der Veranstaltung, zeitgerecht zum Jahrestag der landesweiten Anti-Regime Protesten im Dezember 2017, gaben die Kongressleute eine überparteiliche Initiative im Kongress  zur Unterstützung der Protestierenden und ihres Traums von einem freien Iran bekannt. Tom McClintock […]

Iran: Streik und Proteste der Arbeiter von Ahwaz Stahl

Die tapferen Arbeiter von Ahwaz Stahl haben am Dienstag, dem 11. Dezember, ihren 32. Tag mit einer Kundgebung vor dem Gouvernementsgebäude des Regimes in Ahwaz begonnen. Viele Arbeiter hatten weiße Totenhemden an, auf denen Slogans geschrieben waren wie: „Wir stehen, wir sterben, wir akzeptieren keine Erniedrigung“. Die Arbeiter riefen: Damit wir keine Erniedrigung akzeptieren, noch Drohungen, noch Gefängnis, sie sind zu nichts mehr nütze; Studenten, Arbeiter, Einheit; Arbeiter im Gefängnis müssen freigelassen werden; weder Herrscher […]

Die systematischen Menschenrechtsverletzungen des iranischen Regimes

NWRI- Jeder fokussiert sich zur Zeit auf die US Sanktionen gegen den Iran und Präsident Trump’s Kampagne zum maximalen Druck. Doch man sollte dabei nicht den schlimmsten Aspekt des Fehlverhaltens des iranischen Regimes vergessen – seine Menschenrechtsverletzungen. Die Menschenrechtsverletzungen des iranischen Regimes haben ein gewaltiges Ausmaß. Es hat zwar immer wieder diese systematischen Verletzungen bestritten, doch die Situation des iranischen Volkes ist hier immer noch schlecht. Am Beginn der Betrachtung der Menschenrechtsverletzungen im Iran steht […]