Botschafter Joseph: Das iranische Regime verletzt offen die Grenzen des JCPOA, um die neue US Administration in ein Abkommen zu zwingen

Am Dienstag wurden im Rahmen einer Online – Konferenz des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI) neue Informationen über eine Atomanlage des iranischen Regimes enthüllt. Botschafter Robert Joseph, der frühere US Untersekretär für Waffenkontrolle und internationale Sicherheit, war einer der Hauptredner auf dieser virtuellen Konferenz. „Seit das Atomprogramm vom NWRI und der MEK in 2002 enthüllt wurde, wurde das NPT, die Sicherheitsrichtlinien der IAEA und andere Abkommen verletzt und das JCPOA ist hier keine Ausnahme“, sagte Botschafter […]

Iran: Neue Informationen von der Nuklearanlage Abadeh des iranischen Regimes

Das Marivan-Projekt: Ein Teil des Atomwaffenprojekts des religiösen Regimes Nach dem neuesten Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) vom 23. Februar 2021 hat der nukleare Wachhund auf zwei Anlagen im Iran Partikel von durch Menschen bearbeitetem Uran gefunden. Seit Monaten verweigert das iranische Regime den Inspek-teuren der IAEA den Zugang zu diesen Anlagen. Außerdem hat es die Fragen der Behörde, die sich auf mögliches Vorhandensein nuklearen Materials in diesen Anlagen beziehen, noch nicht beantwortet. Rafael Grossi, […]

Internationale Proteste gegen tödliche Regime-Gewalt im Iran

Das Teheraner Regime hat mit Gewalt auf tagelange Bürgerproteste in der Provinz Sistan-Balutschistan reagiert. Regimetruppen setzten massiv Tränengas ein und nahmen Demonstranten mit scharfer Munition unter Beschuss. Dabei wurden Dutzende Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt, darunter auch Frauen und Kinder. In der südostiranischen Provinz Sistan-Balutschistan haben Regime-Truppen am 22. Februar eine Gruppe von Grenzhändlern beschossen, als diese die Grenze zu Pakistan überqueren wollten. Dabei kamen Berichten zufolge mindestens 10 Menschen zu Tode, mehrere andere […]

Internationale Proteste gegen tödliche Regime-Gewalt im Iran

Das Teheraner Regime hat mit Gewalt auf tagelange Bürgerproteste in der Provinz Sistan-Balutschistan reagiert. Regimetruppen setzten massiv Tränengas ein und nahmen Demonstranten mit scharfer Munition unter Beschuss. Dabei wurden Dutzende Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt, darunter auch Frauen und Kinder. In der südostiranischen Provinz Sistan-Balutschistan haben Regime-Truppen am 22. Februar eine Gruppe von Grenzhändlern beschossen, als diese die Grenze zu Pakistan überqueren wollten. Dabei kamen Berichten zufolge mindestens 10 Menschen zu Tode, mehrere andere […]

Die neue Taktik von Irans Regime beim Atomprogramm

NWRI- Am 9. Februar 2021 hat Mahmoud Alavi, der Minister für Nachrichtendienste und Sicherheit des iranischen Regimes in einer beispiellosen Weise zugegeben, dass die Mullahs danach streben, Atomwaffen zu bauen. Unter Hinweis auf ein Dekret des Obersten Führers Ali Khamenei meinte er: „Die Fatwa verbietet die Produktion von Atomwaffen, aber wenn sie den Iran in diese Richtung treiben, ist es nicht der Fehler des Iran. Diejenigen, die den Iran dahin treiben, sind zu beschuldigen“. Deshalb […]

Iran: Aufstand in Saravan – Nr. 4 – IRGC Basen in Korin und Zahedan eingenommen

Streik in Sistan und Beluchistan aus Solidarität mit dem Aufstand in Saravan Bei Zusammenstößen zwischen den Revolutionsgarden (IRGC) und den Bürgern aus Saravan wurden in den letzten Tagen 40 Menschen getötet und 100 verletzt. Am 24. Februar 2021 gingen rebellische Jugendliche in Korin-Sarjangal in der Region Zahedan (Hauptstadt der Provinz Sistan und Beluchistan) auf die Straßen und griffen Basen der IRGC in der Region an. Nachdem die Zufahrtsstraße zur Basis blockiert wurde, wurde die Basis […]

Forderungen nach Konsequenzen für Iran steigen bei EU Außenministerkonferenz

NWRI- Am Montag traffen sich die Außenminister der EU Mitgliedsstaaten in Brüssel, um über politische Fragen zu diskutieren. Das Treffen sorgt bei vielen Politikern und politischen Gruppen für Aufmerksamkeit, weil es die aktuelle Politik tangiert. Einer der Bereiche wird das iranische Regime betreffen, welches stets eine Quelle von Kontroversen in der westlichen Politik ist und auch dieses Mal für sie durch die Nachrichten eines terroristischen Prozesses in Belgien berührt. Der Prozess wurde am 4. Februar […]

Aufstand in Saravan, Nr. 1 – Die Menschen in Saravan machen einen Aufstand und besetzen das Gouverneursbüro

Dutzende junge Menschen getötet oder verwundet Nach den gestrigen Zusammenstößen zwischen den verarmten Menschen von Saravan (Stadt im Südosten des Iran) und Unterdrückungskräften, bei denen Dutzende Transportarbeiter für Treibstoff und junge Leute in der Stadt getötet oder verwundet wurden, sind heute Morgen Bürger der Stadt in den Protest getreten. Trotz starker Präsenz des IRGC, der Sicherheits- und Polizeikräfte sind die Protestierer bis zum Büro des Gouverneurs vorgedrungen. Die Unterdrückungskräfte feuerten mit scharfen Patronen und Tränengas, […]

Das Schweigen zu dem Fall des iranischen Terrorismus

Das Schweigen zu dem Fall des iranischen Terrorismus entspricht den alten Gewohnheiten der EU- Außenpolitik NWRI- Am Mittwoch gab das „Internationale Komitee Auf der Suche nach Gerechtigkeit“ eine Erklärung heraus; sie beklagt das europäische Schweigen zu der unlängst geschehenen Verurteilung Assadollah Assadis durch ein belgisches Gericht. Es handelt sich dabei um einen ranghohen iranischen Diplomaten, der das Unternehmen eines Bombenanschlages auf eine massive Versammlung iranischer Exulanten in der Nähe von Paris geleitet hatte. Es ist […]

Der Westen und die Erpressung des iranischen Regimes mit Kernwaffen

NWRI- Das iranische Regime gab bekannt, das es weiter seine Verpflichtungen unter dem Atomdeal von 2015 mit den Weltmächten brechen wird. Seine provokativen Schritte sind Teil der Erpressungskampagne des iranischen Regimes mit Kernwaffen. Laut Reuters sagte das Regime am Montag:“ Wir werden die Inspektionen der UN Inspektoren ab nächster Woche blockieren, wenn die anderen Vertragsparteien des Atomabkommens von 2015 sich nicht an ihre Verpflichtungen halten.“ 2015 unterzeichneten die Weltmächte den Joint Comprehensive Plan of Action […]

Europa – Iran Business Konferenz bestätigt Iran’s Straffreiheit und setzt die EU unter ein Sicherheitsrisiko

NWRI- Im letzten Monat unterzeichneten Duzende Politiker aus Europa eine Erklärung an den Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, in denen sie „jegliche Politik der Beschwichtigung und der Konzessionen gegen das iranische Regime“ verurteilten und „ernsthafte und effektive Maßnahmen“ als Alternative forderten. Die Erklärung ruft vor allem dazu auf, die Handelsbeziehungen der EU mit dem iranischen Regime zu überdenken und sie von Aktionen des Regimes abhängig zu machen, welche seine Menschenrechte verbessern und die Förderung […]

Entlarvende Einzelheiten von einer Verteufelungskampagne, der Spionage und den Terroranschlägen, die vom Irans Geheimdienst und dessen Botschaft in Albanien betrieben werden

Der Ausschuß für Sicherheit und zur Bekämpfung des Terrorismus des Nationalen Widerstandsrates des Iran (NWRI) veröffentlicht den aufklärenden Brief eines ehemaligen Agenten des iranischen Mini-steriums für Nachrichten und Sicherheit (MOIS), der in Albanien lebt, an den Generalsekretär der Vereinten Nationen. Kopien dieses Briefes wurden an die Hochkommissare der Vereinten Nationen für die Menschenrechte und die Flüchtlinge gesandt, ferner an den Generalsekretär von Amnesty International, die Internationale Föderation für die Menschenrechte, die Gruppe „Freunde eines freien […]