Ausladung von Zarif in nordischen Ländern gefordert

Der iranische Widerstand verurteilt entschieden die Reise Javad Zarifs nach Nordeuropa und fordert ihre Streichung Ein solcher Besuch würde zu weiteren barbarischen Menschen-rechtsverletzungen, dem Export des Terrorismus und dem Kriegsschüren ermutigen Nach den staatlichen Medien des Iran wird Javad Zarif, der Außenminister des iranischen Regimes, am Montag, den 19. August in Finnland, Schweden und Norwegen zu einem Besuch erwartet. Entschieden verurteilt der iranische Widerstand eine Reise des im Gewandte des Diplomaten auftretenden wichtigsten Terroristen des mittelalterlichen […]

14 Trainingslager für Terroristen im Iran – Bericht des „Daily Star“

Personen, die sich in der iranischen Opposition engagiert haben, haben die britische Zeitung „Daily Star“ auf ein Netzwerk von Trainingslagern aufmerksam gemacht, das vom iranischen Regime unterhalten wird. Es wird vermutet, dass diese militärischen Stellungen von der Quds-Truppe der Revolutionsgarden des Regimes (IRGC) benutzt werden – so der „Daily Star“ am 12. August 2019. Die „Organisation der Volksmojahedin des Iran (PMOI)“, eine oppositionelle Gruppe, die den Sturz des Regimes befürwortet, hat „Daily Star“ online eine entsprechende […]

3800 Hinrichtungen seit dem Amtsantritt Hassan Rohanis

NWRI- Eine Gruppe, die die Menschenrechte im Iran überwacht, hat einen neuen Bericht veröffentlicht, in dem konstatiert wird, dass das Regime im Iran mindestens 3800 Hinrichtungen vollstreckt hat, seit Hassan Rohani das Amt des Präsidenten angetreten hat. Am Freitag, dem 9. August 2019, schrieb die Gruppe Iran Human Rights Monitor, dass Rohani „es nicht erreicht hat, auch nur ein Jota der Freiheiten einzuräumen, nach denen sich das iranische Volk sehnt und die es verdient“. Der […]

Amnesty: Die UNO muss sich offen und entschieden gegen Straflosigkeit beim Massaker von 1988 im Iran aussprechen

NWRI- Amnesty International hat eine Erklärung herausgegeben, in der die Vereinten Nationen aufgefordert werden, sich offen und entschieden gegen die systematische Straflosigkeit auszusprechen, die im Zusammenhang mit dem Massaker von 1988 an politischen Gefangenen im Iran besteht. Anlass sind vorangegangene Aussagen des Beraters des Chefs der iranischen Justiz, in denen das Massaker verteidigt wird. In einer Erklärung vom 30. Juli von Amnesty International heißt es: Die Organisation ist besonders besorgt über Aussagen von Mostafa Pour […]

Hoher Justizbeamter gibt Massaker von 1988 an politischen Gefangenen der MEK zu

NWRI- Ein hochrangiger Beamter der iranischen Justiz hat das Massaker von 1988 an 30.000 politischen Gefangenen im Iran zugegeben. Ali Razini, der stellvertretende Vorsitzende für rechtliche Fragen und Entwicklung der Justiz, sprach am 29. Juli 2019 auf der Webseite Jamaran, die zu dem Familienkreis von Khamenei gehört. Dort bestätigte er, dass es außergerichtliche Hinrichtungen nach Anweisung von Khomeni „ohne Aufhalten durch ein rotes Band“ gab. Er sagte, dass die Prozesse, die zu dem Massaker führten, […]

Demonstration von 3000 Iranern in London

Maryam Rajavi: Der religiöse Faschismus erreicht sein Ende. Großbritannien und Europa müssen an der Seite des iranischen Volkes und seinem Wunsch nach einem Regimewandel stehen Am 27. Juli 2019 gingen rund 3000 Iraner im Zentrum von London auf die Straßen und forderten harte Sanktionen gegen das Mullahregime, die Terrorlistung der Revolutionsgarden (IRGC) und des Ministeriums für Geheimdienste (MOIS) sowie gegen das Büro des Obersten Führers. Sie unterstützen den iranischen Widerstand und seine gewählte Präsidentin, Maryam […]

Iran-Demo in Stockholm ruft EU zu einer festen Politik gegenüber den Mullahs auf

NWRI- Von Elaheh Azimfar Am 20. Juli kam das Problem des Iran in eine der nordeuropäischen Metropolen, nämlich nach Stockholm. Iraner, die in Opposition zu dem ihre Heimat beherrschenden klerikalen Regime stehen, demonstrierten in großer Zahl in der schwedischen Hauptstadt. Mehr als 5000 Menschen kamen zu dieser Aktion zusammen, die sich an ähnliche Veranstaltungen in Brüssel und Washington sowie an eine große Versammlung von 15.000 Personen in Berlin anschließt. Einen Höhepunkt fand diese Reihe von […]

Jahreskonferenz „Free Iran“ im Hauptsitz der Volksmodjahedin (MEK) in Albanien

Am 13. Juli 2019, fand die Konferenz ‚Free Iran’ der iranischen Opposition statt. Die Veranstaltung wurde zum ersten Mal in ‚Ashraf 3‘, dem Hauptquartier der Organisation der Volksmudschahedin des Iran (Mujahedin-e Khalq, MEK oder PMOI) in Albanien, abgehalten. Hunderte Parlamentarier, Amtsträger und Prominente aus der ganzen Welt haben sich nach Albanien aufgemacht, um sich an der Free Iran Konferenz von 2019 zu beteiligen. Die iranische Oppositionsführerin Maryam Rajavi war die Hauptrednerin bei dieser Veranstaltung. Im […]

Mehrere Familienangehörige und Unterstützer der PMOI im Iran verhaftet

Vor den fünf Tage lang andauernden Protestveranstaltungen des iranischen Widerstandes in Ashraf3 in Albanien ließ das Ministerium für Geheimdienste und Sicherheit (MOIS) des iranischen Regimes mehrere Familienangehörige und Unterstützer der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) verhaften. In Teheran wurden Sediqeh Moradi, Mehdi Khavas, Hassan Atar, Valiyollah Gholam-Nejad, Dr. Hani Yazarloo und sein Sohn verhaftet. Viele von ihnen waren bereits in den 80er und 90er Jahren politische Gefangene. Der iranische Widerstand ruft den UN Hochkommissar für Menschenrechte und […]

Maryam Rajavi trifft Rudy Giuliani in Albanien

Donnerstag, den 11. Juli 2019 – Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrats Iran, hat sich heute mit Rudy Giuliani getroffen, dem persönlichen Anwalt von Präsident Trump. Das Treffen fand statt in Ashraf 3, Wohnort des Iranischen Widerstands in Albanien. Sie sprachen über die neuesten Entwicklungen im Iran und in der Region, darunter auch die fortgesetzten Anti-Regime Proteste im ganzen Land, die Verwundbarkeit des Regimes und seine unheilvollen Aktivitäten in der Region des Vorderen […]

UNO Experten: Häftlinge im Iran im lebensbedrohlichen medizinischen Zustand

NWRI- Experten für Menschenrechte bei den Vereinten Nationen haben ihre ernste Besorgnis  zum Ausdruck gebracht , dass das iranische Regime Häftlingen angemessene Gesundheitsversorgung zukommen lässt, obwohl mehrfach dazu aufgefordert wurde. „Seit mehreren Monaten haben wir der iranischen Regierung unsere tiefe Besorgnis über die physische und psychische Unversehrtheit von Häftlingen mitgeteilt,“ steht in einer Erklärung der Experten vom 10. Juli 2019. „Entgegen den Zusicherungen der Regierung müssen wir enttäuscht feststellen, dass wir immer noch Berichte über […]

Großdemonstration von Iranern in Berlin

Großdemonstration von Iranern in Berlin Maryam Rajavi: Die Geheimagenten und Revolutionsgarden des religiösen Regimes müssen vor Gericht gestellt, bestraft und vertrieben werden Der Handel mit den Mullahs, die Förderung ihrer Maschinerie von Repression und Mord und die Konzessionen an sie verstärken die Wahrscheinlichkeit eines Krieges Am Samstag, den 6. Juli 2019 kamen über 15000 Iraner in Berlin zu einer gewaltigen, eindrucksvollen Demonstration zusammen. Die Iraner erklärten sich solidarisch mit der Erhebung des iranischen Volkes und […]