Iranische Wirtschaftskrise: Die IRGC Goldmafia

NWRI- Der Iran geht durch die schlimmste Wirtschaftskrise unter dem Mullahregime. Es gibt viele Spekulationen darüber, warum sich die Wirtschaftskrise jeden Tag verschärft und die Korruption im Regime dürfte hierbei der Hauptfaktor sein. Die staatliche Mafia kontrolliert die Im- und Exporte des Landes. Eine dieser Mafias ist die Goldmafia. „Wenn wir uns der Mafia nicht unterwerfen, dann zerstört sie uns.“, schrieb am 11. September die staatliche Zeitung Jahan-e Sanat und zitierte dabei iranische Goldverkäufer. „Die […]

Iranische Covid-19 Krise: Staatliche Medien geben über 700.000 Tote zu

NWRI- Am Dienstag hatte die iranische Opposition berichtet, dass mehr als 382.600 Menschen durch Covid-19 im Iran gestorben sind. Selbst die fingierten Zahlen des Regimes steigen nun rapide an und sprechen von Hunderten täglichen Toten. Mit Tausenden Toten jeden Tag kann man davon sprechen, dass fast jede iranische Familie einen Angehörigen verloren hat. Viele Menschen könnten heute noch leben, wenn das Regime nicht so eine inhumane Covid-19 Politik betrieben hätte. Diese Politik begann mit Vertuschung […]

Die wirtschaftliche Krise im Iran verschlimmert sich: Ein Aufstand am Horizont

NWRI- Der Iran erlebt jetzt gerade eine seiner schlimmsten Situationen in den letzten 50 Jahren. Während viele Apologeten des Regimes die internationalen Sanktionen für die wirtschaftliche Krise im Iran verantwortlich machen, verweisen staatliche Medien auf das Regime selbst als wahre Ursache der derzeitigen Krise. „Der Wechselkurs mit dem Dollar und der Preis für Münzen steigen. Die Inflation und die in den Himmel schießenden Preise für Waren und Dienstleistungen, vor allem für Nahrungsmittel und dringende Bedarfsgüter, […]

Im Iran breitet sich die COVID-19 Krise weiter aus; das Volk macht das Regime dafür verantwortlich

NWRI- Der Iran wird durch die von COVID-19 bewirkte Krise belastet. Rasch verbreitet sich die neue Delta-Variante über das Land; alle zwei Minuten tötet sie einen Iraner. Selbst die manipulierte Statistik des Regimes zeigt das grimmige Gesicht der humanitären Krise. Die staatliche Tageszeitung „Hamdeli“ schrieb am 14. August: „Die Zahl derer, die an COVID-19 leiden und sterben, nimmt zu. Dabei hat die fünfte Welle der Krankheit ihren Höhepunkt noch nicht erreicht. Angesichts der obwaltenden Umstände […]

Die Legitimierung eines illegitimen Präsidenten im Iran

NWRI- In der vergangenen Woche wurde der Präsident des iranischen Regimes Ebrahim Raisi formell in einer öffentlichen Zeremonie inauguriert, an der ein Who is Who der internationalen Parias und Terroristen teilnahm. Ernüchternder war aber die Anwesenheit eines hohen Vertreters der Europäischen Union. Der Besuch von Enrique Mora, dem stellvertretenden Hohen Repräsentanten der Europäischen Union für Auswärtige Angelegenheiten und Sicherheitspolitik, wurde scharf von Mitgliedern des Europäischen Parlaments und vielen anderen kritisiert. Die Entscheidung der EU, die […]

Proteste in Teheran zeigen die Unruhe in der Gesellschaft

NWRI- Am Montag sind in Teheran Proteste losgegangen, wo Menschen Slogans wie „Nieder mit dem Diktator“ angestimmt haben. Aber wie begannen diese Proteste und wofür stehen sie? Der Ausgangspunkt dieser Proteste war der Stromausfall im Aladdin Mobil Markt. Schnell wurden die Slogans politisch und nahmen den Obersten Führer der Mullahs Ali Khamenei ins Visier. Die Proteste schockierten die Sicherheitskräfte des Regimes. Die Protestierer marschierten von der Istanbul Kreuzung zur Baharestan Straße, das Parlament des Regimes […]

Die Proteste im Iran und das instabile Regime der Mullahs

NWRI- Die Proteste in Khusistan im Südwesten des Iran haben sich am Samstag am zehnten Tag ununterbrochen fortgesetzt. Am Sonntag haben die Einwohner von Täbris im Südwesten des Iran Proteste in Solidarität mit den aufständischen Menschen in Khusistan abgehalten. Trotz der Unterdrückungsmaßnahmen des Regimes breiten sich die Proteste im ganzen Iran weiter aus und verstärken sich. Die Menschen in Täbris skandierten: „Die Provinz Aserbeidschan ist wach; Khusistan ist im Widerstand“. Die Proteste erreichten auch die […]

Proteste in Khusistan, ein weiterer Aspekt der unruhigen Gesellschaft im Iran

NWRI- In Khusistan im Südwesten des Iran sind wegen Wassermangel Proteste ausgebrochen. Diese Proteste haben die Tiefe der Wasserkrise im Iran gezeigt. Verärgerte Einwohner gerieten mit Sicherheitskräften aneinander und skandierten „Das Volk will einen Regimewechsel“, was die Unruhe in der Gesellschaft zeigt. Internationale Medien griffen auch die Slogans gegen das Regime auf. „Bei einigen der Proteste machten die Menschen ihrem Ärger über den Obersten Führer Ajatollah Ali Khamenei Luft und skandierten ‚Tod dem Diktator’ und […]

Proteste in Khusistan, ein weiterer Aspekt der unruhigen Gesellschaft im Iran

NWRI-  In Khusistan im Südwesten des Iran sind wegen Wassermangel Proteste ausgebrochen. Diese Proteste haben die Tiefe der Wasserkrise im Iran gezeigt. Verärgerte Einwohner gerieten mit Sicherheitskräften aneinander und skandierten „Das Volk will einen Regimewechsel“, was die Unruhe in der Gesellschaft zeigt. Internationale Medien griffen auch die Slogans gegen das Regime auf. „Bei einigen der Proteste machten die Menschen ihrem Ärger über den Obersten Führer Ajatollah Ali Khamenei Luft und skandierten ‚Tod dem Diktator’ und […]

Staatliche Medien: Das Regime im Iran profitiert mit 500 Mio. $ von den derzeitigen Stromausfällen

NWRI- Dutzende iranische Provinzen erleben gerade ausgedehnte Stromausfälle an heißen Sommertagen und mitten im Ausbruch von Covid-19. In den letzten Tagen haben staatliche Medien des Regimes zugegeben, dass Regimeobere von dieser Situation profitieren und dass sie sie geschaffen haben. Mohammad Hassan Motavilizadeh, Vorstandvorsitzender von Tavanir, erklärte, dass die Situation demnächst ein „Notstand“ sein werde und dass das persische Jahr 1400 „in vieler Hinsicht ein Ausnahmejahr“ sei. Das Parlament des Regimes versucht, einen Gewinn von 500 […]

Repression vor den Wahlen im Iran: Neue Hinrichtungswelle

Weite Teile der iranischen Zivilgesellschaft haben zu einem Wahlboykott aufgerufen. Das Regime reagiert mit Unterdrückung auf den Unmut der Bürgerinnen und Bürger, u.a. mit zunehmenden Hinrichtungen. Die Unrechtsjustiz im Iran fällt täglich neue Todesurteile. Im Vorfeld der Wahlen im Iran nehmen die Unterdrückungsmaßnahmen des Regimes zur Einschüchterung der Bevölkerung weiter zu. Am 18. Juni wird im Iran der neue Regime-Präsident bestimmt. Es dürfen nur Personen kandidieren, die von der Regime-Führung zugelassen wurden. Die Wahlen werden […]

Iran – Die Todesfälle durch das Coronavirus übersteigen 308 000

49 % Zuwachs bei den Toten durch Covid-19 und 80 % neue Ansteckungen an einem Tag • Der fünfte Coronavirus Ausbruch hat den Süden und in einigem Ausmaß den Westen des Landes erfasst und die Zahl der Städte mit Status rot wird in den nächsten ein oder zwei Wochen zunehmen. (Die staatliche Tageszeitung Arman am 8. Juni 2021) • Der Gouverneur von Teheran: Die Zahl der Krankenhauseinweisungen war für einige Tage stabil. Das zeigt, dass […]