Mike Pompeo trifft sich mit Maryam Rajavi vom NWRI in Ashraf 3 in Albanien

Am sechsten Tag der landesweiten Erhebung im Iran, wo Menschen aus verschiedenen Provinzen auf die Straße gehen und einen Regimewechsel und Demokratie fordern, hat der 70. Außenminister der Vereinigten Staaten Mike Pompeo Ashraf 3, das Heim von Tausenden von Mitgliedern der Organisation der Volksmudschahedin des Iran in Manez in Albanien, besucht. Nachdem er sich mit Maryam Rajavi, der gewählten Präsidentin des iranischen Nationalen Widerstandsrats Iran getroffen hat, besuchte Herr Pompeo das Ashraf-3 Museum, wo die […]

Das Gericht in Antwerpen schließt den Entscheidungsprozess über die Terrorzelle Teherans ab

NWRI- Am Dienstag, dem 10. Mai, hat das Gericht im belgischen Antwerpen das Urteil über drei Komplizen des Terroristendiplomaten des iranischen Regimes Asadollah Assadi verkündet. Das Gericht hat die anfänglichen Urteile über alle drei terroristische Agenten des iranischen Regimes beibehalten und zwei weitere Jahre für Amir Sa’adouni hinzugefügt. Das Gericht hat auch seine Entscheidung bestätigt, den Angeklagten ihre europäischen Staatsbürgerrechte abzusprechen, und sie angewiesen, pro Person 60 000 Euros an das Gericht zu zahlen. Ursprünglich […]

Teheran greift auf Erpressung zurück

NWRI- Jahrelang erfährt die Welt von Menschenrechtsverletzungen im Iran, und weltweite Verurteilungen und sogar Sanktionen gegen das Regime konnten das Leben der Iraner nicht ändern. Die Politik der Beschwichtigung und der Weigerung, Teheran für seine Verbrechen im In- und Ausland zur Rechenschaft zu ziehen, hatte für iranische Staatsbeamte auf effektive Art und Weise systemische Straflosigkeit geschaffen, und selbst diejenigen, die in Terroranschläge verwickelt waren, wussten, wie sie sicher nach Hause kommen konnten. Aber seit 2018 […]

Protestbewegung von Lehrerinnen und Lehrern

Zivilcourage gegen Gewaltherrschaft: Erneut haben Beschäftigte im Bildungsbereich in 50 iranischen Städten für ihre Rechte demonstriert. Das Regime reagierte mit Unterdrückung auf die friedlichen Kundgebungen. Allein in Teheran wurden über 70 protestierende Lehrkräfte verhaftet. Iran: Lehrerinnen und Lehrer fordern die Freilassung inhaftierter Kollegen. Im Iran stellen sich immer mehr Beschäftigte im Bildungsbereich der Diktatur entgegen. In den letzten Monaten haben tausende Lehrerinnen und Lehrer in über 100 iranischen Städten an großen Protestkundgebungen und Streiks mitgewirkt, […]

Iran- Regimekritische Studenten zu 16 Jahren Haft verurteilt

Unterdrückung an Universitäten: Das Regime im Iran will regimekritische Studierende mit schweren Bestrafungen einschüchtern, um jegliche Proteste für Freiheit an iranischen Hochschulen im Keim zu ersticken. Menschenrechtsgruppen fordern die sofortige Freilassung der verurteilten Studenten. Ende April hat ein Regime-Gericht in Teheran die beiden Studenten Ali Younesi (Bild links) and Amir Hossein Moradi zu jeweils 16 Jahren Haft verurteilt. Nach Angaben von Menschenrechtlern wurden die Willkürurteile nach einem grob unfairen Gerichtprozess aufgrund von fadenscheinigen Anklagen gefällt. […]

Iran: Studenten der Teheraner Universität für Wissenschaft und Technologie protestieren

Studenten rufen:“ Die Universität ist eine militärische Baracke“, „Wir lehnen die verschärfte Sicherheit an der Universität ab“, „Die Sicherheitskräfte der Universität sind Agenten der Herrscher“, „Der Schlafraum der Frauen ist wie eine Gefängniszelle“ Heute, Sonntag, den 24. April 2022, protestierten Hunderte von Studenten der Teheraner Universität für Wissenschaft und Technologie gegen die repressiven Maßnahmen der Sicherheits- und Geheimdienstagenten mit dem Namen „Universitätssicherheit“, darunter die Einrichtung einer sogenannten Führungspatrouille innerhalb der Universität, die in Studentenkleidung agiert […]

Die Welt braucht stärkere Bemühungen, um den iranischen Terrorismus in der Türkei zu bekämpfen

NWRI- Der Terrorismus des iranischen Regimes in der Region und darüber hinaus ist sehr Besorgnis erregend. Nach der kürzlichen Verhaftung zweier Terroristen mit möglichen Verbindungen nach Teheran in den Vereinigten Staaten gibt es beunruhigende Nachrichten über das Netz des Terrorismus der Ajatollahs in der Türkei. In den letzten Jahren war die Türkei primäres Ziel für iranische Dissidenten und Flüchtlinge bei dem Versuch, sich aus den Klauen des Regimes zu befreien. Jetzt ist Teheran auch hier […]

Terrorismus eines Schurkenstaates wie des Irans erfordert Entschlossenheit

NWRI- Letzte Woche wurden in den Vereinigten Staaten zwei Männer festgenommen, die sich als Bundesagenten ausgaben. Die festgenommenen Spione hatten echten Geheimdienstagenten Geschenke und freie Wohnungen in Washington überreicht. Die Männer, Arian Taherzadeh (40) und Haider Ali (35), wurden am Mittwoch festgenommen. Je mehr Informationen bekannt werden, desto besorgniserregender wird der Fall, während der Verdacht auf die Verbindungen der Angeklagten zum iranischen Regime und zu Pakistan zunimmt. „Beide scheinen auf die bevorstehende Razzia und Verhaftung […]

Nach dreijährigen Ermittlungen kommt der Fall des Regimeagenten Bijan Puladrag vor Gericht

Erklärung des Büros des albanischen Sonderstaatsanwalts für die Bekämpfung organisierter Kriminalität: Nach dreijährigen Ermittlungen kommt der Fall des iranischen Regime Agenten Bijan Puladrag vor Gericht Nach dem Gesetz in Albanien sind jeweils vier bis 10 Jahre und sieben bis 17 Jahre Gefängnis für Besoldete des Ministeriums für Nachrichtendienste des Regimes und für das illegale Abhören von Kommunikation vorgesehen Am 1. April 2022 hat das Büro des Sonderanklägers für die Bekämpfung von Korruption und organisierte Kriminalität […]

Washington DC – Experten fordern zur nationalen Sicherheit und Außenpolitik zu einer entschiedenen Politik gegenüber Teheran auf

Zur Feier von Noruz und des iranischen Neuen Jahres hat das Washingtoner Büro des Nationalen Widerstandsrats Iran eine Konferenz organisiert, wo frühere Amtsträger der USA und Experten für nationale Sicherheit und Außenpolitik einschließlich von Forschern in Thinktanks betont haben, dass die Revolutionsgarden des iranischen Regimes auf der Liste der auswärtigen Terrororganisationen des Außenministeriums bleiben müssten, um die Sanktionen gegen Teheran zu verstärken und den iranischen Kampf für Freiheit und Demokratie in ihrem Land zu unterstützen. […]

Konzessionen stärken Teherans Aggressionen und ignorieren seine Schwäche

NWRI- Anfang dieses Monats feuerte das iranische Regime eine Raketensalve in den Nordirak, in der Nähe eines US-Konsulats und eines Wohnkomplexes, der angeblich einem israelischen Staatsbürger gehörte. Die Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) übernahmen die Verantwortung für den Angriff. Der Schritt könnte daher leicht als offene Bedrohung für andere Länder der Region interpretiert werden. Natürlich bestätigen diese Warnungen auch, dass sich das Regime für die Aufrechterhaltung und weitere Ausweitung seiner Aggression in der umliegenden Region einsetzt. Ironischerweise […]

Der Generalkonsul des Kleriker Regimes in Schweden stößt wilde Beleidigungen gegen die bekannte iranische Sängerin Gisu Shakeri aus

Am Mittwoch, dem 9. März, hat Mohammad Reza Nili, der Generalkonsul des Kleriker Regimes in Schweden, eine hässliche Beleidigung gegen die bekannte iranische Sängerin Frau Gisu Shakeri ausgestoßen, nachdem sie sich dagegen wehrte, von ihm vor dem schwedischen Gericht fotografiert und gefilmt zu werden, wo Hamid Noury, einem der Henker des Regimes, der Prozess gemacht wird für seine Rolle beim Massaker von 1988 an 30 000 Gefangenen im Iran. Die Agenten des Regimes sind erzürnt […]