Die 25. Spendengala des Satellitenfernsehens INTV der iranischen Opposition

„Simay-e Azadi“ oder INTV, ein Satellitenkanal der iranischen Opposition, eröffnete am 8. Januar seine 25. Spendengala; sie dauerte bis zum 12. Januar. Viele Iraner – darunter besonders viele aus dem Inland – warteten stundenlang auf die Teilnahme, um zu bekunden, daß sie die Sache des iranischen Widerstands, die Sache der Freiheit, fördern. Simaye-e Azadi (INTV) ist ein Satellitenkanal, der von Europa aus sendet und 24 Stunden lang frei empfangen werden kann – mit massiver Gefolgschaft […]

Iran: Khamenei und Rouhani verbieten Import von COVID-19 Impfstoff

Am Freitag verbot der oberste Führer des iranischen Regimes, Ali Khamenei, den Import von Impfstoff aus den USA und Großbritannien in den Iran. Das bestätigt die Intentionen des Regimes, weitere Massentötungen an Iranern vorzunehmen. Die Zahl der Covid- 19 Toten stieg bereits auf 200.000 Iraner. Grund dafür ist das Missmanagement des Regimes bei dem Ausbruch und die systematische Inaktivität der Mullahs. Khamenei verbot den Import von Impfstoffen, weil die „Menschen sehen, dass selbst in Ländern […]

Corona – Teheraner Regime verletzt das Recht der Bevölkerung auf Leben und Gesundheit

Das vom Teheraner Regime verhängte Importverbot für Corona-Impfstoffe aus den USA und Großbritannien wird von Menschenrechtlern im Iran und weltweit scharf kritisiert. Das Regime, so Amnesty International, müsse damit aufhören, seine internationalen Menschenrechtsverpflichtungen schamlos zu ignorieren, indem es der iranischen Bevölkerung das Recht auf Schutz vor dem Coronavirus vorsätzlich verweigert. Der Iran ist das von der Corona-Pandemie am schwersten betroffene Land im Nahen Osten. Menschenrechtler protestieren gegen das vom Teheraner Regime verhängte Verbot, US-amerikanische und […]

Iran: Mehr als 197.400 Tote durch den Coronavirus in 478 Städten

• Ali Rabei, der Sprecher von Rouhani’s Kabinett, wiederholt die absurden Lügen von Rouhani und sagt:“ Wir gehören zu den führenden Nationen bei der Produktion von Impfstoffen und anderer medizinischer Ausrüstung zur Behandlung des Coronavirus. Die Verbreitung von Misstrauen gegenüber dem iranischen Impfstoff führt zu nichts und entmutigt die Menschen nur.“ (Staatliches TV, 5. Januar 2021). • „Unser System hat nicht nur keinen Covid – 19 Impfstoff bestellt, sondern es hat einen Impfstoff hergestellt, dessen […]

Warum weigert sich das iranische Regime, COVID-19-Impfstoff zu kaufen?

NWRI- Am Vorabend des neuen Jahres haben Länder auf der ganzen Welt alle ihre Ressourcen für die Massenimpfung mobilisiert. Politische Persönlichkeiten und hochrangige Regierungsbeamte werden vor Kameras geimpft, um den Menschen Mut zu machen. Die Parlamente genehmigen hohe Bereitstellungskosten für den Impfstoff. Regierungsbehörden richten dringende Programme ein, um den Import und die Verteilung des Impfstoffs in ihren Ländern zu erleichtern, und die ganze Welt arbeitet an einer Massenimpfung und Ausrottung des tödlichen COVID-19-Virus. „Rund 80 […]

Maryam Rajavi: Jesus Christus, Bote der Gerechtigkeit

Liebe christliche Landsleute, liebe Nachfolger Jesu Christi in aller Welt, frohe Weihnachten euch allen. Meine herzlichen Gebete für eine rasche Gesundung aller, die mit dem Coronavirus infiziert sind, im Iran und in anderen Ländern, und für eine baldige Ausrottung dieses Virus. Diese Festzeit symbolisiert die Zeit, als die Augen der Welt für Jesus Christus (Friede sei mit ihm) geöffnet wurden, der zum Boten der Einheit und Befreiung werden sollte, zum Boten der Gerechtigkeit und zum […]

Iran- Zahl der Todesfälle durch des Coronavirus über 186 900

Qassem Jan-Babaei, der stellvertretende Gesundheitsminister des Regimes: In einigen Städten hat ein nicht zugelassenes Kräutermedikament die Stadt angesteckt und viele haben dadurch ihr Leben verloren. Dasselbe gilt für Impfstoffe. Alireza Zali, der Chef der Nationalen Arbeitsgruppe zur Bekämpfung des Coronavirus (NCCT) in Teheran: Die bittere Erfahrung vom November und Dezember zeigte, dass in Teheran viele Indikationen für COVID-19 exponentiell zunehmen und wegen der Ergänzung des Virus durch Mutanten innerhalb kurzer Zeit ändert sich die Situation […]

Iran: Mehr als 179 800 Todesfälle durch das Coronavirus

Iran: Mehr als 179 800 Todesfälle durch das Coronavirus in 465 Städten • Minu Mohraz, Mitglied der Nationalen Arbeitsgruppe zum Kampf gegen das Coronavirus (NCCT): Weil die Erkrankungen im Winter wieder hohe Zahlen erreichen, wenn andere Viren hinzukommen, wird die Situation wieder schrecklich sein. (Die Nachrichtenagentur ISNA, 8. Dezember 2020) • Der Vorsitzende der Generalversammlung der Medizinischen Organisation: Es braucht Zeit, bis Ergebnisse erzielt werden bei den Bemühungen iranischer Institutionen, das COVID-19 Vakzin zu produzieren, […]

UN verabschiedet die 67. Resolution zur Verurteilung der Menschenrechtsverletzungen im Iran

Maryam Rajavi: Es wird Zeit, daß man die Führer des Regimes für die anhaltenden Verbrechen gegen die Menschlichkeit – z. B. den Massenmord während des Aufstands im November 2019 und das im Jahre 1988 an politischen Gefangenen begangene Massaker – verantwortlich macht Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates des Iran (NWRI), begrüßte die Annahme der 67. Resolution der Vereinten Nationen, in der die im Iran systematisch begangenen schweren Menschenrechtsverletzungen verurteilt werden. Die […]

Iran: Mehr als 156 700 Todesfälle durch das Coronavirus

Heute nachmittag, am 16. November 2020, hat die Organisation der Volksmojahedin des Iran (PMOI/MEK) bekanntgegeben, daß das Coronavirus in 465 Städten des Iran mehr als 156 700 Menschen des Leben gekostet hat. Zu dem Todeszoll in verschiedenen Provinzen gehören: 38 241 in Teheran, 11 590 in Khorasan Razavi, 8 805 in Isfahan, 6 475 in Qom, 6 645 in Lorestan, 6 442 in Mazandaran, 5 832 in Ost-Azer-baijan, 5 214 in West-Azerbaijan, 4 275 in […]

Iran: Ein Jahr nach den großen Iran-Protesten

NWRI – Genau vor einem Jahr erlebte der Iran die bedeutendsten Äußerun-gen der Unruhe des Volkes seit vierzig Jahren. Der Aufstand von November 2019 wurde durch die Bekanntgabe einer großen Steigerung des – vom Regime festgelegten – Benzinpreises entfacht; doch er gestaltete sich rasch als Wiederbelegung der schon früher manifestierten Forderung des Regime-Wandels. Diese Forderung war zwei Jahre zuvor in ähnlich die ganze Nation umfassendem Maß geäußert worden – während eines anderen Aufstands, der mit […]