Menschenrechtler: Der neue Präsident des Regimes im Iran muss wegen Menschenrechtsverbrechen vor Gericht gestellt werden

Ebrahim Raisi war an der Hinrichtung von tausenden politischen Gefangenen beteiligt. Amnesty International verlangt internationale strafrechtliche Ermittlungen gegen Raisi wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit wie Mord, Verschwindenlassen und Folter. Mahnwache in Berlin: Exiliraner und Menschenrechtler fordern Gerechtigkeit für die Opfer der Massenhinrichtungen im Iran, an denen der neue Regime-Präsident Raisi beteiligt war. Nach den „Wahlen“ im Iran wurde der bisherige Justizchef Ebrahim Raissi als neuer Regime-Präsident bestätigt. Nach Ansicht von Iran-Experten handelte es sich dabei […]

Protest und Boykottaufruf vor der iranischen Botschaft

NWRI- Am 18. Juni finden wieder einmal Scheinwahlen zur Präsidentenwahl im Iran statt. Zahlreiche Exil Iraner und Sympathisanten demonstrierten heute vor der iranischen Botschaft in Berlin gegen die Teilnahme an den Präsidenten Wahlen. Als Opfer, Verfolgte und Vertriebene des Regimes in Tehran haben diese Menschen am eigenen Leib erlebt und erleidet, zu was das Regime fähig ist. Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Folter und Hinrichtungen sind die Repressionsmittel des Regimes. Zeitzeugen berichteten von ihren Erfahrungen mit […]

Weiterhin kein Grund für Optimismus für den Atomvertrag mit dem Iran

NWRI- Die Parteien für den Atomvertrag mit dem Iran haben am Samstag ihre letzte Gesprächsrunde begonnen, die das Ziel hat, das Abkommen wieder zu beleben. In der vergangenen Woche hat der koordinierende Gesandte für die Europäische Union zum Abschluss der fünften Runde festgestellt, dass eine Resolution wahrscheinlich mit einer sechsten erreicht werden könne. Aber diese Behauptung wird von Abgesandten der Vereinigten Staaten bestritten. Der anfängliche Ansatz des iranischen Regimes gegenüber den Unterhändlern bestand einfach in […]

Repression vor den Wahlen im Iran: Neue Hinrichtungswelle

Weite Teile der iranischen Zivilgesellschaft haben zu einem Wahlboykott aufgerufen. Das Regime reagiert mit Unterdrückung auf den Unmut der Bürgerinnen und Bürger, u.a. mit zunehmenden Hinrichtungen. Die Unrechtsjustiz im Iran fällt täglich neue Todesurteile. Im Vorfeld der Wahlen im Iran nehmen die Unterdrückungsmaßnahmen des Regimes zur Einschüchterung der Bevölkerung weiter zu. Am 18. Juni wird im Iran der neue Regime-Präsident bestimmt. Es dürfen nur Personen kandidieren, die von der Regime-Führung zugelassen wurden. Die Wahlen werden […]

Iran – Die Todesfälle durch das Coronavirus übersteigen 308 000

49 % Zuwachs bei den Toten durch Covid-19 und 80 % neue Ansteckungen an einem Tag • Der fünfte Coronavirus Ausbruch hat den Süden und in einigem Ausmaß den Westen des Landes erfasst und die Zahl der Städte mit Status rot wird in den nächsten ein oder zwei Wochen zunehmen. (Die staatliche Tageszeitung Arman am 8. Juni 2021) • Der Gouverneur von Teheran: Die Zahl der Krankenhauseinweisungen war für einige Tage stabil. Das zeigt, dass […]

Iran: Ebrahim Raisi, ein Massenmörder, soll Präsident werden

NWRI- Er hat Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen Einleitung: Ein Massenmörder als Präsident – warum? Der Iran befindet sich kurz vor dem Übergang zu der grundlegenden Transformation, die von der diesjährigen „Wahl“ des Präsidenten ausgehen wird. Ali Khamenei, der Höchste Führer des Regimes, unternahm in dieser Woche einen bedeutenden Schritt, um den von ihm bevorzugten Kandidaten für das Präsidentenamt: Ebrahim Raisi, den derzeitigen Leiter der Justiz, durchzusetzen. Durch den Wächterrat, dessen Mitglieder von […]

Botschaft von Frau Maryam Rajavi nach dem IAEO Report und den Äußerungen des Generaldirektors dieser Organisation

as Kleriker Regime hat sein Projekt für eine Atombombe nicht aufgegeben und fährt mit geheimer Arbeit daran fort. • Die Umsetzung von sechs Resolutionen des Sicherheitsrats, die Schließung der Atomanlagen und Inspektionen zu jeder Zeit an jedem Ort sind notwendig, um das Regime daran zu hindern, zur Bombe zu gelangen. Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationale Widerstandsrat Iran (NWRI), erklärte, dass der neueste Bericht der Internationalen Atomenergie Organisation (IAEO) und die Äußerungen ihres Generaldirektors einmal […]

Die Ursache des Wassermangels im Iran

NWRI- Der Iran erlebt soeben den schlimmsten Wassermangel seiner neueren Geschichte. Es wird viel über die Frage spekuliert, wie es im Iran trotz seiner gewaltigen natürlichen Ressourcen zu einer solchen Krise kommen konnte; doch ein gründlicherer Blick führt auf die Rolle, die das Regime dabei spielt. Am Montag schrieb die Tageszeitung „Etemad“, um die Bedeutung und die Folgen des im Iran bestehenden Wassermangels zu unter-streichen: „In einigen Teilen des Landes hat der Wassermangel zu Zusammenstößen […]

Der jüngste Bericht über die Nuklearaktivitäten des Iran sollte eine Revision der EU-Politik veranlassen

NWRI- Am vergangenen Montag legte die Internationale Atomenergiebehörde ihren neuesten Bericht über die nukleare Tätigkeit des iranischen Regimes vor; es geschah vor dem Hintergrund der anhaltenden Wiener Gespräche, die das Ziel verfolgen, das Abkommen zwischen dem iranischen Regime und sechs Staaten, das als Gemeinsamer Plan umfassenden Handelns bekannt ist, wieder in Kraft zu setzen. Einige Tage vor der Veröffentlichung des Berichts äußerte Rafael Grossi, der Generaldirektor der IAEA, Zweifel daran, daß dies Ziel zu erreichen […]

Vor den Wahlen im Iran: Repressalien nehmen zu

Internationale Journalisten-Föderation: Im Iran werden Medienschaffende im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen allein wegen ihrer journalistischen Arbeit von der Justiz unter Druck gesetzt und verfolgt. Die Internationale Journalisten-Föderation (IFJ) macht darauf aufmerksam, dass das Teheraner Regime die Unterdrückungsmaßnahmen gegen unabhängige und regimekritische Journalisten verschärft, und verurteilt, dass Medienschaffende im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen allein wegen ihrer journalistischen Arbeit von der Justiz unter Druck gesetzt und verfolgt werden. Nach Angaben der IFJ wurden mehrere iranische Journalisten vor rechtlichen Konsequenzen […]

Irans Wirtschaft, das Regime und eine unruhige Gesellschaft

NWRI- In den letzten Tagen haben staatliche Medien zum Teil die Existenz von wirtschaftlichen Krisen im Iran eingeräumt und auch das Maß, in dem Amtsträger des Regimes daran beteiligt sind, dass die Wirtschaft des Iran zerstört wird. „Im vergangenen Jahr sind die Preise von vielen wesentlichen Verbrauchsgütern um einige hundert Prozent angestiegen“, schrieb die staatliche Tageszeitung Sharq („Der Osten“) am Sonntag, dem 30. Mai 2021. „Die neuesten Statistiken, die das Ministerium für Industrie, Bergbau und […]

Wahl im Iran 2021: MEK und NWRI Unterstützer wiederholen Aufrufe zu landesweitem Boykott

NWRI- Iraner, die als Unterstützer der Organisation der Volksmudschahedin des Iran (PMOI-MEK) und des Nationalen Widerstandsrats Iran (NWRI) auftreten, haben in Solidarität mit der landesweiten Kampagne des iranischen Volkes zum Boykott der Scheinwahlen für die Präsidentschaft des Iran ihre Proteste fortgesetzt. Am Samstag hielten Mitglieder der iranischen Diaspora in Köln, Deutschland, einen Protest ab und nahmen die Aufrufe zum landesweiten Boykott der Scheinwahlen des Regimes im Juni auf und gaben sie wieder. Sie trugen Schilder […]